SSS auf PP unprofitabel?

    • whizter
      whizter
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2008 Beiträge: 233
      Hi.

      habe nun ca. 8k Hände mit SSS auf pp NL10 gezockt, und langsam werde ich das Gefühl nicht los dass es nicht profitabel sein kann, wenn an jedem Tisch fast nur andere SSS Spieler sitzen. Teilweise sehe ich fullring Tische wo 10 Mann/Frau (!) mit einem ~20bb stack hocken. :)

      Es ist abgesehen davon quasi unmöglich Tische zu finden wo nur 3 oder weniger SSS Spieler sitzen. Selbst die Spieler mit grossen stacks spielen ultratight, richtige Fische hab ich in der ganzen Zeit nur relativ selten beobachten können, wird wohl daran liegen dass alle durch die Masse an SSS Spielern total eingeschüchtert werden oder so. Kriegt man mal AA,KK usw. folden in gefühlten 85% der Fälle alle, Multiwaypots sind sehr selten. Habe zwar mehr oder weniger break-even gespielt, aber langsam verliere ich dennoch die Lust an der SSS. Ich habe auch mal testweise auf betfair eingecashed, wo ja angeblich die dicksten Fische hocken. War auch richtig witzig mit was für Mist die da meine all-ins gecalled haben, jedoch bringt das alles nix wenn es selbst abends maximal 2 volle Tische auf dem limit gibt, die dann auch noch Turbo sind (ich mag keine speed oder turbo tische). Multitablen kann man da vergessen, mit weniger als 4 Tischen penne ich ein wenn ich SSS spiele.

      Geht euch das genau so und wird das in höheren limits auf PP etwas besser?
  • 8 Antworten
    • guselbindel
      guselbindel
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 361
      in before SSS flamaments!
    • dreister
      dreister
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 178
      NL10 fand ich gerade auf Party herrlich, da dort sowas von behämmert gecallt wurde (3 Stacks pro Tausend hoch). Klar wird man nicht immer mit AA oder KK gecallt, wenn man ne niedrige VPIP hat - da merkt selbst ein Fisch oft, dass man etwas haben könnte. Es gibt aber eben auch Fälle, in denen dann andere mit schlechteren Pocket Pairs callen, und dann wirds lustig.

      Die höheren Limits sind wohl wieder eine Gewöhnungssache, jedenfalls pendel ich mich da bei nem minimalen Plus ein und springe zum Spaß noch gerne auf NL10 zurück.

      Insofern wohl immer subjektiv gefühlt, ein tatsächlicher Nachteil von PP gegenüber anderen ist mM aber nicht vorhanden.
    • Hasgar
      Hasgar
      Black
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 1.564
      Original von whizter
      Hi.

      habe nun ca. 8k Hände mit SSS auf pp NL10 gezockt, und langsam werde ich das Gefühl nicht los dass es nicht profitabel sein kann, wenn an jedem Tisch fast nur andere SSS Spieler sitzen. Teilweise sehe ich fullring Tische wo 10 Mann/Frau (!) mit einem ~20bb stack hocken. :)

      Es ist abgesehen davon quasi unmöglich Tische zu finden wo nur 3 oder weniger SSS Spieler sitzen. Selbst die Spieler mit grossen stacks spielen ultratight, richtige Fische hab ich in der ganzen Zeit nur relativ selten beobachten können, wird wohl daran liegen dass alle durch die Masse an SSS Spielern total eingeschüchtert werden oder so. Kriegt man mal AA,KK usw. folden in gefühlten 85% der Fälle alle, Multiwaypots sind sehr selten. Habe zwar mehr oder weniger break-even gespielt, aber langsam verliere ich dennoch die Lust an der SSS. Ich habe auch mal testweise auf betfair eingecashed, wo ja angeblich die dicksten Fische hocken. War auch richtig witzig mit was für Mist die da meine all-ins gecalled haben, jedoch bringt das alles nix wenn es selbst abends maximal 2 volle Tische auf dem limit gibt, die dann auch noch Turbo sind (ich mag keine speed oder turbo tische). Multitablen kann man da vergessen, mit weniger als 4 Tischen penne ich ein wenn ich SSS spiele.

      Geht euch das genau so und wird das in höheren limits auf PP etwas besser?
      spielen die harten sharks neuerdings alle nl10 weil sie kein geld mehr brauchen? damn dann muss ich gleich mal shotten
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      rakemachines sind auf ftp am besten aufgehoben. 27%rb die woche dürfte dich lifetime breakeven machen.
    • qwert
      qwert
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.223
      aber nicht für nl10, weil der rake da 10% is
    • fiendish
      fiendish
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 424
      SSS ist auf Party mit der nötigen Disziplin, etwas Tableselection und ein bischen Handreading skills und der fähigkeit Notes zu machen oder sich bestimmte spielweisen der Gegner zu merken auf NL10 sehr Profitabel spielbar.
      Das gleiche gilt für NL25, wobei es dort oft zu wenig Tische gibt und man nicht all zu viel massgamen kann.

      Klar mehr traffic, mehr fische mehr tables macht die selection einfacher, und damit ist es bei FTP und PS wohl einfacher, wer aber sdie selection bei Party betreibt wird auf den Micros in den Win-Rates nicht hinter den durchschnittlichen bei FTP und PS zurückbleiben.
      Hinzu kommt, dass es recht einfach ist, Silber und Gold zu werden, was einem viel neuen Cntent bringt und das SPiel schneller entwickelt. Das ist ein Vorteil der sich vieleicht nicht in den NL10 SSS stats finden läßt, der sich aber durchaus auszahlen kann.
    • simson12
      simson12
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 43
      spiel auch sss auf party nl 50 bis 100 eher 100 mach ungefähr 25 bis 30 euro die stunded okay warteliste nervt aber naja
    • ysraM
      ysraM
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2005 Beiträge: 3.278
      ich krieg 100 atm auf die frezze :(

      hab daher interesse an user2user coaching von leuten aufm selben limit