Unkonzentriertheit

    • CaptainHook1401
      CaptainHook1401
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 256
      Hallo,

      habe ein großes Problem, wenn ich poker. Sowohl online als auch live in Homegames. Ich kann mich oft nicht lange konzentrieren auf das Spiel. Das heißt, wenn ich mit jemandem darüber rede, ist das kein Problem. Ich überdenke jede Entscheidung, wir überlegen gemeinsam, was die beste Line ist. Suchen neue Lines, überlegen grundlegende Entscheidungen usw.

      Wenn ich dann alleine spiele bin ich konzentriert, aber nur wenn ich eine gute Session habe. Sobald ich gewinne, und sei es nur ein Stack zu Beginn der Session bin ich konzentriert und spiele mein "A-Game"...

      Wenn ich aber alleine spiele und dazu noch verliere schalte ich quasi um auf "Automatik" und klicke einfach. ICh mache mir keine Gedanken, spiele einfach meine Hände, achte nicht auf Gegner, deren Setzmuster, Stackgrößen etc.
      ICh spiele so, wie Anfänger spielen, die nur ihre Hand und dessen aktuelle Stärke sehen. Und ja es tiltet mich dann.
      Wenn ich gut spiele und zu zweit, liebe ich es zu spielen. Ich könnte stundenlang spielen, gar nicht so wichtig, ob ich gewinne oder verliere. Einfach nur, weil ich dann nicht ergebnisorientiert denke und weil ich einfach Spaß am Spiel habe. Spaß daran, mich zu verbessern und mich darauf freue irgendwann aufzusteigen.

      Und so ist es immer auf jedem Limit. Also NL5, 10, 25 und jetzt 50. Es ist einfach so: "Wenn es läuft, dann läufts." Aber sobald es nicht mehr läuft verliere ich die Lust mich stark zu konzentrieren. Es ist nicht so, dass ich nicht pokern will, aber ich motivier mich dann einfach nicht genug dazu mich einfach 100% auf das Spiel zu konzentrieren! Und nur auf das Spiel.

      Wenn ich mit Freunden live spiele, ist es oft so, dass ich durch Gespräche vergess auf das Spiel zu achten. Dabei interessiert es mich total, wie ich Setzmuster erkenne, was für Körpersprache die anderen haben, wie ich sie "exploiten" kann und so.

      Und dafür lese ich viel, mach mir ständig Gedanken und rede auch mit anderen, wie gesagt, über Lines etc. Und ich bin mir sicher, dass ich das schaffen kann die Low Limits zu schlagen. Einfach weil ich weiß, dass es so viele schlechtere Spieler gibt. Aber ich kann sie einfach in solchen Phasen der Unkonzentriertheit nicht schlagen. Ich kann ihre Fehler nicht ausnutzen, weil ich irgendwas nebenbei lese, hier im Forum meistens sogar oder nach irgendwelchen Sachen suche.

      Ich weiß nicht, wie ich das stoppen kann, ich habe auch 2 Monitore und habe schon den einen ausgemacht, aber es bringt nichts. Ich öffne dann doch Firefox und suche etwas oder so.

      Wie schafft ihr das, euch einfach 100% zu konzentrieren? Einfach jede Situation alles zu geben und alles miteinfließen zu lassen?
      Was meint ihr, könnte mir helfen?

      Vielen Dank für Antworten.

      Und Entschuldigung für die vielleicht verwirrenden Sätze. Ich kann das nicht so ganz auf den Punkt bringen, ich hoffe ihr könnt trotzdem folgen. Wenn nicht, einfach nachfragen und ich versuchs zu erläutern.
  • 6 Antworten
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Das soll nicht böse klingen, aber die beste Lösung ist wohl einfach: Firefox nicht anmachen. Einfacher gehts nicht oder? So ein Leak lässt sich doch so einfach beseitigen und die Antwort hast du dir doch im Prinzip auch schon selbst vorgelegt. Was erwartest du denn für ein Tipp, beziehungsweise was erwartest du denn für Hilfestellungen und Lösungsansätze? Zwing dich einfach mal dazu das Internet/Fernsehen/Radio oder was weiß ich nicht noch, weg zu lassen.

      Überwinde mal dein inneren Schweinehund!
      Viel Erfolg!
    • CaptainHook1401
      CaptainHook1401
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 256
      Ja, gute Frage was ich mir erwarte. Am besten, dass jemand sagt, der das schon hinter sich gelassen hat. Einfach zu lassen ist leichter gesagt, als getan. Und es ist halt nicht nur Firefox. Fernseher hab ich nichtmal in Reichweite.. Aber es ist einfach, dass ich mich nicht aufs Spiel konzentriere. Ich weiß auch nicht.
      Was würdest du jemandem sagen, der sagt, er könne sich in Klausuren nicht konzentrieren und denkt immer an andere Sachen?
      Es ist nicht so, dass ich mich generell nicht konzentrieren kann, sondern dass das Pokern einfach so zur Automatik wird. Ich gucke mir meine Hände nichtmal mehr richtig an oder klicke einfach. Und dabei ist es auch fast egal wieviele Tische ich spiele... Bei 2-3 wohl aber noch schlimmer als bei 6+..
      Aber bin gerade aufgestiegen und deswegen geht das noch nicht allzu gut...
    • frankyDerboss
      frankyDerboss
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 77
      Hab jetzt nur die Überschrift gelesen :D

      Lösung : Ritalin ^^
    • BLANKO
      BLANKO
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 758
      die loesung deines problems ist ganz easy.
      du musst dich einfach zwingen konzentriert zu sein.
      wie macht man das ?

      zb:
      1.) mach ein video und kommentiere deine spielzuege, und zwar jeden ! und wenn du keine karten hast dann rede ueber die gegner und versuche deren logik zu erklaeren.
      2.) mach u2u coaching und sprech ueber die spielzuege

      3.) versuche dich im handreading bei jedem spiel, mach es als wettkampf, gib dir punkte.

      4)ist zwar laecherlich, hilft aber voll dabei zu sein. sprich die aktion am tisch, aehnlich wie der dealer.

      usw....

      ich hoffe dir damit ein paar denkanstoesse gegeben zu haben.
    • waxnlovesAces
      waxnlovesAces
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 861
      Bin hier grad hergekommen um genau den gleich Post zu verfassen.

      Es ist echt unglaublich. Ich schaffe es am Tag 6-7 Stunden effektiv für die Uni zu arbeiten, bin aber oftmals unfähig mich auf 2 Tische zu konzentrieren.
      Wenigstens muss ich dafür gut $$$$ zahlen.... geschieht mir Recht.
    • PetroAce
      PetroAce
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 413
      schonmal daran gedacht, wenn man sich nicht konzentrieren kann, einfach ne pause zu machen? sich mit irgendwas anderem beschäftigen oder mal rauszugehen? frische luft wirkt oft wahre wunder.