mehr als 300BB verloren..

    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      ich habe über 300BB verloren auf Limits von 010/020/ bis 050/1$.
      Also, die 50$ und die 100$ von PS verloren.
      Ich dachte, das sei fast unmöglich, weil die Wahrscheinlichkeit nur 5% ist
      die ganze Bankroll zu verlieren.
      Das hat mich ziemlich deprimiert, weil ich 100% nach SHC gespielt habe.
      Ich habe noch 160$, weil ich insgesamt 175$ Bonus (100+75) von PP bekommen habe. Deshalb spiel ich weilter 1$ und hoffe, es geht wieder hoch. Habe auch mehr Artikel gelesen und verstehe das Spiel jetzt intuitiv besser. Ich spiele seit 5 Wochen Poker und das ziemlich viel. Hatte vorher keine Ahnung.
      Ich habe nachgedacht, woran es liegen könnte und kam zu dem Schluss das ich zuviel calle und zuweit mit schlechten Händen mitgehe. Das kostet viel Geld. Nur so ist das zu erklären. Meine Devise heisst jetzt, wenn geraist am Turn dann rechtzeitig raus, bevor es teuer wird. Keine teuren Turn Betten mehr zahlen für lausige one pair, auch AA, wenn zuvor geraist und vor allem wenn viele Spieler in der Hand.
      Das kostet viel Geld und man blutet aus wie ein Idiot und verliert doch mit grosser Wahrscheinlichkeit. Dabei hab ich viel Geld verpulvert.
      Jetzt heisst es sparen, sparen, sparen, und keinen Cent in irgendwelchen Scheissdreck investieren. Das hat schon erste Früchte gebracht, bilde ich mir ein...Vorsicht vor teuren Turn und Riverbetten..da hab ich früher nie drauf geachtet.
  • 11 Antworten
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von nobi
      Das hat mich ziemlich deprimiert, weil ich 100% nach SHC gespielt habe.
      Lügner, ich erinner mich noch an eine Hand von dir wo von Preflop bis zum River jeder Call ungerechtfertigt war. :p
      Auch wenn das alleine natürlich nicht 300 BB ausmacht.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      da musst du aber arg drauf achten, dass du nicht zu weak wirst. die einstellung: "ach, jetzt raist der wieder, da ich bin eh geschlagen" ist genauso schlecht wie "ach, der hat doch nix, da callen wir mal"...
      5 wochen sind echt nicht die welt, und dass du in dieser zeit schon 0.50/1 spielst deutet schon etwas auf einen upswing hin.
      wenn man dann den ersten rückschlag erleidet, sollte man echt nochmal die ganze theorie checken, coachings anhören, etc.
      ich musste auch einmal auf 0.50/1 semibroke gehen (noch ohne regular micros), bevor ich gemerkt habe, dass ich noch grosse leaks habe. der erneute gang durch die micros und viel theorie dazu haben mich enorm weitergebracht...
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      Original von ZarvonBar
      Original von nobi
      Das hat mich ziemlich deprimiert, weil ich 100% nach SHC gespielt habe.
      Lügner, ich erinner mich noch an eine Hand von dir wo von Preflop bis zum River jeder Call ungerechtfertigt war. :p
      Auch wenn das alleine natürlich nicht 300 BB ausmacht.

      Die eine Hand war eine starke Ausnahme, deshalb hab ich die doch gepostet..
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von nobi
      Deshalb spiel ich weiter 1$ und hoffe, es geht wieder hoch.
      Viel Spass beim Broke gehen.

      Schon mal was Bankroll Management gehört?
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Original von nobi
      Ich dachte, das sei fast unmöglich, weil die Wahrscheinlichkeit nur 5% ist
      die ganze Bankroll zu verlieren.
      Ich habe noch 160$, weil ich insgesamt 175$ Bonus (100+75) von PP bekommen habe. Deshalb spiel ich weilter 1$ und hoffe
      Passen gut zusammen die beiden Aussagen ^^
      Und SHC kann imho fast jeder mittlerweile, wenn dann werden postflop die Entscheidungen getroffen.
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      Original von HomerSektor7G
      Original von nobi
      Ich dachte, das sei fast unmöglich, weil die Wahrscheinlichkeit nur 5% ist
      die ganze Bankroll zu verlieren.
      Ich habe noch 160$, weil ich insgesamt 175$ Bonus (100+75) von PP bekommen habe. Deshalb spiel ich weilter 1$ und hoffe
      Passen gut zusammen die beiden Aussagen ^^
      Und SHC kann imho fast jeder mittlerweile, wenn dann werden postflop die Entscheidungen getroffen.

      *unterschreib*
    • Rizzo23601
      Rizzo23601
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 246
      ich glaub auch dass es beim postflop-spiel im argen liegt... merkt man auch an den aussagen zu turn- und riverbets.
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      ihr meint also, ich soll auf 050 runtergehen?
      Was meint Ihr ist mein grösstes Leak? Vielleicht hab ich gar nicht soviele,
      weil ich nur 15000 Hands gespielt habe. Vielleicht war es nur ein Downswing..könnte doch sein oder?

      Sagt mal. wo kann man sich denn ein Pokervideo runterladen. Oder zuschauen bei einem starken Spieler. Das Stoxxtrader ist mir zu klein, da
      sieht man nix. Ausserdem frisst es MB, ich hab Volumentarif.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von nobi
      ihr meint also, ich soll auf 050 runtergehen?
      Kann auf jeden Fall nicht schaden.

      Und nebenbei die ganze Theorie nochmal durcharbeiten.

      Dann gehts auch wieder aufwärts.
    • kaxxxa
      kaxxxa
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 246
      Original von nobi

      Was meint Ihr ist mein grösstes Leak? Vielleicht hab ich gar nicht soviele,
      weil ich nur 15000 Hands gespielt habe. Vielleicht war es nur ein Downswing..könnte doch sein oder?
      das ist wohl minimal optimistisch ausgedrückt nach gerade mal 4 wochen spielen ;>
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      ok... =)