Wie spielt ihr middle Pockets bei den 180Mann Turbo MTT, wenn die Blinds niedrig sind?

    • drunkenm
      drunkenm
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 191
      Servus,

      ich spiele die 180Mann MTT`s auf Stars. Ich habe bei nen 4,40$ Turnieren (nicht Turbo) angefangen und auch erfolgreich geschlagen. Hab dann auch wenn was zamm ging die 11$ und 22$ erfolgreich gespielt.

      Dadurch dass diese recht selten stattfinden, hab ich vor ner woche den shoot auf die 12$ Turbos gewagt. Mit Erfolg bis jetzt!

      Da mann diese um einiges agressiver spielen muss, meiner Meinung nach, wollte ich euch mal fragen wie ihr middle Pockets in der early Phase spielt.

      ich zähle middle pockets mal alles zwischen 66-TT. Wie spielt ihr diese Hände wenn der Big Blind erst zwischen 20 und 100 chips ist?

      z.B ich halte 77, Blind sind bei 25/50, ich bin middle Position.

      Alle vor mir folden. was mache ich? raisen auf die Blinds macht meiner meinung nach wenig sinn. Preflop All in gegen reraise is auch gefährlich...
      Oder folde ich das sogar in der Early Phase?

      Wie geht ihr damit um?
  • 8 Antworten
    • Donjonnie
      Donjonnie
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 61
      das kann man nicht pauschalisieen und ist stark von den in den pot involvierten stacks abhängig.
    • Euklid
      Euklid
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2008 Beiträge: 340
      solange ich und die anderen noch einen soliden stack haben, limp ich die pockets auf setvalue
    • drunkenm
      drunkenm
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 191
      also kann man generell sagen dass es +ev ist wenn ich einen guten oder durchschnittlichen stack habe pocket pairs zu limpen in der early phase? bei einem raise muss ich dann aber meist folden?
    • GerTimmey
      GerTimmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 1.454
      Generell kann man da gar nichts sagen, du kannst auch any2 Preflop +EV spielen, wenn du z.B. gegen Tight Passives ohne Postflop-Skills spielst. Kommt halt auf die Stacks, deine Position und die Gegner an. Is blöd das pauschal zu sagen, je später deine Position, desto eher raist du die Pockets. Wenn die Stacks kleiner werden, spielst du halt entweder Raise oder Fold. Je nach Gegner und Stacks musst du halt entscheiden. SS könnten drüber gehen, hast du natürlich hauptsächlich Flips. Raist du aus Late Position musst du halt mit Resteals rechnen und je nach Stacks, musst du auch hier wieder entscheiden.

      Am besten, du postet nen paar Hände, die dir schwer fallen.

      Aber um nen bisserl etwas Handfestes zur Early Stage zu sagen:
      Solang die meisten Spieler am tisch, vor allem mir 20BB+ haben limp ich in MP 22-99 und TT+ raise ich. Ab late raise ich dann an sich alle. und wenn es so langsam unter 20BB geht, wird halt geraist.
    • drunkenm
      drunkenm
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 191
      cool danke für deinen post!

      du scheinst die 180er auch öfters zu spielen?

      probierst du preflop in der early phase ab TT+ all-in zu bekommen? sagen wir mal gegen einen unknow gegner?
    • GerTimmey
      GerTimmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 1.454
      TT lässt sich normalerweise Preflop noch gut folden gegen unknown. JJ kommt halt schon auf den Gegner an und QQ+ is halt shcon nen AI erwünscht ;) Ich raise halt ab TT+ weil ich selbst mit TT ja oft genug nen Overpair halte und auf Boards mit ner OC siehts ja auch oft noch gut für mich aus und mit ner C-bet kann ich mir ja den Pot auch noch oft genug holen.

      Hab die 180er so im oktober/november öfter gespielt, aber als ich dann 50BIs down bin, hab ich erst ma wieder normale SNGs gespielt und Standard-MTTs. Und die 180er sind ja an sich nichts anderes als MTTs
    • shawnyboi
      shawnyboi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2008 Beiträge: 719
      ich würde GerTimmey da zustimmen und spiele es eigentlich genau so.
      wobei ich 66 zum beispiel weg werfen würde in MP bei den blinds da ich erst bei häheren blinds mit middle pockets raise bzw wenn ich nicht mehr so deep bin.
      ich bin kein freund von first in limp.
      was ich noch ergänzen würde zu timmey... kommt natürlich draif an wie viele leute noch am tisch sitzen. kommt schon mal vor dass early gleich mal 3-4 busten.
      dann kannst du dir auch überlegen ein 66 zu raisen bei niedrigen blinds ;)
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      OP, am besten Hände posten, so pauschal ist das echt schwer zu sagen.
      Ich würde mit 20BB nichts mehr limpen außer als Trap.
      Und ich würde mehr raisen als in einem SNG weil die Leute meistens genauso tight/loose spielen aber die Auszahlungsstruktur viel viel toplastiger ist.
      Sprich wenn ich 66 am Hijack habe würd ich das auch eher mal raisen als limpen weil wir uns ja nen Stack basteln wollen.