Restealrange gegen extrem loose Gegner erweitern?

    • santisnaps
      santisnaps
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 378
      Hab grade ne schöne loosing Session beendet.

      U.a. zwei BI gedroppt weil ich im BB gegen nen Raise von sehr loosen SB mit AQ restealed hab. Die Villians liefen 55/40 bzw 45/40 auf über 100 Hände.

      Falscher Denkprozess? Hab mich seine Range eigentlich immer vorne gesehen und hab beide male KK gezeigt bekommen.

      Leak, oder eigentlich doch keine schlechte Idee so zu adjusten?
  • 13 Antworten
    • gogcam
      gogcam
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 1.937
      Easy Resteal ;)
    • santisnaps
      santisnaps
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 378
      Wenn man so auf die Fresse kriegt wird man einfach unsicher :)

      Wie weit würdest du deine Restealrange gegen solche Villains erweitern?
    • furu2002
      furu2002
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 131
      Hätte ich zusätzlich in Abhängigkeit vom attempt to steal wahrscheinlich auch gemacht. ich hab aber auch saulang kein cash game mehr gespielt.
    • Padde
      Padde
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 1.060
      gegen solche aggro Leute?

      44
      A8s / A9o
      KJs / KQo

      ist sicherlich ne vernünftige Range gegen aggr. Stealer
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      Original von Padde
      gegen solche aggro Leute?

      44
      A8s / A9o
      KJs / KQo

      ist sicherlich ne vernünftige Range gegen aggr. Stealer
      ^^ vielleicht noch n kleinen tick zu tight
    • Smooxy
      Smooxy
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 165
      Ich denke dazu gibt es nur eine gute Antwort:
      mach dir den Equilator an und gib einfach mal die PFR-Stats des Gegners in die Range ein. Dann Schau über die Range rüber und versuch wie nen Fisch zu denken (ich Justiere z.B. gern K9 gegen QT.. Broadways sind für Fische die besten Karten schlechthin). Dann überlege dir wie oft dein Gegner nen Resteal-Push callt (der schwierigste Part des ganzen) und lass dir deine Range berechnen.

      Ich für meinen Teil mach sie dann gern noch etwas Tighter um auf der sicheren Seite zu sein...
      Am besten ist es du erstellst dir selbst ne Tabelle und erarbeitest dir in 5% Schritten deine Restealrange.
      Tabelle ausdrucken und jeden Tag die gespielten Hände analysieren und wenn nötig die Ranges anpassen...

      Versuche dabei dann auch die Dynamiken der Tische zu berücksichtigen.
      Wenn du bereits 3 mal in kurzer Zeit gepusht hat wird auch der Gegner tighter... andersherum wird er möglicherweise looser stealen wenn du ne Weile nur gefoldet hast..

      Mit der Zeit wirst du immer sicherer mit der Materie werden und dann macht man das mit nem guten Mix aus Wissen und Gefühl heraus :D
    • santisnaps
      santisnaps
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 378
      wenns weiter so läuft wie heute dann werd ich überhaupt keine Zeit mehr haben um das zu lernen

      38 Dollar down auf NL10 mit SSS, über 4k Hände! Ich werd so zerstört, das ist nicht normal.

      Kanns sein das SSS nur Funktioniert wenn man auch mal nen Flop hittet bzw nicht alle Tische voll sind mit Stations die jede Cbet callen mit marginalsten Händen, mich dann entweder am Turn oder River rausbetten, oder irgendeinen scheiss hitten?

      Der Fairnisshalber sei erwähnt das ich dann einen BS verballert habe als ich mit KK vs AA preflop allin bin. Aber 28 Dollar auf NL10 is einfach nur krass...

