Stats-Bewertung Nl100SH

    • jokers87
      jokers87
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.338
      Hi.
      Es wär nett, wenn mal wer über meine stats schauen kann. Samplesize ist 16k hands (mit 3,8ptBB), was sicherlich für tendenzielle Fehler reicht.
      Folde ich meine Blinds zu oft? Habt ihr auch so einen hohen VPIP im SB durch completes?Ist der Cbet wert zu hoch?usw...


      Danke im Vorraus
  • 10 Antworten
    • rambofranjo
      rambofranjo
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 4.266
      schaut im großen und ganzen okay aus nur das die mehr steelen könntest. So über 30% wäre nice ;-).

      Ansonsten denke ich nicht das du hier durch die Stats viele Leaks finden wirst, mach ein vid imo.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Ein bißchen zu nitty imho, aber scheint ja trotzdem aufzugehen. Wenn ich 16/13 spiele werde ich kaputtge-3-bettet ;) Die Verteilung vin UTG - BU ist für den Stil nahezu ideal.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Schaut grundsätzlich ok aus!

      Natürlich ist es ein sehr tighter Style, da du ja vor hats irgendwann aufzusteigen wäre es sicherlich nicht verkehrt etwas aufzuloosen. Die Gegner werden immer looser und aggressiver, da musst du dich dann auch mal gegen zur Wehr setzen! ;)

      Das heißt, erweitere deine Ranges und versuche statt 16/13 mal 18/15 zu spielen, schau wie du mit diesen Händen zu Recht kommst. Wenn es läuft, kannst du ja weiterhin aufloosen!

      Versuche mehr zu stealen! Der ATS von 22 ist einfach zu gering! Da liegt noch viel Geld!

      Ansonsten spielst du Postflop eher SD-orientiert, dein AF ist mit unter 3 recht gering dafür, dass du nur wenige ausgewählte Hände spielst (die müssen ja meistenx gut sein). Dafür ist dein WTS mit fast 27 an der Obergenze.

      Versuche da vielleicht noch mal in den Spots zu überlegen, ob eine Valuebet nicht doch klüger wäre als auf Bluff induce zu setzen!
    • jokers87
      jokers87
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.338
      Dann danke ich euch erstmal und werde probieren mehr zu stealen und folglich auch looser zu werden :)
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Jo, aber versuche erstmal in den späten Positionen looser zu werden :) Ich hatte mal den Fehler gemacht mehr in meine UTG/MP.Range aufzunehmen, was mal gründlich in die Hose ging.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      da häng ich mich ma schnell dran ;)




      erhol mich grad von 2 ekelhaften sessions in denen ich 7 stacks gedropt bin, denke aber overall schon okay.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von stylus20
      da häng ich mich ma schnell dran ;)




      erhol mich grad von 2 ekelhaften sessions in denen ich 7 stacks gedropt bin, denke aber overall schon okay.
      Sieht meiner Meinung nach ganz gut aus. Das mit dem aufloosen brauche ich nicht extra zu erwähnen, es schadet nicht wenn auch du deine Ranges ausweitest. Aber 18/16 ist schon eher ok als 16/13. Dennoch ist immer mehr möglich!

      Wenn, dann auch hier in den Blind-Situationen! Der ATS von 30 ist in den unteren Regionen, versuche mehr zu stealen! Im Grunde kannst du gar nicht genug stealen, mache es solange, bis du starken Gegenwind verspürst.

      Ebenso sind deine Defend-Werte recht gering, 89/85 ist mir ein bisschen zuviel AUfgabe in den Blinds (Richtwerte tendieren gegen 85/80). Versuche da einfach häufiger mal gegen zu spielen oder passiv zu defenden indem du einfach häufiger mal einen Call findest. Man kann Postflop auch mal OOP ohne Initiative spielen, das bringt nun keinen um (sollte nur kein Standard werden).

      Ansonsten ist die 3-bet eine nette Option. ;)

      Die AF-Verteilung schaut ok aus, frage dich nur im ob es Sinn macht Flop bzw. Turn zu betten. Du wirst wohl recht häufig am Flop betten und den Turn aufgeben. Gegen viele Gegner hast du auch kaum eine andere Wahl, aber am sinnvollsten ist es sich gegen gewisse Gegner die Optionen

      => Contibet Flop / 2nd Barrel Turn

      oder
      => check/fold Flop

      zu überlegen.

      Auch wenn deine Werte dennoch so aussehen können, schadet es ja nicht nochmal drüber nachzudenken. Gegen loose Calling Station, die eh jeden Flop callt, macht mit Air Contibet Flop // c/f Turn halt keinen Sinn. Und so klafft auch die Lücke zwischen Flop-AF und Turn-AF immer weiter auseinander.

      River-AF ist halt meist der kleinste, dennoch solltest du immer auf der Suche nach dünnen Valuebets sein. ;)

      Unterm Strich aber keine Frage, solides Play, sehe keine Probleme, wollte nur Denkanstöße geben. ;)
    • Dageorge
      Dageorge
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 983
      Dann schließ ich mich gleich mal an
      schaut mmn recht gut aus:

    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      also zu stats 2: 2 % vpip/pfr anstieg von co zu btn ist imo definitv zu wenig
      (genauso bei stats 3)
      nutzt position mehr aus, schreibt euren ATS hoch
      18/16 kann man spielen keine frage aber gerade am BTN wirft man so viel zu viel geld weg imo
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Dageorge
      Dann schließ ich mich gleich mal an
      schaut mmn recht gut aus:

      Ich denke das ist grundsätzlich in Ordnung so. Nix großartig Auffälliges, was man bemängeln müsste. ;)

      Das bereits angesprochene Spiel vom Button aus kann man als einziges hinterfragen. Da kannst du durchaus looser werden, dein ATS ist ja auch nicht gerade in einem hohen Bereich für jemand der 22/18 spielt! ;)