Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Pokern in Uruguay (WG möglich)

    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.789
      Original von Gorith
      Argentinien kenne ich nicht so gut, aber Buenos Aires ist nicht die einzige Stadt da... ich würde eher nach Cordoba ziehen. Allerdings weiss ich nicht, ob man da gut was zum Pokern hat.
      Cordoba??? Ist zwar ne nette Stadt mit vielen Studentinnen, aber liegt halt auch mal mitten im Niemandsland. Im Sommer wird es dort unerträglich heiß (40 Grad und mehr).
    • Gorith
      Gorith
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 740
      Original von Peter87
      in Uruguay wird Spanisch und Englisch gesprochen?
      Grundsätzlich NUR Spanisch... Ebglisch lernen die da zwar theoretisch ion der Schule, aber der Sprachunterricht ist da nihct so gut wie bei uns.
    • Gorith
      Gorith
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 740
      Original von kronenbourg
      Original von Gorith
      Argentinien kenne ich nicht so gut, aber Buenos Aires ist nicht die einzige Stadt da... ich würde eher nach Cordoba ziehen. Allerdings weiss ich nicht, ob man da gut was zum Pokern hat.
      Cordoba??? Ist zwar ne nette Stadt mit vielen Studentinnen, aber liegt halt auch mal mitten im Niemandsland. Im Sommer wird es dort unerträglich heiß (40 Grad und mehr).
      Cordoba ist sicherer als Buenos Aires, hat weniger soziale Spannungen, die Kosten für Miete etc... sind günstiger, es gibt weniger Arbeitslosigkeit und es gibt eine ganze menge Kultur. Und... wenn du ein Problem mit 40 Grad+ im Sommer hast darfst du auch nicht nach Uruguay... da ist es im Sommer nämlich auch regelmäßig 40 Grad heiß und mehr... :D
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.789
      40 Grad in der Stadt ist mir tatsächlich zu viel. Buenos Aires liegt zum Glück am Wasser und ist daher etwas "kühler".
      Zum Punkt Sicherheit: Hab mich hier noch nie unsicher gefühlt, bin auch schon öfters nachts alleine rumgelaufen. Daß man als Ausländer in bestimmte Stadtviertel nicht geht, sollte selbstverständlich sein, aber dort gehen die meisten Argentinier auch nicht hin. Ist halt wie überall auf der Welt in jeder Stadt von dieser Größe, mal abgesehen von Tokio oder so. Mit einem gesunden Menschenverstand sollte einem hier nichts passieren. Wenn ich hier z.B. manche Touris mit ihren teuren Kameras, Uhren etc. offen rumlaufen sehe, am besten noch mit einem Stadtplan vor der Nase und sich lauf auf englisch unterhaltend, kann ich mich nur an den Kopf fassen.
    • kaiptn
      kaiptn
      Black
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.381
      hey seit wann wohnst du schon in BA? hast du dir ein apartment genommen, und wenn ja was bezahlst du dafuer?
      kannst du mal einen kleinen eindruck schildern wie die leute so drauf sind, wie das nachtleben so abgeht etc? ach ja und hoeren die leute reggeaton ;) ?

      MfG
    • stoni21
      stoni21
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2005 Beiträge: 165
      @ kronenbourg:

      Düse am 12.Februar mit Frau für 4 Monate nach Südamerika, Anfangs- und Endstation Buenos Aires. Hast du irgendwelche Geheimtipps für BA? Welcher Stadtteil ist empfehlenswert für ein paar Übernachtungen?

      lg
      stoni
    • Kranker
      Kranker
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2007 Beiträge: 1.041
      Original von Adstriker87
      Original von JimDuggan
      na siehste, hat der thread schon mal was gutes, wie sieht es denn mit den einwanderungsbedingungen in aRG aus, visa usw
      och, die waren schon vor 60 jahren ganz gut ;)
      Da hat auch noch die katholische Kirche geholfen.
    • zurke
      zurke
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 3.831
      Original von stoni21