      So, ich hoffe jetzt gehts mir besser
    • Padde
      Padde
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 1.060
      hab die Range eher etwas zu tight angesetzt ;)

      auf nl25 braucht man steals/resteals noch nicht übertreiben
    • Smooxy
      Smooxy
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 165
      Original von santisnaps
      wenns weiter so läuft wie heute dann werd ich überhaupt keine Zeit mehr haben um das zu lernen

      38 Dollar down auf NL10 mit SSS, über 4k Hände! Ich werd so zerstört, das ist nicht normal.

      Kanns sein das SSS nur Funktioniert wenn man auch mal nen Flop hittet bzw nicht alle Tische voll sind mit Stations die jede Cbet callen mit marginalsten Händen, mich dann entweder am Turn oder River rausbetten, oder irgendeinen scheiss hitten?

      Der Fairnisshalber sei erwähnt das ich dann einen BS verballert habe als ich mit KK vs AA preflop allin bin. Aber 28 Dollar auf NL10 is einfach nur krass...

      So, ich hoffe jetzt gehts mir besser
      Mach mal nen paar Tage Pokerpause und schau dir deine gespielten Hände an.
      1. Kriterium: Preflop alles richtig gespielt ?
      Wenn unsicher dann Hände posten !
      2. Kriterium: Postflop Contibets richtig gespielt ? / Richtig gefoldet ?
      Wenn unsicher dann Hände posten !

      Du spielst SSS da sind dir Turn und River eigentlich wurscht da du entweder am Flop all-in oder raus aus der Hand bist.
      (Gelegentlich muss man natürlich am Turn noch den Rest reinschieben)

      Wenn du dir im Freeplay zu unsicher bist dann Folde einfach alles < 2 Pair, den Rest pushen.

      Ich denke für NL10 sollte das dicke reichen ...
    • santisnaps
      santisnaps
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 378
      Hab heute Nachmittag ne Pause gemacht, Hände durchgeschaut, Theorie nochmal durchgearbeitet, über die Resteals nachgedacht.

      Klar waren da auch ein paar Fehler dabei, aber das was ich da liegenlassen habe sind 3,20$ rest sind Cooler, Suckouts oder Hände die ich folden musste.

      Zweite Session hab ich noch nicht durch geschaut, hatte aber den Eindruck solide gespielt zu haben. Obwohl ich am Schluss wirklich auf Tilt war, aber das äusserte sich darin, dass ich auf BSS (4Tische) wechselte und dann mit KK vs AA gecoolert wurde.

      Werde heute auf keinen Fall mehr spielen, morgen auch lieber für die Uni lernen und dann vll Abends nochmal ne Session antesten.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Man könnte hier das Rad neu erfinden.

      Oder du wirst einfach Silber:
      da gibts dann einen Artikel zu Steal und Resteal.

      Zur Hand:
      in Raise-Range von 40% ist natürlich auch KK enthalten.
    • Smooxy
      Smooxy
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 165
      Original von santisnaps

      Zweite Session hab ich noch nicht durch geschaut, hatte aber den Eindruck solide gespielt zu haben. Obwohl ich am Schluss wirklich auf Tilt war, aber das äusserte sich darin, dass ich auf BSS (4Tische) wechselte und dann mit KK vs AA gecoolert wurde.
      Du solltest dir bewußt machen das du von ca. 1k Händen so zwischen 60-70 Hände spielst. Wenn du von denen 6 Falsch spielst (das wären dann ca. 4-5%) geht dir einiges an Value verloren. Ich denke Preflop ist Disziplin, Postflop ist Skill den man zum einen durch die Artikel erlernen zum anderen durch Übung und eigene Selbstkritische betrachtung gewinnen kann.

      Wenn deine BR ohnehin schon angegriffen ist, solltest du von BSS die Finger lassen.... sonst verbrennst du dir nur die BR !
      Versuch dich vernünftig in die SSS einzuarbeiten - je mehr Zeit du investierst desto größer werden die Gewinne sein.
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Original von santisnaps
      U.a. zwei BI gedroppt weil ich im BB gegen nen Raise von sehr loosen SB mit AQ restealed hab. Die Villians liefen 55/40 bzw 45/40 auf über 100 Hände.
      Also wenn es hier BvB war dann ist AQ ein nobrainer Resteal gegen jeden Gegner.