Wie am besten Lernen

    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      Hey,

      habt ihr irgendwelche coolen Methoden um Sachen für die Uni auswendig zu lernen?
      Ich bin leider nicht so begabt etwas stumpf auswendig zu lernen, da mir oft der Spaß vergeht wenns nur um das stumpfe Lernen geht.. Wenn ich etwas nachvollziehen kann und es logisch ist, dann hab ich damit kein Problem..
      Aber wenn es theoretischer VWL scheiß ist, den ich zu morgen auswendig Lernen muss nervt das...

      hab hier ca. 50 beantwortete Fragen die ich zu Morgen alle können muss..

      bin grad dabei sie auf Karteikarten zu schreiben.. eine Seite Fragen Rückseite Antworten und dann stumpf zu üben.. gibts da vielleicht irgendwelche psychologischen Methoden um sich etwas besser einzuprägen?

      Spezielle Pausen oder so.. kA hab mal von Büchern gehört die sich ausschliesslich mit Lernmethoden auseinandersetzten. Habe aber nie eins gelesen.. Vielleicht hat hier ja wer gescheite Tips..

      Danke!!

      (bin dann ma weiter abschreiben T_T)
  • 24 Antworten
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      no 1 tips :/

      lernen suckt
    • paiks0r
      paiks0r
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2008 Beiträge: 128
      Unterschleif.
      Für faule Schwänze wie mich die einzige Möglichkeit derartige Auswendiglern-Prüfungen zu bestehen.
      Glücklicherweise sind programmierbare Taschenrechner erlaubt und mit Programmen zur Verschlüsselung ausgestattet. :D

      Ansonsten das übliche: Alles aufschreiben. Systeme erkennen. Zusammenfassen und das Zusammengefasste erneut zusammenfassen.
      Muss bis morgen auch noch 90 Seiten Skript durchackern. ;(
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      yo lernen suckt.. hab jetzt alles einmal durchgearbeitet. nun gehts ans auswendig lernen. wenigstens gut ausgeschlafen so das nachtschicht kein problem is :) drecks klausurphasen
    • timl79111
      timl79111
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 887
      karteikärtchen ist das beste. allerdings sind 50 stück schon viel ...

      (1) alle kärtchen durchgehen - und prägnante wörter in der antwort mit einem leuchtmarker markieren
      (2) pause kurz
      (3) nochmal alle kärtchen durchgehen, gelernte auf einen stapel 1 legen
      (4) pause kurz
      (5) nichtgelernte kärtchen durchgehen, davon gelernte auf stapel 1 legen.
      (6) nun den stapel 1 durchgehen, gelernte in einen neuen stapel 2 oben drüber, nicht gelernte wieder zurück zu den "nichtgelernten"
      (7) pause kurz
      (8) nun wieder die nichtgelernten kärtchen durchgehen, gelernte in den stapel 1
      (9) nun stapel 1 durchgehen, gelernte in stapel 2, nicht gelernte zurück
      (10) nun stapel 2 durchgehen, gelernte in stapel 3, nicht gelernte in stapel 1 zurück.
      (11) pause lang

      nun einfach weiter wiederholen, bis alle karten auf dem stapel 3 liegen.
      eventuell noch um stapel 4 erweitern.
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      Original von timl79111
      karteikärtchen ist das beste. allerdings sind 50 stück schon viel ...

      (1) alle kärtchen durchgehen - und prägnante wörter in der antwort mit einem leuchtmarker markieren
      (2) pause kurz
      (3) nochmal alle kärtchen durchgehen, gelernte auf einen stapel 1 legen
      (4) pause kurz
      (5) nichtgelernte kärtchen durchgehen, davon gelernte auf stapel 1 legen.
      (6) nun den stapel 1 durchgehen, gelernte in einen neuen stapel 2 oben drüber, nicht gelernte wieder zurück zu den "nichtgelernten"
      (7) pause kurz
      (8) nun wieder die nichtgelernten kärtchen durchgehen, gelernte in den stapel 1
      (9) nun stapel 1 durchgehen, gelernte in stapel 2, nicht gelernte zurück
      (10) nun stapel 2 durchgehen, gelernte in stapel 3, nicht gelernte in stapel 1 zurück.
      (11) pause lang

      nun einfach weiter wiederholen, bis alle karten auf dem stapel 3 liegen.
      eventuell noch um stapel 4 erweitern.
      das hört sich nach ner plausiblen methode an.. habs ähnlich gemacht aber nur mit nem zweitem stapel. werds nacher mal mit 4 stapeln durchziehen. danke dir
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      mindmaps sind toll ;) wenn man sie erstellen kann, wenn sie für das thema geeignet sind und wenn man damit arbeiten kann...

