Odds

  • 9 Antworten
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Ab Odds von 8:1. Denn dann benötigst du ~11% gegen die gegnerische Range.
      Selbst wenn dein Gegner immer AA hält und du 72o hast, besitzt du aber noch 11.8% Equity.

      Also die Odds sagen dir, wieviel Equity du gegen die gegnerische Range benötigst um profitabel callen zu können. Ohne gegnerische Range sind die Odds, falls sie nicht mindestens 8:1 sind, wertlos.

      Z.B. besitzt 32o gegen eine zufällige Hand ~32% Equity. Wenn du nun etwas bessere Odds als 2:1 bekommst, könntest du profitabel callen.

      Jetzt kommt aber noch hinzu, dass die Odds, die uns die Chips liefern in SNGs durch die Auszahlungsstruktur verzerrt werden, was hier eine allgemeine Aussage unmöglich macht.

      Vielleicht hilft dir dieser Artikel weiter.
    • SimplePlan
      SimplePlan
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2008 Beiträge: 3.946
      erstma danke für deine antwort, der artikel hat mir echt weitergeholfen ;) ich wollte bald evtl. mit sngs anfangen und in den vids auf ps.de wird oft gesagt: " ich bekomme hier so gute odds das ich das nicht folden kann.. etc. und das oft mit crap hands wie J4o oder so.
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Solche Aussagen findet man oft in SNG Videos.
      Grundsätzlich ist die weit verbreitete Meinung( diese findet man etwa im SNG Buch von Moshman), dass man bei Odds von 2:1 oder besser schon einen Read benötigt um zu folden.
      Das wird dann in den meisten Fällen etwa so belegt:
      "Ich bekomme Odds von 2:1, muss also in mehr als 33% der Fälle gewinnen, damit ich +EV spiele. Selbst wenn mein Gegner AK hält, besitze ich mit 32o 34% Equity und somit kann ich mit jeder Hand profitabel callen. "

      Ob es wirklich sinnvoll ist diese Strategie zu verfolgen ist aber äußerst fragwürdig.
      Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel zu diesem Thema geschrieben, der ist aber noch nicht veröffentlicht.
    • Atomfred
      Atomfred
      Global
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 6.658
      naja,
      wenn man so odds von 2:1 bekommt und im bb sitzt und daher zwangsläufig im sb ist nächste hand verliert man halt jede fe und flippt dann chipevmäßig gegen den bb (bei annahegemäß antes von 0).
      von daher leuchtet mir die aussage "Ob es wirklich sinnvoll ist diese Strategie zu verfolgen ist aber äußerst fragwürdig." nicht wirklich ein.
      any thougths?
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      Es kommt einfach immer darauf an ob du dich mit dem call krüppelst(:D ) oder nicht.

      paar andere Faktoren spielen auch noch mit rein.

      Ich feu mich schon auf deinen Artikel Bobbs. :)
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Atomfred, Odds von 2:1 auf deine Chips kannst du auch bekommen, wenn du nach dem Call noch Chips übrig hast.

      JustgAMblin, ich versuch mal herauszufinden, wo der Artikel bleibt.
    • Atomfred
      Atomfred
      Global
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 6.658
      Ok, da hast du natürlich recht und bei dem Fall, dass man nach dem oddscall noch chips übrig haben sollte wenn man verliert ist die Frage von dir natürlich mehr als berechtigt.
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      Original von Bobbs
      Ab Odds von 8:1. Denn dann benötigst du ~11% gegen die gegnerische Range.
      Selbst wenn dein Gegner immer AA hält und du 72o hast, besitzt du aber noch 11.8% Equity.

      Also die Odds sagen dir, wieviel Equity du gegen die gegnerische Range benötigst um profitabel callen zu können. Ohne gegnerische Range sind die Odds, falls sie nicht mindestens 8:1 sind, wertlos.

      Z.B. besitzt 32o gegen eine zufällige Hand ~32% Equity. Wenn du nun etwas bessere Odds als 2:1 bekommst, könntest du profitabel callen.

      Jetzt kommt aber noch hinzu, dass die Odds, die uns die Chips liefern in SNGs durch die Auszahlungsstruktur verzerrt werden, was hier eine allgemeine Aussage unmöglich macht.

      Vielleicht hilft dir dieser Artikel weiter.
      und was machst du, wenn du mit K2o in kings laeufst? schon sinkt deine equity auf <5,5%:P
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      K2 folde ich aus Prinzip.