Kartenpech?

    • Patze22
      Patze22
      Global
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 122
      Ich habe gestern wieder angefangen zu pokern und spiele SHortstack (momentan noch NL10 da ich erst wieder angefangen habe)
      Habe jetzt seit gestern erst einen upswing und sonst nur downsing jetzt 18 Stacks verloren .. -.-
      in 80% der fälle loose ich mit KK gegen AA oder mit AA gegen irgend einen der am River noch ne straße oder Flush luckt.
      Sind 18 Stacks mit 708 gespielten Händen viel downswing?
      Sorry wegen der fisch frage . :p
  • 4 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Patze22
      Sind 18 Stacks mit 708 gespielten Händen viel downswing?
      Über einen Downswing spricht man, wenn man aufgrund der Varianz für eine große Anzahl von Händen unter EV spielt. 708 Hände ist dafür allerdings keine adäquate Handanzahl.

      18 Stacks auf 708 Hände zu verlieren ist sicherlich nicht normal, allerdings vermute ich bei Dir als Anfänger viel eher Leaks als Gründe, als perfektes Spiel und varianzgeschuldetem Downswing.
    • DrJohnLogan
      DrJohnLogan
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 389
      wtf 708 Hände??? komm in 9292 Händen wieder!! ;)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von DrJohnLogan
      wtf 708 Hände??? komm in 9292 Händen wieder!! ;)
      Er kann hier jederzeit posten, aber auch 10k Hände sagen wenig bis gar nix aus...
    • SallaMC
      SallaMC
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 721
      Original von DrJohnLogan
      wtf 708 Hände??? komm in 9292 Händen wieder!! ;)
      Das hier ist frustabbau, da hilft ein whatthef*** bestimmt nicht weiter.

      @Patze: Wenn du im Poker von swings redest solltest du deine average auf mehrere zehntausend haende sehen, wenn du nach so kurzer zeit so viele stacks verlierst ist es wohl sehr sinnvoll das eigenen spiel kritisch zu betrachten. Poste viele haende und schau dir videos an. Drucke dir die einsteiger artickel aus und lese dir die immmer wieder durch. Selbst wenn deine 18 stacks down aufgrund eines downswings zustande gekommen sind kannst du mit der strategie nichts falsch machen. Eventuell laesst sich die variante die du spielst auf der platform auch nur sehr schlecht spielen, da die gegner sehr wohl wissen wie sie deinen strategie ansatz ausspielen koennen. Ich habe z.B. mit FL FR auf Full Tilt festgestellt das die gegner sehr solid sind habe seitdem auf der seite diese variante nicht mehr gespielt. Tausche dich mit anderen leuten im forum deiner plattform aus um festzustellen welche variante sich dort profitabel spielen laesst, oder versuche herauszufinden wo du mit deiner variante die besten chancen hast deine bankroll zu vergroesern. Es wird hier mit sicherheit viele geben die dir bei diesen fragen behilflich sein moechten.
      Ich spiele die meiste zeit auf Full Tilt und denke das dort SNG und mit der entsprechenden bankroll auch NL BSS auf den micros gut gespielt werden kann. ich rate von FL FR ab, denke jedoch das FL SH dort geschlagen werden kann. Ich habe das limit vor dem zusammenschreiben meiner Masterarbeit gespielt.
      Setze dich damit auseinander ob die variante die du spielst zu deiner mentalitaet passt. Manche menschen koennen NL sehr schnell, aber FL nur langsam lernen.
      Am wichtigsten ist das du dich beim pokern als anler siehst. Der geduldige angler faengt den groessten Fisch.
      Viel spass and den tischen.
      LG Sebastian