Es gibt keine Situation, die so schlecht ist, ...

    • SlowMoOnTheRun
      SlowMoOnTheRun
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2008 Beiträge: 304
      Was war denn gestern für ein scheiß Tag?

      Ich spielte gut 800 Hände. SSS, das bedeutet an sich schon recht wenig Action. Doch gestern war es sehr wenig, PFR gerade 3%. 1 1/2 Stunden nur fold, fold, fold, fold, fold... Erst gegen Ende kamen ein paar spielbare Hände.

      Noch 4 Tische offen. Ich blinde aus. 3, 2, ... Am letzten Tisch folde ich in MP1 2 :diamond: 8 :club: . Ich denke: noch zwei Hände zu spielen, dann ist Feierabend. Da kriege ich in UTG+1 A :spade: A :heart: auf die Hand, und UTG limpt schon rein. Die Hand sieht erschreckend gut aus an so einem Tag. Doch ich weiß natürlich schon, wie es laufen wird: Ich mache mein Raise, und dann werden alle wieder die Hosen voll haben und folden. Wie immer. Ich kann es sogar verstehen. Wenn einer stundenlang alles wegschmeißt und dann plötzlich raist, würde mir das auch auffallen.

      Ich mache also meine Bet, 5 BB. Und das Wunder passiert: MP2 hat überhaupt keine Angst. Er steigt ein und callt. Wow! Kann ich jetzt vielleicht doch noch einmal verdoppeln? Ich bin 3 Stacks down - eigentlich nicht mal viel dafür, wie es bisher gelaufen war. Hab schon schlimmeres erlebt. Ein bißchen Ergebnis-Korrektur wäre allerdings schon angenehm.
      Es passiert eine Weile gar nichts. Wie: "disconnected."? Nee, oder? Ich dreh durch! Der dritte Disconnect heute! Sonst hab ich nie Verbindungsprobleme. Und dann jetzt! "Attempting to reconnect." Ja, besser mach ma! Und mach besser ma schnell! Die Zeit zieht sich wie Kaugummi. Endlich ist der Tisch wieder da. Es wird schon die nächste Hand gespielt. Und ich befinde mich schon gar nicht mehr am Tisch. Wie ist die Hand ausgegangen? In der HandHistory ist sie nicht gespeichert. Auch der Chat gibt darüber nichts her. So ein Franzose schreibt gerade noch zwei mal: "Loser!". Wen er meint und warum er das schreibt - keine Ahnung. Mal den Kassenstand checken. Anscheinend hat mich die Disconnect-Protection so wie sie soll mit meinen 5 BB im Spiel gehalten und die hab ich gewonnen. Eine magere Ausbeute. Aber immerhin.

      Und was war an diesem Tag noch so passiert? Parallel zu meiner Down-Session mit dem merkwürdigen Disconnect hat sich der Rechner meiner Freundin in's Nirvana verabschiedet. Darum darf ich mich heute auch noch kümmern. Und den ganzen Tag hatte schon meine Schreibtischlampe so ungleichmäßiges Licht gemacht. Und so hatten wir eine Stunde nach Ende der Session auch noch einen lange andauernden Stromausfall.

      Es gibt Tage an denen läuft überhaupt nichts zusammen. Und irgendein berühmter Kerl hat gesagt: "Es gibt keine Situation, die so schlecht ist, dass man nicht noch irgendwas daraus lernen kann.". Ja. Aber was?!

      Ich finde: Scheiß drauf! Jetzt erstmal Wochenende. Und am Montag mach ich dann wieder weiter.
  • 5 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Ich musste wirklich schmunzeln bei Deinem Beitrag. Solche Tage kennen wir sicherlich alle, aber Du hast ihn jetzt überstanden und kannst Dich hoffentlich bald etwas erfreulichem widmen.

      Vielleicht ist die Lehre aus Deiner Geschichte einfach folgende: Es hätte auch noch schlimmer kommen können! Die 5BB hättest Du schließlich auch noch verlieren können ;)

      Zukünftig mehr Erfolg wünsche ich Dir!
    • SlowMoOnTheRun
      SlowMoOnTheRun
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2008 Beiträge: 304
      Danke. Ich weiß, hätte die auch noch verlieren können, was für mich aber kaum wirklich noch einen Unterschied gemacht hätte :rolleyes: . Hab ja geschrieben: Aber immerhin. Also die Sache mit den Assen ist schon ok. Und freut mich, dass die Story noch jemanden zum schmunzeln bringt =) . Wusste erst nicht richtig, ob ich's posten soll. Musste dann aber raus. Freaky Day... !!