      Düse am 12.Februar mit Frau für 4 Monate nach Südamerika, Anfangs- und Endstation Buenos Aires. Hast du irgendwelche Geheimtipps für BA? Welcher Stadtteil ist empfehlenswert für ein paar Übernachtungen?

      lg
      stoni
      kommst du oder deine frau aus südamerika, oder nur so? wenn ja, woher??


      ach mann imer diese einwanderungshürden. früher dachte ich mir, die einwanderungsbedingungen in deutschland seien zu lasch und nun nerven sie mich bei allen anderen ländern...lol
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.789
      Original von kaiptn
      hey seit wann wohnst du schon in BA? hast du dir ein apartment genommen, und wenn ja was bezahlst du dafuer?
      kannst du mal einen kleinen eindruck schildern wie die leute so drauf sind, wie das nachtleben so abgeht etc? ach ja und hoeren die leute reggeaton ;) ?

      MfG
      Wohne hier seit Anfang November. Hab mir hier eine Wohnung gemietet. Gibt unzählige Agenturen, die Wohnungen an Ausländer vermitteln, man zahlt natürlich um einiges mehr als ein Einheimischer. Hatte die ersten vier Wochen einen ziemlichen Palast gemietet wg. Akklimatisierung und so, hat mich so 1k€ gekostet. Jetzt wohn ich etwas bescheidener, zahl so 600€, aber trotzdem Pool und BBQ auf dem Dach.

      Die Leute sind bisher alle sehr freundlich und entspannt. Manchmal zu entspannt, denn viele Kleinigkeiten dauern hier um einiges länger als in Europa (z.B. Kasse beim Supermarkt etc.), aber will mich nicht beschweren.
      Nachtleben war ne kleine Umstellung, die Leute hier gehen erst so ab 2.30am in Clubs, dafür dann natürlich auch länger. Musik wird hier alles gespielt, viele House/Elektro-Clubs, natürlich auch Latin, Reggeaton etc. Frauen sind abends immer schön aufgedresst und etliche mit Silikon, gibt schlimmeres:P . Und es wird nicht so viel gesoffen abends wie in Deutschland...schon komisch, keine verstrahlten Leute mehr zu sehen.
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.789
      Original von stoni21
      @ kronenbourg:

      Düse am 12.Februar mit Frau für 4 Monate nach Südamerika, Anfangs- und Endstation Buenos Aires. Hast du irgendwelche Geheimtipps für BA? Welcher Stadtteil ist empfehlenswert für ein paar Übernachtungen?

      lg
      stoni
      Stadtteil: Entweder Recoleta oder Palermo. Wenn ihr Sehenswürdigkeiten und Kultur etc. machen wollt, dann eher Recoleta, weil das relativ nah an allem ist. Die guten Restaurants, Cafes und Clubs sind aber eher in Palermo zu finden.

      Geheimtipp: Steak im Restaurant "Don Julio" essen
      Ansonsten keine Ahnung, was sonst so eure Vorlieben sind?
    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.451
      wie siehts mit der legalität aus? generell in südamerika...auch wenns da wayne ist..
    • kaiptn
      kaiptn
      Black
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.381
      ok thanks fuer die infos, also ein kumpel (ps member assonfire) werden so anfang maerz fuer ein paar tage station in BA machen, waer auf jeden fall chillig sich mal zu treffen wenn du dann noch da bist...
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 16.736
      erzählt mal mehr von eurer Brasilien-Zeit. Wo seid ihr, lebt ihr, Internet? Schon von der PF die 90 Tage Verlängerung bekommen oder wollt ihr genau deshalb nach BS?

      Schon überfallen worden?
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.789
      Original von kaiptn
      ok thanks fuer die infos, also ein kumpel (ps member assonfire) werden so anfang maerz fuer ein paar tage station in BA machen, waer auf jeden fall chillig sich mal zu treffen wenn du dann noch da bist...
      Bin auf jeden Fall noch hier. Hab deinen Kollegen auf Skype hinzugefügt.
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.789
      Original von Sefant77
      erzählt mal mehr von eurer Brasilien-Zeit. Wo seid ihr, lebt ihr, Internet? Schon von der PF die 90 Tage Verlängerung bekommen oder wollt ihr genau deshalb nach BS?

