Gewährleistungsrecht. Wer kennt sich aus?

    • hupsibo
      hupsibo
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 382
      Hallo Zusammen!
      Mein Belinea-Moni ist defekt. Nach Tests an drei PC's, sowie zugelassenen Onlinezugang seitens Microsoft und Begutachtung unseres IT-Fachmannes in der Firma ist der defekt bestätigt. Weil die Sache so lange gedauert hatte, habe ich mir mitlerweile einen gleichwertigen Monitor gekauft. Der läuft ohne weiteres. Also ist eine Einstellungssache an meinen PC auszuschliessen. Schön und gut. Sache reklamiert und zugeschickt. Nach 2 Wochen kam der Monitor zurück mit der Begründung, das umfangreiche Tests mit einer Graka ATI HD4850 keinen Fehler festgestellten hatten. Das kack Dingen habe ich zu meiner Firma zur Begutachtung geschleppt und zur Post. Des weiteren soll ich von Reklamationen absehen und mich an den Hersteller wenden. Belinea :evil: ist übriegens weg vom Fenster. Da gibt es nichts mehr. Die Hotline konnte ich nicht erreichen. Bin mächtig auf tilt im Moment. So eine Frechheit. Meine Frage ist, muß ich auf Gewährleistung bestehen und das Dingen wieder zur Post (die am Arsch der Welt liegt) hinwuchten oder kann ich in diesen Fall verlangen, das dieser abgeholt wird????? Wenn zur Post. Kann ich eine Entschädigung verlangen????
      Habe mit den Job genug um die Ohren. Gleich zum Anwalt rennen, der denen zusätzlich noch eine Kostenrechnung präsentiert und ich habe meine Ruhe? Den hätte ich auch schon angerufen. Aber ist erst morgen zu erreichen. Ich könnte ausrasten bei so einer Inkompetenz (Tests) und der Frechheit mich so lange auf den Monitor warten zu lassen und dann noch mir wissentlich zu schreiben ich solle mich an den Hersteller wenden obwohl da nichts mehr ist und von weiteren Reklamationen abzusehen.
      Ne heute Poker ich nichte. Ne heute nicht.......
  • 13 Antworten
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Is schwierig die ganze Sache. War über ein Jahr bei nem Onlineshop und unter anderem mit sowas beschäftigt.

      Wenn du es über die Gewährleistung abwickeln willst beachte Folgendes: Verkäufer muss 24 Monate für einwandfreihe Funktion der Ware bürgen oder nachbessern -> keine Geld zurück Garantie! Nach 2 Wochen ist die bei nem Onlinehändler/Versandhaus abgelaufen wenn der Fehler nicht schon bei der Warenübergabe vorhanden war. Wenn der Fehler durch dich verursacht wurde gibt es natürlich gar nix - außer die merken es nicht.


      Also -> maximal Austauschgerät.


      Wann wurde das Gerät gekauft? Nach 2 Jahren ist ja in den meisten Fällen auch die Garantie (die es nur von Belinea gibt) erloschen. Wenn ich deine Worte lese heißt das ja dass es die Firma nicht mehr gibt ?!? Händler versuchen oft Kunden an den Hersteller zu schicken, weil es für Sie weniger Arbeit bedeutet. Was anderes als den Moni zu testen und sich dann bei Belinea zu melden um ihn reparieren/austauschen zu lassen machen die auch nicht.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Welches Kaufdatum steht denn auf dem Kaufbeleg?
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      Original von paraB
      Nach 2 Wochen ist die bei nem Onlinehändler/Versandhaus abgelaufen wenn der Fehler nicht schon bei der Warenübergabe vorhanden war.
      dabei gilt jedoch, dass wenn OP verbraucher ist, im ersten jahr zu seinen gunsten angenommen wird, dass der fehler bereits bei gefahrübergang vorlag.

