Mit AK auf NL50 preflop broke gehen für 100BB ist -EV

    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN! ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!

      Wehe, hier erzählt mir jemand was anderes!
  • 113 Antworten
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      #2
    • n00bmare
      n00bmare
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 6.549
      Schwachsinn..

      Das kann man doch so pauschal gar nich sagen...

      Es kommt auf den Gegner, den Tableflow und auch auf dein eigenes Image an.



      Ich z.B. habe ein loose-aggro image... bei mir wandert AK fast immer preflop rein, außer gegen nitty Gegner...

      gegen alles außer AA hast du noch ne super equity und da du selbst ein A hälst, wird AA beim Gegner auch noh unwahrscheinlicher ;)
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      Meine Erfahrungen sagen was ganz anderes. Entweder ich treffe auf QQ, KK, AA oder AK. Das kann garnicht +EV sein. Ich sage auch mit Absicht "für 100B", da gegen die Fishmidstacks natürlich auch mit AK broke gegangen werden kann.

      In den seltesten Fällen zeigt dir mal einer AQ. Wenn du solche Pappenheimer identifiziert hast, kann man auch gerne mit AK broke gehen, sonst ist das für mich nix mehr. Ich muss es jetzt nur noch umsetzen.
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.634
      Kann ich absolut nicht bestätigen. Als ich noch auf NL50 war bin ich mit AK, QQ+ zu 95% preflop reingegangen. Klar gibts Ausnahmesituationen gegen Nits, aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel ;)

      Gegen einige Regs war/bin ich auch gerne bereit mit TT-JJ zu shippen.

      Stell doch mal bitte 3-4 konkrete Hände hier rein wo du der Ansicht bist, dass das Play mit AK nicht +EV war. Dann haben wir doch ne viel bessere Grundlage als mit so einem Eingangspost :rolleyes:
    • Spectra1
      Spectra1
      Black
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 7.189
      Original von pokerstamm
      ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN! ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!ICH DARF NICHT MEHR MIT AK PREFLOP AUF NL50 FÜR 100BB BROKE GEHEN!

      Wehe, hier erzählt mir jemand was anderes!
      das kann man nicht allgemein sagen..
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      Original von knorki

      Stell doch mal bitte 3-4 konkrete Hände hier rein wo du der Ansicht bist, dass das Play mit AK nicht +EV war. Dann haben wir doch ne viel bessere Grundlage als mit so einem Eingangspost :rolleyes:
      Ich werd mal kurz in meine Datenbank schauen und mir alle AK +100BB und alle AK -100BB anschauen und hier mal die Statistik reinballern.
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      wenn du mit AK nich broke gehst geht keiner mit TT oder JJ gegen dich broke der es mal als note hat. AK ist nen semibluff damit du mit bigpairs mehr action generierst, da AK die gegnerische equity skyrocken lässt, sie ohne aber blöd dastehen.

      so jetz hab ich dir was anderes erzählt, your turn.
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.634
      Original von Sim87
      wenn du mit AK nich broke gehst geht keiner mit TT oder JJ gegen dich broke der es mal als note hat. AK ist nen semibluff damit du mit bigpairs mehr action generierst, da AK die gegnerische range skyrocken lässt, sie ohne aber blöd dastehen.

      so jetz hab ich dir was anderes erzählt, your turn.
      skyrocken? heißt?
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      Original von knorki


      skyrocken? heißt?

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 18.849% 18.65% 00.20% 34488144 368856.00 { TT }
      Hand 1: 81.151% 80.95% 00.20% 149702976 368856.00 { QQ+ }


      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 36.413% 36.21% 00.20% 126502032 693396.00 { TT }
      Hand 1: 63.587% 63.39% 00.20% 221421192 693396.00 { QQ+, AKs, AKo }


      damit müssen sie dann den push callen wenn sie 4betten. wenn du AK nich drin hast müssen sie das nicht.
    • arp32
      arp32
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.750
      Natürlich kann man nicht pauschal sagen, dass man auf NL 50 mit AK nicht broke gehen kann. Wie schon erwähnt kommt es auf Gegner/History usw. an.
      Allerdings muss ich sagen, dass, zumindest meiner Erfahrung nach, ziemlich wenige Gegner bereit sind mit QQ- Preflop broke zu gehen - sprich 4betten bzw. 4bets callen.
      Auf den höheren Limits (besoders NL 100) ist das imo anders, ich hab schon leute 27 preflop pushen gesehen.
      Daher stimme ich zu dass man ohne genauen reads AK lieber 3bet/folden bzw. nicht 4betten sollte, wenn man nicht genau weiß was man tut.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      pfff ship it. ausser wenn du natürlich 14/12 spielst und du utg von nem 16/14 ge3bettet wirst o.ä. wenn man selbst aggro is gehts mit AK in den meisten fällen rein.
    • reda0010
      reda0010
      Global
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 140
      Original von arp32
      Natürlich kann man nicht pauschal sagen, dass man auf NL 50 mit AK nicht broke gehen kann. Wie schon erwähnt kommt es auf Gegner/History usw. an.
      Allerdings muss ich sagen, dass, zumindest meiner Erfahrung nach, ziemlich wenige Gegner bereit sind mit QQ- Preflop broke zu gehen - sprich 4betten bzw. 4bets callen.
      Auf den höheren Limits (besoders NL 100) ist das imo anders, ich hab schon leute 27 preflop pushen gesehen.
      Daher stimme ich zu dass man ohne genauen reads AK lieber 3bet/folden bzw. nicht 4betten sollte, wenn man nicht genau weiß was man tut.
      #2

