Gits so ein Prog oder ist so ein Prog realisierbar?

    • xxmikzz
      xxmikzz
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 118
      Hi zusammen,

      ich überlege seit kurzem ob es folgendes Programm schon in so ner Form gibt oder ob es für unsere Informatiker hier realisierbar wäre:

      Ich spiele auf mehreren Seiten bzw. Netzwerken Poker (hauptsächlich aber natürlich auf Party ;) ) und spiele ab und zu auf mehreren Seiten gleichzeitig sprich 3Tische Party, 3Tische *** oder so. Finde das aber was verwirrend und leider kann man die sich ja nicht zusammen jetzt anordnen oder sowas. Ausserdem hätte ich gerne schnelle Infos zu meiner gesamten BR und dem Spieler und Pokerangebot was gerade herrscht.
      Nun folgende Idee:
      Ein Prog aufgebaut wie eine Pokersoftware der Seiten selber oder wie der Fishfinder, die alle Tische und Tuniere aller Pokerseiten und -netzwerke in denen man gerade eingelogged ist importieren und somit als eine große Pokerplattform anzeigen. Am besten noch eine Anzeige mit der Gesamt-BR die sich aus den Einzel-BRs der Seiten zusammensetzt. Nun kann man dieses Prog ganz normal nach Tischen und Tunieren durchsuchen und mit Mausclick öffnen und dran setzen und am besten auch noch alle Tische zusammen anordnen lassen können egal zu welcher Seite die einzelnen Tische eigentlich gehören.
      Das beste wäre (ist wahrscheinlich sowieso net möglich, aber kenn mich mit solchen Sachen net aus), wenn die Tische die man öffnet gar nicht das normale Tischlayout der Seite hat das man gerade geöffnet hat, sondern alle Tische die man über das Prog öffnet hätten das gleiche Layout und würden komplett gleich aussehen, aber da kann ich mir beim besten willen net vorstellen wie das gehen sollte.

      Wollte einfach mal hören ob ihr in diese Richtung schon mal ein Prog gesehen habt oder so was einfach alle Pokerseiten bei denen man spielt verbinden kann zu sozusagen einer großen Pokerseite.
  • 4 Antworten
    • daTimo86
      daTimo86
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 159
      also ansich...ne richtig coole idee :) !

      Wobei ich als hauptpunkt die Tische der verschiedenen Pokersites sehen würde. Das mit dem BR finde ich jetzt nichma so wichtig.
      Auch gut find ich eine art "suchmaschine" die einen auf dem laufenden hält wo es welche Bonus-Angebote gibt und je nach bedarf die besten rausfiltert. Leider hab ich auch keine ahnung davon ob sowas möglich ist..aber deine idee unterstütz ich auf jedenfall :D
    • xxmikzz
      xxmikzz
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 118
      *push* =)
    • simonmfromgu
      simonmfromgu
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 20
      Hi,

      grundsätzlich ist das sicherlich ein sehr interessenter Gedanke, aber bei der Realisierung sehe ich zwei große Probleme:

      1. technische Schranken bzw. großer Aufwand. Da nicht unbedingt mit Kooperation der Poker-Anbieter zu rechnen ist, muss erst jedes Protokoll (was und in welcher Form Daten vom Server zu den Clients übertragen werden) analysiert und implementiert werden (vergleichbar mit Trillian, das die Protokolle von ICQ, MSN, ... impementiert und in einer Applikation vereint).
      Zusätzlich erschwert wird das durch regelmäßige Updates der Anbieter (wobei ich keine Ahnung habe, wie 'tief' diese gehen bzw. gehen können, aber grundlegende ßnderungen können wohl nicht ausgeschlossen werden).

      2. Der sicherheitstechnische und rechtliche Aspekt. Gerade bei derart sensibler Software werden die Anbieter Interesse daran haben, dass nur ihre Original-Clients verwendet werden können (und grundsätzlich ist dies sicher auch im Interesse der User). Kann durchaus sein, dass Verwendung von Third-Party-Software ausdrücklich verboten ist - und selbst ein sauber abgekupfertes Programm könnte nie sicher stellen, dass in der Originalsoftware nicht doch irgendwo ein Hintertürl versteckt ist, das den Klon im Zweifelsfall auffliegen lässt.

      MfG
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Wenn man die Kommunikationsprotokolle kennen würde, wärs kein Problem (nur viel Arbeit).
      Diese Protokolle beinhalten aber sinnvollerweise eine gute Verschlüsselung - das war 's.