Bar eröffnen

    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Ich würde das gerne mal machen (in D oder Ausland). Ich würde mich über fundierte Infos/Erfahrungsberichte freuen, besonders von Leuten die sowas schonmal gemacht haben.

      Welche Schritte müssen alle vorher gemacht werden?
      Wieviel Startkapital muss man ansetzen? (nur ne grobe Idee, ggf. Beispiele)
      Wo kriegt man gute Infos her? (z.B. Bücher o.ä.)


      Ich weiß, dass es viel mehr Aufwand ist, als man glaubt, aber ich will ja nur erstes Infos einholen :)
  • 40 Antworten
    • Tosh18
      Tosh18
      Black
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 2.028
      Zuviel HIMYM geguckt? :D
    • Flame98
      Flame98
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2008 Beiträge: 2.387
      http://www.jobhunter.de/startup-helfer.aspx

      schau dich da mal etwas um, dort gibt es ein paar nützliche tipps zum thema existenzgründung und was man beachten sollte/muss
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Original von Tosh18
      Zuviel HIMYM geguckt? :D
      Sowas von #2 ^^ auch dran gedacht als ich den threadtitel gelesen hab :)
    • tocopherole
      tocopherole
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 483
      was ist denn HIMYM?
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Original von Diveflo
      Original von Tosh18
      Zuviel HIMYM geguckt? :D
      Sowas von #2 ^^ auch dran gedacht als ich den threadtitel gelesen hab :)
      haha #3

      We should start a band!
    • klossi
      klossi
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 3.329
      Original von tocopherole
      was ist denn HIMYM?


      how i met your mother


      suchs am besten auf wikipedia ;)
    • dompy
      dompy
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 615
      nenn sie puzzles
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      I'm in :D

      Ist wohl ein Traum von vielen.
      Wäre auch mal an einer realistischen Einschätzung interessiert (BR / Planung etc.)
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      eigene bar/eigenes restaurant ist schon ein traum :)
    • LuckyKnight
      LuckyKnight
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 185
      Hi.

      Mal so grob ne Auflistung, was ich bei nem Kumpel so mitbekommen hab, dem Ähnliches vorschwebt, bzw. der in der Gastronomie tätig ist.

      Original von Cornholio
      Welche Schritte müssen alle vorher gemacht werden?
      Ganz wichtig scheint mir eine fundierte Marktanalyse. Also erstmal alle Bars in der Gegend abklappern. Was gefällt einem, was nicht. Wo ist es voll, wo nicht und warum. Wie sieht meine Zielgruppe aus, gibts die überhaupt, gibts mein Konzept schon oder ist es völlig neu.
      Wer geht überhaupt abends weg und gibt Geld aus. Was für Musik will diese Klientel hören .... usw.

      Original von Cornholio
      Wieviel Startkapital muss man ansetzen? (nur ne grobe Idee, ggf. Beispiele)
      Kommt ein bischen auf die Gegebenheiten vor Ort an. Wie sind die Mieten ? Hab ich Parkplätze (kostet evtl. extra Gebühr, wenn man keine hat). Übernehm ich ne voll eingerichtete Bar oder mach ich das auch noch.
      Ich würd ml ne Größenordnung von ca 50.000€ + evtl. Puffer für die ersten Monate + Werbung in Stadtmagazinen, Flyer, Internet usw. ansetzen.

      Ach ja, Kredite für Gastronomiebetriebe kannste im Prinzip vergessen. Nicht nur weils im Moment eh für Niemanden welche gibt.

      Original von Cornholio
      Wo kriegt man gute Infos her? (z.B. Bücher o.ä.)
      IHK, Gewerbeamt, Gründerforen, Brauereien. Oder die harte Tour:
      Kurs/Ausbildung als Barkeeper/Kellner und/oder einfach mal in der Branche arbeiten.

      Viel Spass ;-)
    • boristheblade
      boristheblade
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.081
      Welche Schritte müssen alle vorher gemacht werden?

      kann nur von österreich sprechen, hier siehts so aus:

      du brauchst auf jedenfall nen befähigungsnachweis um ein gastgewerbe betreiben zu können. sprich lehrabschlusszeugnis, meisterprüfung oder nen schulabschluss in diesem bereich. solltest du sowas nicht vorlegen können, so kann es auch reichen wenn du einen gewissen zeitraum in einem gastgewerbe gearbeitet hast um dies als befähigungsnachweis anzusehen. das wird dann individuell beurteilt. sollte auch das nicht zutreffen, dann musst du einen geschäftsführer einstellen der diesen befähigungsnachweis erbringt.

      zweiter schritt ist die genehmigung der betriebsanlage, bei der es gewisse schutzinteressen durch andere parteien geben könnte (z.b. eventuelle lärmbelästigung der nachbarn). die genehmigung könnte gewisse auflagen und damit weitere kosten mit sich bringen (schalldichte fenster einbauen zb.). alles in allem dürfte die genehmigung einer bar aber kein großes problem sein.



