Frage zu meinen Stats

    • Stanzin
      Stanzin
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 79
      Also nicht wundern, ich spiele bei Stars und bin leider nicht getrackt...

      das hier sind meine Stats auf NL100 über 27k Hände

      VPIP: 11.09
      PFR: 9.66
      W$WSF: 48.01
      WTSD: 42.54
      W$SD: 49.39
      AF: 2.92
      AFq: 54.45
      3bet: 4.88
      Fold3b: 73.00
      ATS: 25.41
      FoldBBtoSteal: 83.00
      FoldSBtoSteal:89.50

      und ich spiele mit 1.27PT3-BB

      Ist mein Fold3b zu hoch? Ich würde gerne mal etwas dazu hören. Danke euch!
  • 13 Antworten
    • gogcam
      gogcam
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 1.937
      Sehen sehr solide aus mMn.

      Ausser der WTSD... ist er nicht extrem hoch? Hmm müsste mal bei mir nachschauen wie hoch der ist.

      Im SB könntest du evtl. noch ein wenig mehr Restealen, vor allem dann wenn der BB hinter dir tight ist (da dann ja auch die Range des Stealers grösser wird und er daher noch mehr Hände folden muss, ach was erzähl ich dir, das weisst du auf NL100 auch selbst^^) ;)

      Aber ich glaube du hast eine gute Balance zwischen Non-SD-Winnings und SD-Winnings gefunden, vielleicht im Freeplay eins zwei Mal mehr folden und nicht zum Showdown gehen.
    • Stanzin
      Stanzin
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 79
      naja stealen ist sone sache auf dem Limit.
      Ich spiele ja ohne Stats, weil es nur für 6 tische gilt und meinen rechner ausbremst beim 16 tabeln...
      Ich Steale eigentlich nur mit kleinen Assen bzw suited Kings und Queens. Weil es callt auf dem limit eh nur einer mit nem Ass (zumindest meine Erfahrung). Alles andere pusht direkt in mich rein.

      Mein WTS ist soweit ok denke ich. Ich versuche ja eh schnell all-in zu kommen. Im Freeplay spiele ich nur nach odds und outs. Sobald der Call profitabel ist wird er gemacht ;)
      Ich finde nur das mein fold 3-bet zu hoch ist, aber ich kann mich auch täuschen.
      Ich habe ja leider keinen Zugang zu den Artikeln der advanced Strategy...daher wandel ich selbst ein wenig ab ;)
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Finde deinen AF Wert etwas niedrig, lässt du häufiger Contibets weg?
    • Stanzin
      Stanzin
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 79
      nein das nicht, aber ich glaube ich stelle am flop nicht immer gleich rein, sondern immer nur halben stack oder so...auf dem limit steigen sie sonst immer gleich aus und sie sollen mit bottom pair ja zahlen. wenn einer nen starken draw hält, zahlen sie sowieso alles...odds und outs kennen die da nich.

      contibets mache ich nur HU..gegen 2 kommts immer auf das board an und was ich halte. es ist selten das beide rausgehen auf ne contibet. aber wie gesagt sind nur meine erfahrungen und ich fahre momentan ganz gut damit.

      wie hoch sollte mein AF denn idealerweise sein? 8? 9?
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Contibet klar nur im HU, gegen 2 spielst du nur an, wenn du auch getroffen hast. Die Coaches wie Jaro haben wohl einen AF von um die 8, was ich so gelesen habe. Aber 4 sollte er schon sein, versuchst du z.B. im unraised pot HU auch mal einen Steal, oder spielst du dort auch nur made hands?
    • Stanzin
      Stanzin
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 79
      du meinst im freeplay?

      also da spiele ich nur toppaar mit kicker ab 7+ an...mid pair werfe ich oft weg gegen action, da mein kicker auch meist mieserabel is. weil was limpt in den pot rein...kleine asse, mittlere kings, suited kings, suited queens. das is so was ich mitbekomme...suited connectors hingegen werden aus late eigentlich immer geraist auf dem limit.

      wie gesagt meine erfahrung, wenn daran was falsch ist, höre ich mir das gerne an, aber mit begründung bitte!

