Poker-Neustart mit 1,5k. Welche Variante auf FTP?

    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      Hi. Wie man sieht bin ich schon lange hier registriert und eigl. ein random ~2 k Bankroll peak, gelegenheits-pokernerd^^
      Nach längerer Pokerpause möchte ich nun wieder etwas intensiver mit Poker durchstarten, weil ich Zeit/Motivation dafür habe gerade.
      Ich habe allerdings atm Probleme mich für eine Variante zu entscheiden, da ja davon abgeraten wird alles durcheinander zu spielen, ich aber schon für jede Variante gewisse Argumente finde oder einfach Bock dazu habe.
      Erfahrungen auf den low limits(1/2,2/4 fl, nl25-50, nl 100/200 sss, 11-22$ sngs) habe ich seit 06 reichlich gesammelt.

      Bankroll: ~1,5 k
      Plattform: FTP
      mögl. Varianten:

      nl 50 fr u./o. sh(viele Beiträge in diesem Forum führen bei mir zur Annahme, dass nl profitabler sein könnte als fl)

      fl 1/2(hier hätt ich die meiste Erfahrung/das meiste Wissen, positive winrate auf ~60 k Händen)

      11er/22er speed sngs(gerade auf den 11er sngs habe ich sehr sehr schlechte Spieler in Erinnerung und ich könnte mir vorstellen, dass trotz enormer Varianz, hier am meisten Kohle zu holen wäre, Moshman würd auch schon bereit liegen)

      Ich möcht mich zunächst wieder auf eine Variante spezialisieren und mir ein paar Ziele stecken(z.B. eine mögl. gute winrate/roi in 2 Monaten auf 100k Hände/xyz Tunieren)
      Meine Frage wäre nun, wenn man davon ausgeht, dass einem alle Varianten in etwa gleich gut liegen(nur eine Annahme): Wo würde man, mit entsprechendem Arbeitsaufwand, theoretisch das meiste Geld machen können?( Varianz spielt dabei eigl. keine Rolle für mich)

      Joa vielleicht fällt jmd. ansonsten ja noch was schlaues ein, was er mir schreiben kann:)
  • 9 Antworten
    • apple37
      apple37
      Black
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 1.493
      imo ist im CG das meiste Geld zu holen, v.a. BSS SH, da du dort deine Edge voll gegen die ganzen Idioten ausspielen kannst.
      Im CG wird jeder Fehler in knallharten $ bestraft, was longterm zu deinem vorteil werden sollte.

      zudem kommt, das der rake (vll kommt nur mir das gefühlt so vor...) im CG niedriger ist als im SNG Bereich.
      Mein Fischgedanke: Wenn ich meine 100BB reinschiebe und den Pot gewinne, zahlt der Gegner den Rake, dann gewinn ich halt nur 190 BB statt 200
      wenn ich den Pott verliere, ist es eh wurscht, zu welchen teilen mien geld wohin geht, egal ob die ganzen 100 BB an villain oder 90 an villain und 10 an die plattform - weg ist weg.

      aber btt:
      vor allem wegen postflopedge und dem direkten ummünzen einer gespielten hand in $ ist , so wie ich denke, BSS SH/FR am profitabelsten.

      lg


      ps: sorry für groß/ KLEINschreibung aber es ist soo gottverdammt früh ;(
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      Joa danke für die Einschätzungen. So wie du das mit dem rake ausdrückst, ist das aber ein Denkfehler. Also 'der Gegner zahlt das rake' stimmt so nich^^
      Noch jmd ne Einschätzung zu den Varianten?
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Ich würd mit SNGs anfangen, sind imo besser geeignet um wieder ein Gefühl für das Spiel zu bekommen, du hast eine feste Verlustgrenze pro Tisch und die höhere Varianz erlaubt dir schneller wieder auf eine ansehnliche BR zu kommen (oder natürlich auch ganz schnell absteigen zu müssen^^).

      Später würde ich dann auch wieder auf NLSH wechseln, weil da wirklich mehr Geld liegt, wobei es imo auch kein Problem ist, zwei Varianten zu spielen
    • OhDaeSu
      OhDaeSu
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 331
      würde auch klar CG sagen. denke da ist es leichter und varrianzärmer eine höhere winrate zu realisieren.
    • Edd79
      Edd79
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 205
      ich würd genau die Variante spielen diedie am meisten Spaß macht!
      FL SH ist nich tot und auf 1/2 2/4 mit tabelselection auch sehr profitabel und es macht einfach mehr spaß!!!
      wenn dir alles gleichviel spaß macht würde ich dir empfehlen SSS zu spielen und erstmal ein bissel die BR aufbauen. Wenn du SSS draufhast kannste anfangen mit BSS SH was imo die profitabelste variante wäre
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      Original von Edd79
      ich würd genau die Variante spielen diedie am meisten Spaß macht!
      FL SH ist nich tot und auf 1/2 2/4 mit tabelselection auch sehr profitabel und es macht einfach mehr spaß!!!
      wenn dir alles gleichviel spaß macht würde ich dir empfehlen SSS zu spielen und erstmal ein bissel die BR aufbauen. Wenn du SSS draufhast kannste anfangen mit BSS SH was imo die profitabelste variante wäre
      never again sss :D , dass letzte mal kotzdown auf nl 200 anfang 08 und seitdem niemehr^^
      Nee das fl nich tot is weiß ich, hab ja auch viel im Oktober auf FTP 1/2,2/4 gespielt. Joa aber mein Verdacht scheint sich ja zu bestätigen, wenn du jez schon der 3. bist, der sagt, dass beim nl einfach mehr Kohle drin is.
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      Wenn du eine längere Pause gemacht hast, würde ich dir, falls du dich für NL entscheidest, auf jeden Fall erstmal NL25 empfehlen, um wieder reinzukommen.
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      joa hast Recht, overrolled kann nich falsch sein am Anfang.
    • ambientswatertight
      ambientswatertight
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 731
      PLO SH : -) !
      ..Auch wenn es nicht unter deinen möglichen Varianten aufgeführt ist... ;-) Sonst würde ich auch zu NL SH tendieren, wobei ich auch lange Zeit Sngs gespielt habe. Mach einfach wie du Zeit und Lust hast ^^