      ansonsten gilt das übliche: 2 jahre gewährleistung, 3 reperaturversuche muss op hinnehmen, bis er sein geld zurück verlangen kann

      und bitte nicht so die begriffe gewährleistung und garantie durchmischen, da wird mir ganz seltsam bei -.-
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Dem Vorredner kann ich nur zustimmen und (Hersteller-)GARANTIE (die gibt es in dem Fall ja nur von Belinea) und GEWÄHRLEISTUNG (vom VERKÄUFER) stehen deswegen ja extra in unterschiedlichen Absätzen weil sie nix miteinander zu tun haben. ;)

      Ich wollts auch nicht zu überausführlich machen, weil OP ja noch nicht geantwortet hat, wie es überhaupt mit Kaufdatum etc. aussieht...
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      Original von Milkmoo
      Original von paraB
      Nach 2 Wochen ist die bei nem Onlinehändler/Versandhaus abgelaufen wenn der Fehler nicht schon bei der Warenübergabe vorhanden war.
      dabei gilt jedoch, dass wenn OP verbraucher ist, im ersten jahr zu seinen gunsten angenommen wird, dass der fehler bereits bei gefahrübergang vorlag.

      ansonsten gilt das übliche: 2 jahre gewährleistung, 3 reperaturversuche muss op hinnehmen, bis er sein geld zurück verlangen kann
      6 monate (nicht 1 jahr) zu gunsten des verbrauchers und 2 nachbesserungsversuche

      und bitte nicht so die begriffe gewährleistung und garantie durchmischen, da wird mir ganz seltsam bei -.-


      Selber irgendnen schwachsinn erzählen und dann über die anderen meckern
    • hupsibo
      hupsibo
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 382
      Also der Monitor ist 1 Jahr alt. Ein Garantieanspruch besteht jetzt noch nicht, da ich zwei Jahre Gewährleistung habe. Ich kann auch kein Garantienaspruch durchsetzen, da wie geschrieben Belinea platt ist.
      Zwei Nachbesserungen sind mir bekannt. Die Frage ist eher, ob ich mir wiederholt die Mühe machen muß (mir entstehen ja Kosten - Fahrtkosten Arbeitszeit 35,- EUR/Std - ich muß wegen den Öffnungszeiten 1 Std. eher aufhören), wobei der Händler einfach seine Hände in den Schoß legt und behauptet das Gerät wäre in Ordnung..Muß ich mich auf meinen Kosten verarschen lassen???? Kann ich nicht in solchen Fällen verlangen, das der Monitor bei mir zu Hause abgeholt wird????Frauchen ist ja da. Nimmt vom Paketdienst ihre Tchibo-QVC-HS24-und was weiß ich nicht was entgegen und übergibt den Monitor? Sollte ich eine Neulieferung bekommen und die Ware ist schon defekt, OK da kann der Händler nichts dafür. Da würde ich auch nicht meckern den ganzen gedöns zu machen, aber bei Verarschung???
    • hupsibo
      hupsibo
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 382
      Ich muß noch erwähnen, das eine Fehlpfindung nicht gerade heldenhaft ist. Monitor anschliessen und man sieht einen schwarzen Balken zu 1/5 im oberen Bereich. Das kein Fehler zu finden ist, ist undenkbar. Anschlissen - gucken und gut ist....
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Also DHL holt auch zu Hause ab gegen gerade mal 2 € Aufpreis. Den Monitor schonmal an einem anderen PC getestet? Was ist denn eine Fehlpfindung?
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Also nur zur Klarstellung aus Wiki:

      Im Handel ist die Garantie eine zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistungspflicht gemachte freiwillige und frei gestaltbare Dienstleistung eines Händlers oder Herstellers gegenüber dem Kunden. Häufig wird sie jedoch mit dieser verwechselt. Ein wichtiger Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung besteht in folgendem:

      * Garantie: sichert eine unbedingte Schadensersatzleistung zu, welche von Käufer und Verkäufer vertraglich abgeschlossen wird.
      * Gewährleistung: definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung (engl. warranty) ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden. Der übliche Sprachgebrauch vermischt fälschlicherweise beide Begriffe.