      kriege ich irgendwie nen draw, dann auch nur odds und outs. ich habe lasse mich grundsätzlich in nichts verwickeln. nichts is schlimmer als seine kohle zu verlieren, weil der draw nich kommt. meine meinung :)
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Es ist ja jetzt nichts dramatisches, ich weiss zwar auch nicht ganz wie man auf einen AF Wert von 8 kommt, aber mit den höheren Weihen geht man wohl auch mal mit weniger als TPTK broke. Aber zum freeplay, wenn du HU ab bist kannst du den Pot unabhängig von deinen Karten anspielen, Villain verfehlt den Flop genauso oft wie du selbst, und es muss bei einer 1/2 Potsizebet in nur etwas mehr als einem Drittel der Fälle der Steal gelingen damit er profitabel wird, es gibt auch noch die heftigere Version, die habe ich im Blog bei Paxis gelesen, der schlägt als Variante vor, gleich Potsize anspielen, Turn noch mal 2/3 betten und erst wenn Villain dann immer noch nicht aufgibt c/f. Spiele das auch lieber, als immer 1/2 potsize und dann c/f. Bin mir aber noch nicht sicher was jetzt wirklich profitabler ist, zumindest bei meinen postflop und handreadingskills, die verschärfte Version spiele ich aber nur wenn es mit dem Board zusammenpasst. Die 1/2 Potsizebet ist ja in Videos auch besprochen worden, ich mag sie nur nicht so gerne, weil wenn man es immer macht und auf Widerstand dann aufgibt, merken dass auch die schlafmützigsten Gegner irgendwann.
    • Irenicus1605
      Irenicus1605
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 249
      ist der vpip nicht viel zu hoch?
      nach chart-spiel ist der so um die 6-6,5 %
      wenn du ab und an mal blinds stealst oder completest, wegen vielen limpern, kommst du vielleicht auf 8.

      11 ist meiner Meinung nach eindeutig zu viel
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Solange keine zu große Lücke zwischen VPIP und PFR klafft ist dies schon o.k., 6% ist ja fast Basic SSS, ohne Steals und Resteals. Und wenn man dann noch SC und Pockets in late Position bei 3 bis 4 Limpern callt, kann man schon auf solche Werte kommen.
    • Stanzin
      Stanzin
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 79
      @mfr

      ja das mit halben pot macht nur gute odds für die draws, die sie oft genug halten. deswegen gehe ich lieber ganz drauf oder lieber raus mit midpair...so oft kommt es auch nicht vor.
      aber die variante mit potsize, 2/3pot, c/f kann ich ja mal probieren...

      @irenicus

      was hast du gegen meinen vpip? ich spiele nicht nach chart...damit hast du auf dem limit arge schwierigkeiten...weil deine gegner auch stats führen und bei 5-6% bekommst du auf nen raise kein action mehr
      88 und 99 raise ich ab CO auch, glaube das ist im anfängerchart nicht drin. und das advanced chart kenne ich nich

      als ich NL25 und NL50 war hatte ich irgendwas zwischen 8-9% und da gings noch...man kann auf NL100 ruhig mal AJ aus utg raisen und schauen was passiert. wenn du bis zu den blinds nicht ge-3-bettet wirst, dann liegste in der regel auch vorne...aber die slowplay aces und KK-kiddies gibts da trotzdem noch, aber da geh ich ja dann eh broke dran
    • dungeon06
      dungeon06
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 1.021
      Original von Stanzin
      @irenicus

      was hast du gegen meinen vpip? ich spiele nicht nach chart...damit hast du auf dem limit arge schwierigkeiten...weil deine gegner auch stats führen und bei 5-6% bekommst du auf nen raise kein action mehr
      88 und 99 raise ich ab CO auch, glaube das ist im anfängerchart nicht drin. und das advanced chart kenne ich nich
      als ich NL25 und NL50 war hatte ich irgendwas zwischen 8-9% und da gings noch...man kann auf NL100 ruhig mal AJ aus utg raisen und schauen was passiert. wenn du bis zu den blinds nicht ge-3-bettet wirst, dann liegste in der regel auch vorne...aber die slowplay aces und KK-kiddies gibts da trotzdem noch, aber da geh ich ja dann eh broke dran
      Nicht böse gemeint, aber vielleicht doch noch mal das SHC anschauen??? AJ aus UTG kann man bei nen ultra-tighten Tisch vielleicht noch vertreten, aber Deine Meinung über 88 und 99 irritiert ein wenig ?( .

      MfG
    • Stanzin
      Stanzin
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2008 Beiträge: 79
      Was meinst du mit irritieren? Ich denke das man mit 88 und 99 gut stealen kann und zur not auf den raise auch pushen kann...in der regel hat man dann nen flip, gegen AA und co bin ich machtlos klar, aber auf dem Limit pusht hinten raus auch gerne jemand mit 22+

      So und was meinst du mit dem SHC? ich habs nicht vor mir bzw keine lust grade zu gucken :) Stehen da 88 und 99 drin? Kann mich wie gesagt nicht dran erinnern
    • Pokerzaemon
      Pokerzaemon
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.163
      Original von Stanzin
      Was meinst du mit irritieren? Ich denke das man mit 88 und 99 gut stealen kann und zur not auf den raise auch pushen kann...in der regel hat man dann nen flip, gegen AA und co bin ich machtlos klar, aber auf dem Limit pusht hinten raus auch gerne jemand mit 22+

      So und was meinst du mit dem SHC? ich habs nicht vor mir bzw keine lust grade zu gucken :) Stehen da 88 und 99 drin? Kann mich wie gesagt nicht dran erinnern
      88 und 99 sind Standard Value-Raises...99 sogar schon in MP ;)

      In LP raist man 77+