      QQ sehe ich ab und zu noch PF broke gehen, JJ schon eine Ewigkeit nicht mehr.
      Ich bin auch der Meinung, dass man im gross und ganzen in QQ+ reinläuft.
      AK pushe ich PF nur gegen super Aggros.
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      Original von Sim87
      wenn du mit AK nich broke gehst geht keiner mit TT oder JJ gegen dich broke der es mal als note hat. AK ist nen semibluff damit du mit bigpairs mehr action generierst, da AK die gegnerische equity skyrocken lässt, sie ohne aber blöd dastehen.

      so jetz hab ich dir was anderes erzählt, your turn.
      Auf deinem Limit mag das richtig sein, aber auf NL50(Stars) gibts soviele Leute, da wirst du nicht sehr oft gegen einen einzelnen Gegner bereits 10 mal preflop allin gewesen sein, bei welchen du die ganze Palette deiner erwähnten Hands gezeigt hast. Und meine Beobachtung ist einfach, dass man entweder auf AK trifft, nen Flip hat, oder hinten liegt. Warum soll ich so eine Hand andauernd pushen? Zu selten liege ich vorne.
    • n0gg
      n0gg
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 893
      #3

      Ich bin mit AK nur gegen Fische oder im Blindbattle broke gegangen - hab da auch nur ab und an QQ gesehen...JJ so gut wie nie - genauso wenig wie AQ...

      nu auf NL100 - bin vor 2 Wochen gewechselt - sieht das ganz anders aus ^^
      was da an 3bets abgeht ist einfach nur krank - 3bet any steal von Regs
      fische haben adaptet und callen nu any2 auf ne 3bet wenn sie geraised haben...
      da ist AK und QQn easy shove - und noch mehr ^^


      so ists jedenfalls auf FTP...denke das variiert stark von steite zu seite
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      So sieht es bei mir aus:




      Limits NL 50 - 200, alles shorthanded, ca. 75K Hände,
      gefiltert auf AK, AKs und QQ, mind. 4-bet preflop und saw river.

      Am Anfang beim Umstieg auf NL habe ich fast blind immer AK uns QQ preflop All-In gestellt. Mit der Entwicklung dann später schon gezielter, mittlerweile nur noch ab z.B. CO vs. BU und gegen aggros. Ich denke auch, dass man sonst einfach viel zu oft in KK oder AA reinläuft.

      Kann mir leider den EV nicht ausgeben, ob ich einfach nur schlecht gerunnt bin.

      Gruß,
      Stefan.
    • arp32
      arp32
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.750
      bringt ja viel NL 50-200 in einen graph zu packen wenn wiur ausschließlich von NL 50 und AK reden ;) ...
    • arp32
      arp32
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.750
      Original von Sim87
      wenn du mit AK nich broke gehst geht keiner mit TT oder JJ gegen dich broke der es mal als note hat. AK ist nen semibluff damit du mit bigpairs mehr action generierst, da AK die gegnerische equity skyrocken lässt, sie ohne aber blöd dastehen.

      so jetz hab ich dir was anderes erzählt, your turn.
      Was du sagst klingt logisch aber wenn ich das richtig verstanden habe, können die Gegner nur dann ausnutzen, dass man fast nie mit AK preflop AI geht, wenn sie diesen read auf dich haben. Ich halte 99% der Gegner auf NL 50 unfähig, das zu tun. Da wir von NL 50 reden: ist, was du sagst, nicht eher für dieses Limit irrelevant?
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Original von arp32
      bringt ja viel NL 50-200 in einen graph zu packen wenn wiur ausschließlich von NL 50 und AK reden ;) ...
      Jaja, schon gut, wollte nur auch irgendwie was zum Thread beitragen.

      Auf NL50 only habe ich nur eine recht kleine samplesize, die nicht viel bringt. (ca. 10K Hände oder so, müssten ca. die ersten 10 Hände des Graphen sein) Und QQ und AK ist wohl ähnlich.
    • Hagbart666
      Hagbart666
      Black
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 400
      Wer mit AK preflop nicht profitabel broke gehen kann, 3bettet einfach zu wenig.