      Ich bin jetzt erstmal auch raus. Wochenende jetzt und vor Montag nix mehr.
    • UncleBums
      UncleBums
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 743
      also wär mein Tag heute so gelaufen würd ich jetzt wild hobernd durch die gegend laufen.

      ist ja fast schon ne frechheit das in den frustabbau zu stellen ^^


      Mein Tipp, was man daraus lernen könnte.
      Guck dir mal die andren threats hier an und überleg mal wie schlecht es dir ergangen ist ;)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von UncleBums
      ist ja fast schon ne frechheit das in den frustabbau zu stellen ^^
      Absolut nicht! Wann jemand frustriert ist, hängt nämlich nicht vom Frustrationsgrad eines anderen ab :)
    • SlowMoOnTheRun
      SlowMoOnTheRun
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2008 Beiträge: 304
      Es geht mir in dieser Story nicht um die verlorenen drei Stacks. Die sind harmlos, das weiß ich und hab es auch in den Text mit eingebracht. Es geht mir um die Summe der Merkwürdigkeiten an dem Tag beim Pokern und auch daneben, sowie deren Steigerung. Drei Dinge:

      1. Ich spiele jetzt seit einem Jahr Online-Poker und hatte noch nie Verbindungsprobleme. An dem Tag hatte ich aber gleich drei Disconnects, davon einen ausgerechnet in meiner vorletzten Hand mit den Assen, was meiner mäßigen Session eine interessante wenn auch bittere Note verliehen hat.

      2. Während der ersten eineinhalb Stunden, meiner Session hat sich dann auch noch der Rechner meiner Freundin verabschiedet. Natürlich hat sie mich damit nicht ganz in Ruhe lassen können, sodass ich parallel zu meiner Session damit beschäftigt war, durch Fragen und Antworten ins nächste Zimmer das Problem festzustellen und ihr zu erklären, was sie tun kann, um das Ding wieder zum laufen zu kriegen. Zum Glück - sozusagen - hat mich mein Spiel ja gerade nicht sehr beansprucht. Das Ende vom Lied war dann aber doch, dass ich mich selbst um den Rechner kümmern musste.

      3. Weil's noch nicht gereicht hat: Der Stromausfall. Wie beschrieben fiel mir auf, dass meine Schreibtischlampe den ganzen Tag schon komisches Licht machte. Als gäbe es Spannungsschwankungen. Ca. eine Stunde nach meiner Session - ich war gerade noch mit dem Hold'Em Manager beschäftigt - wurde es dunkel. Doch in der Küche brannte noch Licht, und ich erinnert mich daran, dass eine kaputte Birne in meiner Schreibtischlampe schon letzte Woche die Sicherung rausgeschossen hat. Also im Flur die Sicherungen gecheckt: Alle drin! Kann doch nicht sein... Trotzdem mal den Stecker von der Schreibtischlampe gezogen und versucht nochmal was zum laufen zu kriegen: nichts. Nochmal Sicherungen checken: Alles in Ordnung! Also nochmal in der Wohnung umsehen: Das Schlafzimmer hat auch keinen Strom, doch Küche und Bad gehen! WTF?! Mal die Eltern fragen, die über uns wohnen. Die sagen: "Wir haben in unserer ganzen Wohnung überhaupt keinen Strom. Nur der Heizungskeller und unterm Dach gehts noch." Hä?! Wir sind dann noch eine Stunde - war schon mitten in der Nacht - das Haus hoch und runter und haben uns Sicherungskästen und Leitungen angesehen etc., und es schien so weit alles in Ordnung. I don't get it... Ich hab dann mit nem Verlängerungskabel das Wasserbett in der Küche angeschlossen, damit das wenigstens warm bleibt, und mich schlafen gelegt. Am nächsten Tag ging alles wieder.


      Ich hab eigentlich immer noch keinen Schimmer, was da jetzt los war. Alles in allem war der Tag wirklich freaky(!), und ich musste das einfach mal loswerden. Naja. Danke für's lesen =) !