      Schon überfallen worden?
      Sag mal, du kennst dich ja ganz gut aus mit Brasilien, was ich so in ein paar Threads gelesen hab. Kannst du mir einen Ort/Stadt an der Küste empfehlen? Wenn hier in Buenos Aires der Winter kommt, wollte ich evtl. nach Brasilien für ein paar Monate. Hab keine großen Ansprüche, sollte nur verhältnismäßig sicher sein.
    • kaiptn
      kaiptn
      Black
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.381
      wir sind hier fast genau zwischen Rio und Sao Paulo an der Kueste, in einer ca 100.000-Einwohner-Stadt mit dem lustigen Namen Uba Tuba :D

      Wir haben uns hier ein apartment gemietet, zwar verhaeltnismaessig teuer (knapp 900E), aber liegt zum einen an Hochsaison, zum anderen an ein bisi hoeheren anspruechen...haben auch 2zimmer wohnungen fuer 200E gesehen aber halt ne spur zu ranzig...leider kein i-net im apartment, haben nen deal mit nem cybercafe gemacht das wir hier quasi rund um die uhr mit unseren notebooks zocken koennen fuer ca 60E pro person....nich das optimalste aber da wir nur 2monate hierbleiben hat es keinen sinn gemacht sich was ins apartment legen zu lassen.

      Die Stadt is an sich super chillig, wuerde mal sagen ich hab mehr angst ueberfallen zu werden wenn ich nachts in D durch ne deutsche innenstadt laufe als hier :) ...gibt keine armutsviertel und die leute sind korrekt drauf...kommen halt jedes WE dick viele Brasilianer aus Sao Paulo bzw dem inland, dann is die stadt immer ueberfuellt, aber unter der woche ziemlich ruhig. is ein bisi schwer leute richtig kennenzulernen weil halt immer alle nur ein paar tage hier sind...bleiben jetzt noch 2 wochen hier, dann geht es weiter nach florianopolis weiter im sueden. Ein kumpel is schon dort und meint da geht auf jeden fall mehr party ab, gibt heissere maedels (obwohl ich hier auch nich klagen kann ;) )...hoffe mal karneval da wird ne richtig fette 7tage-party...

      und wir bleiben wohl genau 3 monate hier, also gar nich die actions geben mit dem visum etc...
    • assonfire
      assonfire
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 2.276
      Original von Sefant77


      Schon überfallen worden?
      gestern im fitness studio warn typ der ne träne unterm auge tätowiert hatte, sieht man auch nich so oft in D... ;-)
    • JimDuggan
      JimDuggan
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 3.146
      gleich eins draufhauen dann siehts echt aus
    • kaiptn
      kaiptn
      Black
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 1.381
      hey,

      wollte mal fragen ob das was bei dir geworden ist mit nach uruguay gehen.,.

      wir sind naechste woche in punta del este wenn LAPT ist, mal gucken obs da in den casinos ordentlich sidegames gibt...

      wir sind ein bisi laenger in brasilien geblieben aber reisen jetzt weiter richtung sueden...

      also kannst dich ja mal melden wenn du auch da bist :)
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 16.736
      Original von kronenbourg
      Original von Sefant77
      erzählt mal mehr von eurer Brasilien-Zeit. Wo seid ihr, lebt ihr, Internet? Schon von der PF die 90 Tage Verlängerung bekommen oder wollt ihr genau deshalb nach BS?

      Schon überfallen worden?
      Sag mal, du kennst dich ja ganz gut aus mit Brasilien, was ich so in ein paar Threads gelesen hab. Kannst du mir einen Ort/Stadt an der Küste empfehlen? Wenn hier in Buenos Aires der Winter kommt, wollte ich evtl. nach Brasilien für ein paar Monate. Hab keine großen Ansprüche, sollte nur verhältnismäßig sicher sein.
      Fragen noch aktuell?