      Zitat von http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie 22.1.09

      Abholen geht kostenfrei leider nur wenn die Ware auch geliefert (Online-/Versandhandel über 40€ Waren glaub ich) wurde oder der Händler dir es aus Kulanz einräumt. Danach sieht es ja nicht aus.

      Da Belinea (Maxdata) wirklich vor nem halben Jahr Insolvenz angemeldet hat, sieht es mit der Herstellergarantie also auch schlecht aus.

      Im Moment bleibt dir wohl - wenn du erstmal keinen Anwalt einschalten willst - nix übrig als nochmal zum Händler zu gehen. Lass dir zur Not das Gerät live vorführen, 2 Chancen zur Nachbesserung hat er ja noch, danach kannst du den Kaufpreis zurück verlangen.
    • hupsibo
      hupsibo
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 382
      @Petathebest. Steht ganz oben. Es wurde an mehreren nicht nur an einen anderen PC getestet. Sollte Fehlerpfindung heißen.
      Zum Händler kann ich nicht gehen Bochum ---> Leipzig bzw. Dresden ist mir zu weit.
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von hupsibo
      Zum Händler kann ich nicht gehen Bochum ---> Leipzig bzw. Dresden ist mir zu weit.
      Da muss es aber ein großes Schnäppchen gewesen sein, für den Weg...!? Das ist natürlich ärgerlich, wenn der Händler keiner großen Kette angehört. Wie gesagt; 2x muss er noch nachbessern, vorher kannst du rein gar nix machen.

      Der Weg zum/über den Hersteller bleibt dir ja verwehrt. Obwohl du da ma googeln könntest, ob da "garantietechnisch" Jemand Belinea übernommen hat.

      Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der Händler auf Zeit spielt, da Belinea nunmal pleite ist und er das Gerät somit nicht zur nächsten Belinea-Vertragswerkstatt bringen/schicken kann. Normalerweise sind Händler nämlich gar nicht in der Lage bzw. dürfen es nicht selber reparieren. Is klar, dass er dann den Fehler auf dich abwälzt. Er könnte dir ja nur das Geld auszahlen bzw. wandeln und hat dan ein defektes Gerät, was er selber nicht zurück geben kann. Und bei 200-300€ für so ein Teil, glaubt er wohl nicht drann, dass du gleich mit nem Anwalt kommst.

      Die Notlösung wäre, dir von einem Fachhändler/Reparaturwerkstatt bestätigen zu lassen, dass das Gerät defekt ist und dann wieder zum Händler. Da könntest du dann aber auf den Kosten für diese Überprüfung sitzen bleiben.

      Aber wenn er jegliche weitere Fehlerbehebung ablehnt, bleibt dir ja nicht viel übrig.
    • Marc1160
      Marc1160
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 509
      gewährleistung gilt 2 jahre. für reklamationen ist der HÄNDLER, nicht der hersteller zuständig. wenn der mängel nicht behebt bzw. mängel nachweislich bestehen, würde ich wandlung begehren, in weiterer folge klagen. da es sich um vertragsrecht handelt, sollte diese jede einfache rechtsschutzversicherung abdecken. ansonsten musst halt vorstrecken.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Marc1160
      gewährleistung gilt 2 jahre. für reklamationen ist der HÄNDLER, nicht der hersteller zuständig. wenn der mängel nicht behebt bzw. mängel nachweislich bestehen, würde ich wandlung begehren, in weiterer folge klagen. da es sich um vertragsrecht handelt, sollte diese jede einfache rechtsschutzversicherung abdecken. ansonsten musst halt vorstrecken.
      ja aber nach einem jahr wie in ops fall müßte op beweisen das der mangel schon beim kauf vorgelegen hat, kann er das nicht muss der händler auch nicht reparieren. op kann ihn kostenpflichtig reparieren lassen