Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

FlopPlay bei 2-Pair und FlushDraw?

    • Gurkha
      Gurkha
      Gold
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 1.288
      Party Poker Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop: Hero is MP3 with A:heart: , A:spade: .
      UTG calls, [color:#666666]3 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], [color:#666666]2 folds[/color], SB calls, [color:#666666]1 folds[/color], UTG calls.

      Flop: (7.00 SB) 5:diamond: , Q:diamond: , 5:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      SB checks, [color:#CC3333]UTG bets[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], SB calls, UTG calls.

      Eine Situation die mir schon einige Male passiert ist. Ich hab 2-Pair mit hohem Pocket-Pair, sitze OoP und vor mir wird gebettet.
      Wie spielt man so etwas mit 2 Gegnern? Da ich mir hier lediglich 2 Outs für die Asse gebe (der Backdoorstraight ist, denke ich, vernachlässigbar), bekomme ich nie die Odds für einen Call an diesem Board. Da ich mein 2-Pair protecten wollte, habe ich den Bet geraised. Ob das bei einem möglichen Flush-Draw des Gegners so sinnvoll war bezweifle ich mittlerweile allerdings.
      Was wäre hier also besser? Direkt folden aufgrund mangelner Pot-Odds?
  • 2 Antworten
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      schonmal auf die idee gekommen,dass du in der situation oft einfach die beste hand hast?? deshalb klarer raise
      außerdem bist du in position,du kannst dir die 2 5en noch als out anrechnen dafür hast du nichtmal nen backdorstraightdraw den du vernachlässigen könntest

      oder überseh ich hier grad irgendwie eine ironie in deinem post ? o.O
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Ich bin zwar auch neu und nen loosing player aber egal, meinen senf gibts trozdem.

      1. Du hast kein Backdoorstraight Draw. A und Q, Turn bekommst du K, River J und dann fehlt dir noch die T. Für nen Wheel hast du A und 5, Turn bekommst du 2, River bekommst du 4 und dann fehlt noch die 4.

      2. Die Outs/odds beziehen sich auf Drawing hands. Du hast 2 Pair, das is ne Made Hand, das is was anders und wird protectet. Wenn auf dem Turn/River nen Karo kommt und die Jungs aufeinmal Aggressiv werden kannst du immer noch Folden, aber jetzt ganz sicher nicht.

      edit:
      Auf dem Limit werden sie dich eh wieder mit 3oaK schlagen, weil sie 52o durch callen xD ändert aber nichts daran das du den Bet raisen sollst, immerhin kam kein 3-bet, also ham se 72o durchgecallt ;)