      was studierst du denn? ich muss auch lernen.. Wi-Ing :(
    • Valardus
      Valardus
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2008 Beiträge: 427
      und was mache ich wenn ich keinen platz für 4 stapel habe ;(

      Also ich lese mir alles durch und notiere mir das wichtigste und dann "versuche" ich meine gemachten Notizen 2 tage später zu rekapitulieren ;)

      klappt eig ganz gut

      edit:
      Original von LilRazor
      mindmaps sind toll ;) wenn man sie erstellen kann, wenn sie für das thema geeignet sind und wenn man damit arbeiten kann...
      jo mache ich auch ganz gerne mit dem "Modeler"
      -studentenlizenz hat aber glaub ich 70$ oder so gekostet
      -macht sogar spaß damit zu arbeiten :)
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      ich benutze mindmanager ^^ .. gefällt mir am besten
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      studiere wirtschaftsinformatik. mindmap ist gut wenns um komplexere themengebiete geht... aber für stumpfes auswendiglernen nicht unbedingt notwendig denke ich..

      hab nurnoch heute alles zu lernen.. drecks klausurphase.. von einer in die nächste suckt halt.. naja ich lern ma den nächsten stapel :/
    • Valardus
      Valardus
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2008 Beiträge: 427
      naja mit dem modeler kannst du die faktoren viel besser simulieren und quantifizieren und zum beispiel schauen mit welchem einfluss ein bestimmter faktor das gesamtergebnis im endeffekt beeinflusst.
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      oh ok ^^ .. schau ich mir mal an ...
    • Valardus
      Valardus
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2008 Beiträge: 427
      Jo ist auch ganz nett gemacht, mit der freeware kannst du aber nur maximal 20 faktoren bearbeiten...aber echt ein nettes tool

      für alle anderen dies interessiert:hier
    • TeeZee
      TeeZee
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 2.262
      so kurzfristig ist es unmöglich die sachen gut zu lernen.

      Das gehirn lernt am besten durch Wederholungen, allerdings muss der Abstand zwischen 2 wiederholungen größer werden.

      Und Mindmaps sind eine gute Sache um viele Daten auswendig zu lernen. Mindmap anfertigen und dann in entsprechenden Abständen wiederholen.
    • CLempert2
      CLempert2
      Silber
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 364
      @OP
      studierst du an der FH hannover?
    • grml1234
      grml1234
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 1.518
      Da ich mich mit diesem Problem auch schon rumschlagen musste (hatte in der Schule nie richtig das Lernen gelernt), hab ich mir vor 3-Bücher-auswendig-Prüfungen erst mal Tipps suchen müssen und dabei folgende Seiten gefunden:

      http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNTECHNIK/
      http://psydok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2007/985/pdf/Studieren_lernen.pdf (fand ich sehr hilfreich)
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Ich bin also nicht der einzige Wirtschaftsinformatiker mit dem Problem.
      Bei mir sind es momentan die ganzen trivialen Grafiken aus BWL, die so simpel sind, dass man sich nicht mit ihnen auseinandersetzen kann, sie aber trotzdem irgendwie auswendig lernen muss.
    • paiks0r
      paiks0r
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2008 Beiträge: 128
      Was mich am meisten ankotzt ist dass alles auf einmal kommt. Innerhalb von 14 Tagen darf ich jetzt 7 Prüfungen schreiben.
      Da ich generell nicht besonders weit davor anfange ne echte Qual sich jeden Tag dann 12 Stunden hinzuhocken.
      Auf 4-6 Wochen wäre das wesentlich stressfreier. ;(
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      Original von CLempert2
      @OP
      studierst du an der FH hannover?
      lol ja.. müller vwl °_°

      edit: danke grml1234 werd mir die links wenn ich demnächst zeit hab in ruhe durchlesen.
    • CLempert2
      CLempert2
      Silber
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 364
      Original von Pokerhontaz
      Original von CLempert2
      @OP
      studierst du an der FH hannover?
      lol ja.. müller vwl °_°
      sehr nice!
      bin auch an der Fh studiere aber BWL und bin im 4.semester, allerdings noch alle scheine des grundstudiums ferig machen ;(

      als ich noch bei müller geschrieben habe, hatte er 4 fragebögen, wo original 1zu1 die fragen davon in der klasur drankamen, aber hab gehölrt, das er sein system geändert hat?!?!
    • 1
    • 2