picked up draw on turn..?!

    • IjustD0it
      IjustD0it
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2005 Beiträge: 1.680
      Wollte mal generelle Strategiefrage stellen:

      Es geht um folgende Spots:

      Hero hat z.B. ats und raist vom button..bb callt
      flop j58 bb checkt zu uns wir machen ne contibet und bb callt turn is ne 2 und gibt uns jetzt den nut-flushdraw..bb check wieder....was machen?? betten als semibluff und hoffen er foldet...oder lieber behind checken waus angst gereraist zu werden und dann unseren draw folden zu müssen...
      is generell interessant so ein spot...wie spielt man/ihr das in position,ohne position,gegen tighte gegner,gegen loose gegner,passive,aggressive etc.

      postet doch mal bitte eure strategieansätze zu diesem spot..!!
  • 3 Antworten
    • Phonosapien
      Phonosapien
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 2.275
      push
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Bet again wenns keine Callingstation ist.

      1. Oft genug foldet er auf die Second Barrel
      2. Du fütterst den Pot an für den Fall das du triffst
      3. Du hast relativ hohe Implieds, da er dich bei dieser Line nur schwer auf den Nutflush setzten wird
      4. Du hast kein SD Value

      Je mehr SD Value man hat, desto eher kann man IP behind checken. Natürlich ist ein Raise dann eklig, aber da du hier nicht Unmegnen an Equity aufgeben musst gibts schlimmeres

      OOp würde ich auch betten, da wir so die Initiative behalten und den Pot evtl mitnehmen können. Wenn wir nur checken geben wir die Initiative ab und schenken ihm praktisch den Pot
    • humpf
      humpf
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 1.331
      Ganz einfache Bet