Was bringt ein Blog und wie sinnvoll is er

    • CallOnMeXD
      CallOnMeXD
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 242
      Hallo,

      also da ich zur Zeit wegen Urlaub hier viel im Forum unterwegs war, binn ich natürlich auf die zahlreichen Blogs der Anfänger gestossen. Die Leute dort sind meist ähnlich wie ich neu hier und wollen damit ihr Spiel verbessern, was auch logisch klingt.

      Aber bringt der Blog auch was? Ich meine wenn man genug Selbstdiziplin hat und seine Stats verfolgt, Hände im Forum postet etc dann hat man doch den selben effekt.

      Da ich vlt. auch sowas machen würde, falls es da noch gravierende Vorteile gibt, wollte ich wissen was bringt der Blog an Vorteile und kann der mehr als zu zeigen das man +EV oder -EV ist. Oder ist das nur zur Schaustellung und Anlaufstelle für minderwertige Kommentare.
  • 7 Antworten
    • JayyKayy
      JayyKayy
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 832
      Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber mein Blog hat mir während der aktiveren Spielzeit schon viel gebracht.
      Das Feedback der Blogkollegen und von anderen Lesern, die Möglichkeit auch noch nach Monaten oder Jahren Ereignisse selbst nach zu lesen, der Anspruch an sich selbst regelmäßig Buch zu führen und sich auch mal kritisch zu bewerten.
      Werde meinen Blog wohl demnächst auch wieder reaktivieren. Ist auf jeden Fall eine feine Sache.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      pff kA ich fuehre meinen blog quasi fuer mich selbst, um naechstes jahr oder mal nach zuschaun was "damals" so passiert ist (update auch nur 1 ma im monat...)
    • CallOnMeXD
      CallOnMeXD
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 242
      Ist durch den Blog euer Spiel denn besser geworden, legt ihr mehr Disziplin an den Tag? Oder macht ihr das nur so als Tagebuch?
    • koogaaX
      koogaaX
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 269
      mal ne blöde frage, ich möchte demnächst auch über poker in meinen blog schreiben... dieser befindet sich auf meiner eigenen seite und im impressum stehen meine persönlichen daten, kann das finanzamt dann bei mir anrücken wenn ich hypothetisch über meine tausende von gewonnenen dollar schreibe... muss bald auch bafög beantragen etc.pp
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von koogaaX
      mal ne blöde frage, ich möchte demnächst auch über poker in meinen blog schreiben... dieser befindet sich auf meiner eigenen seite und im impressum stehen meine persönlichen daten, kann das finanzamt dann bei mir anrücken wenn ich hypothetisch über meine tausende von gewonnenen dollar schreibe... muss bald auch bafög beantragen etc.pp
      Naja ich denk Du gibst Dir die Antwort ja gleich selber. Oder beantworte Dir mal folgendes: Was hast Du für Vorteile, wenn Du auf Deiner eigenen Seite Deinen Blog einstellst?
      Du kannst ja einfach einen Link auf Deiner Seite zu Deinem externen Pokerblog posten, musst ja nicht sagen dass Du der Pokerspieler bist. Und wenn Du nach 1 Jahr keine signifikanten Winnings eingespielt hast, kannst den Blog ja immer noch auf Deine HP moven.
    • koogaaX
      koogaaX
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 269
      danke für die antwort
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.826
      Ich mach's, um immer wieder einmal einfach bewusst darüber nachzudenken und es auch wirklich in Worte zu fassen, warum ich eigentlich Poker spiele, was meine kurz- und langfristigen Ziele sind, ob ich diese auch erreiche, etc.