AK auf KQJ im 3 bet pot vs. TAG

  • 1 Antwort
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.644
      Da wir von einem soliden TAG ausgesehen sollten, würde ich seine Range am Flop etwas anders einschätzen:

      AJs, AQ+, KQ, 99-JJ

      Finde deine Range (AT+, KT+, QJ+ und pairs 88-JJ ebenso wie SC´s 65+) etwas zu loose, er coldcalled immerhin ein UTG-raise und deinen Squeeze, denke da foldet er schon einiges weg.

      Wobei: Ich les grad das der deine 3-bet mit SCs OOP gecalled hat und auf 150 Hände 4 von 5 3-bets gecalled hat, das spricht natürlich eine andere Sprache.

      Deine bet/call-Analyse mag ich, wobei ich wie gesagt seine Range etwas tighter schätzen würde und auch der Ansicht bin das er das Board nicht light attackieren wird, immerhin hat deine Squeezerange hier recht hart gehittet wenn du nicht superlight squeezed. Finde ich aber immer noch besser als c/r, da er denke ich bei einer Bet lighter drüber geht als er deinen c/r zahlt.

      bet/fold finde ich hier auch ganz, ganz schlecht. Du hast immerhin TPTK im 3-bet Pot, bet/folden kannst du auf dem Board imo mit Air.

      c/r mag ich eigentlich auch überhaupt nicht. Er wird auf deinen check hin vielleicht mit einem großteil seiner Range reinfeuern, aber mit dem c/r fütterst du letztlich den starken Teil seiner Range - den Rest foldet er einfach weg.

      Bleibt wohl noch c/c, wobei das auch nicht so prickelnt ist. TT hat zwar 7 Outs gegen dich aber die nehme ich wohl in Kauf. Sein AF deutet auch eher darauf hin das er nicht der überaggro schlechthin ist. Das Problem ist halt, dass deine Hand dann faceup ist. JJ+ kann Villian dann bei dir ausschließen. Andererseits weiß Villian ja auch nicht inwieweit du bereit bist deinen calldown durchzuziehen.


      Alles in allem hängt es stark davon ab welche Range du ihm am Flop gibst und wie du ihn einschätz im Hinblick darauf, wie light er diesen Flop attackieren wird wenn du checkst und vor allem auch wie light er nach dieser Bet dann broke geht. Man kann sich Villians Range so oder so drehen, 150 Hände ist ja fast noch Unknown.



      Bin mir unsicher welche Line hier die beste ist. IMO c/c > b/c > c/r > b/f
      Oder findet ihr c/c for wa/wb zu weak in dem Spot? Kann durchaus sein, bin in 3-bet Pots allgemein noch etwas weak, vor allem wenn ich den Gegner noch nicht richtig einordnen kann. Ich geb ihm da lieber eine tightere Range und lasse mich mal bluffen als mich da in irgendwas zu verrennen.

      Bin auf MiiWiin's Analyse gespannt :)