      Wieviel Startkapital muss man ansetzen? (nur ne grobe Idee, ggf. Beispiele)

      sehr schwer zu sagen. bestehen die räumlichkeiten schon oder müssen sie erst errichtet werden? möchtest du ein bestehendes lokal pachten? auf die größe kommts natürlich auch an. welchen stil wird die bar haben bzw welches klientel soll sie ansprechen?

      definier mal genauer was du dir ca. vorstellst dann kann man sich auch über die kosten mehr gedanken machen.



      Wo kriegt man gute Infos her? (z.B. Bücher o.ä.) wirtschaftskammer zb
    • DrHackenbush
      DrHackenbush
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2006 Beiträge: 355
      lustich, was sich so mancher hobby gastronom denkt...

      eigene bar, supertoll, immer nette leute um mich rum, king unter den freunden, sind ja sowieso alles nur nette gäste usw, tolles nightlife und was weiss ich.

      ich liebe diese supernaive einstellung. denn restaurant/bar/cafe ist vor allem eins: ein haufen arbeit und wahnsinnig anstrengend wenn mans richtig macht. oder du bist deine gäste schneller los als du denkst.(mal abgesehen von all den unliebsamen spackobirnen, die regelmäßig deinen laden aufsuchen, obwohl du di scheisse findest)

      geil sind dann auch immer die typen, die glauben son laden ist die super cash cow, ne menge schwarzkohle usw. die sich dann regelmäßig aus der kasse bedienen, einen auf dicke hose machen, nen haufen aushilfen und kellnerinnen anstellen (was fürs auge halt) und sich dann nach 12 monaten wundern, warum die sache den bach runter gegangen ist.

      einfach mal die augen auf machen, wie oft der besitzer der kneipen in eurer nähe wechselt. und mal genau hinsehen, was son keipier/barbesitzer alles anstellen muss..

      andererseits: son sopranos mafia laden wie das bada bing ist schon ne andere sachen. da wird ja nur geld gewaschen und der eigentliche barbetrieb ist zweitrangig.
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      Je nach Stadt/Land werden unterschiedliche Anforderungen gesetzt, was z.B. Befähigungsnachweise (z.B. Hygiene, Umgang mit Lebensmitteln...) oder Ansprüche an die Lokalität (Parkplätze, Fahrradständer, Belüftung, Notausgänge, Barrierefreiheit...) betrifft. Auskunft darüber sollten aber immer die lokale IHK und das Ordnungsamt geben können.

      Wichtig ist immer eine realistische Kalkulation was laufende Kosten und potentielle Einnahmen betrifft und man sollte genug Kapital in der Hinterhand haben, um die ersten 3 Monate alle Kosten decken zu können ohne einen Pfennig einzunehmen.
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Original von DrHackenbush
      lustich, was sich so mancher hobby gastronom denkt...

      eigene bar, supertoll, immer nette leute um mich rum, king unter den freunden, sind ja sowieso alles nur nette gäste usw, tolles nightlife und was weiss ich.

      ich liebe diese supernaive einstellung. denn restaurant/bar/cafe ist vor allem eins: ein haufen arbeit und wahnsinnig anstrengend wenn mans richtig macht. oder du bist deine gäste schneller los als du denkst.(mal abgesehen von all den unliebsamen spackobirnen, die regelmäßig deinen laden aufsuchen, obwohl du di scheisse findest)

      geil sind dann auch immer die typen, die glauben son laden ist die super cash cow, ne menge schwarzkohle usw. die sich dann regelmäßig aus der kasse bedienen, einen auf dicke hose machen, nen haufen aushilfen und kellnerinnen anstellen (was fürs auge halt) und sich dann nach 12 monaten wundern, warum die sache den bach runter gegangen ist.

      einfach mal die augen auf machen, wie oft der besitzer der kneipen in eurer nähe wechselt. und mal genau hinsehen, was son keipier/barbesitzer alles anstellen muss..

      andererseits: son sopranos mafia laden wie das bada bing ist schon ne andere sachen. da wird ja nur geld gewaschen und der eigentliche barbetrieb ist zweitrangig.
      wovon redest du eigentlich?

      Weder ich noch meine Vorposter haben irgendwie anklingen lassen, dass sie glauben es sei einfach.


      Danke schonmal, würd mich noch über weitere Infos oder Erfahrungsberichte freuen, von Leuten die eine Bar besitzen.

      kenne btw himym garnicht..
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Es bleibt unterm Strich nichts übrig und du bist nur noch mit Verwaltungskram bescchäftigt
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Original von Kraven
      Original von Diveflo
      Original von Tosh18
      Zuviel HIMYM geguckt? :D
      Sowas von #2 ^^ auch dran gedacht als ich den threadtitel gelesen hab :)
      haha #3

      We should start a band!
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      Original von Whitelord
      Original von Kraven
      Original von Diveflo
      Original von Tosh18
      Zuviel HIMYM geguckt? :D
      Sowas von #2 ^^ auch dran gedacht als ich den threadtitel gelesen hab :)
      haha #3

      We should start a band!
      totally!!
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      puzzle
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      no last calls!