in spanien 1 monat arbeiten im sommer?

    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.266
      ja brauch hilfe :)
      bin bwl-student, bald fertig, war scho auslandssemester in mexico und würd gern 1 monat im august in spanien arbeiten. egal was wo i quatschen kann :D
      will nicht dass mein spanisch einrostet...

      weiß einer seiten wo man arbeit finden kann oder kennt jemand irgendwas/irgendjemanden der das anbietet?
  • 15 Antworten
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.536
      Find ich super das zumindest einer von diesem faulen Studentenpack die von meinen Steuern leben mal an Arbeit denkt....

      CMB
    • pottmar
      pottmar
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 1.982
      Original von CMB
      Find ich super das zumindest einer von diesem faulen Studentenpack die von meinen Steuern leben mal an Arbeit denkt....

      CMB
      was laberst du da für einen mist?
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      vermutlich biersteuern ...
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.266
      geht mir eigentlich weniger um den verdienst und "das arbeiten". mehr dass ich in spanien arbeit um meine skills nicht zu verliern :)
    • ruudFFO
      ruudFFO
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 1.704
      Vielleicht Benidorm oder anderen Touristenort-im Hotel Nachtportier/Zimmermädchen sein oder freelancer mässig herkommen in irgent ne unistadt und deutsch anbieten.

      OT:
      bin grad in alicante studiern, hoffentlich komm ich auch mal nach mexico.

      que encuentres trabajo!
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 9.214
      Original von CMB
      Find ich super das zumindest einer von diesem faulen Studentenpack die von meinen Steuern leben mal an Arbeit denkt....

      CMB

      dafuer dass studenten im allgemeinen das xfache an steuern zurueckzahlen nach ihrem studium nimmst du den mund ziemlich voll
    • Caldrin
      Caldrin
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 1.428
      Original von MfGOne
      Original von CMB
      Find ich super das zumindest einer von diesem faulen Studentenpack die von meinen Steuern leben mal an Arbeit denkt....

      CMB

      dafuer dass studenten im allgemeinen das xfache an steuern zurueckzahlen nach ihrem studium nimmst du den mund ziemlich voll
      Bildung ist die beste Investition in Wirtschaft, die ein Staat betreiben kann.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von CMB
      Find ich super das zumindest einer von diesem faulen Studentenpack die von meinen Steuern leben mal an Arbeit denkt....

      CMB
      du zahlst steuern ?



      btw sind studenten nicht besonders teuer ... auch bafög is kein grund, weil das bekommen nur die wenigsten
    • PadderBraun
      PadderBraun
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 1.074
      Original von CMB
      Find ich super das zumindest einer von diesem faulen Studentenpack die von meinen Steuern leben mal an Arbeit denkt....

      CMB
      :heart:
    • ayatolla
      ayatolla
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2008 Beiträge: 4.782
      Jaja genau... Studenten liegen dem Staat auf den Taschen ;(

      Den einzigen dem ich auf der Tache liege sind meine Eltern (Unterhalt) und meinem Arbeitgeber.

      Ich bezahle jedes Semester fleißig meine 500€ Studiengebühren und sehe keinen Cent von Staat!
    • DkotorKunsen
      DkotorKunsen
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.333
      sagt mal seid ihr dumm???
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.536
      Original von larseda
      Original von CMB
      Find ich super das zumindest einer von diesem faulen Studentenpack die von meinen Steuern leben mal an Arbeit denkt....

      CMB
      du zahlst steuern ?



      btw sind studenten nicht besonders teuer ... auch bafög is kein grund, weil das bekommen nur die wenigsten
      Jetzt nicht mehr, das Finanzamt hat schon mein ganzes Geld....
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.536
      Original von ayatolla
      Jaja genau... Studenten liegen dem Staat auf den Taschen ;(

      Den einzigen dem ich auf der Tache liege sind meine Eltern (Unterhalt) und meinem Arbeitgeber.

      Ich bezahle jedes Semester fleißig meine 500€ Studiengebühren und sehe keinen Cent von Staat!
      Du kostet dem Steuerzahler grob EUR 15k/Jahr an einer Uni oder 8k/Jahr an einer FH/Berufsfachschule. Ein Problem in Deutschland liegt neben den viel zu kleinen Budgets aber auch in der Effizienz, von den o.g. Beträgen kommt nicht mal die Hälfte beim Studenten an (als reine Lehrkosten).
      Alleine von 1982-1996 hat sich die Anzahl der Studenten verdoppelt während die Gesamtausgaben gleich geblieben sind, sich also pro Student halbiert haben.
      International rechnet man mit Studiengebühren zwischen $18k-$25k. Dieses deckt die realen Kosten auch deshalb ab weil die Budgets für die Forschung sowie Verwaltung und Infrastruktur meist separat gesichert werden. Übrigens werden in den USA mehr als die Hälfte aller Studienplätze durch Stipendien finanziert, oftmals inkl. Zimmer und Lebenshaltungskosten.

      Um es kurz zu machen, wir haben zu wenig Studenten und für die haben wir viel zu wenig Geld. Ausbau der Infrastruktur existiert nicht, Forschungsbudgets sind ein Scherz. Nur mal so Rande:

      Die Medien-Uni in Dubai wurde mit $1Mrd gegründet. Inzwischen hat der Scheich für diese Uni sowie weitere Schul- und Bildungseinrichtungen den fond um weitere $10Mrd. aufgestockt.

      Harvard leidet unter der Finanzkriese, das halbe Stiftungsvermögen ist weg. Sind aber von den $40Mrd. noch $20Mrd. übrig, das muss jetzt leider gespart werden....

      Meine Bemerkung bzgl. Steuern war ein kleiner Schwerz, allerdings habe ich bereits abartig viel Steuern bezahlt inkl. perverser Qoute. Davon abgesehen sollte sich jeder Student darüber im Klaren sein das er massiv von der Gesellschaft unterstützt wird, egal wie gut das gemacht wird.

      Gruß,
      CMB
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Jetzt wo wir das mit den Steuern geklärt haben können wir uns dann ja auch wieder deim eigentlichen Threadthema zuwenden. ;)
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.266
      dem wäre ich sehr zugetan...