Push or Fold Tabellen

    • chipit
      chipit
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2008 Beiträge: 11
      hallo,
      ich hab jetzt nicht alles gelesen und hoffe daher, dass meine frage nicht schon gestellt wurde und dass sie nciht allzu fishy ist:D
      ich kann mir nicht erklären, wieso ich nicht mit zum beispiel K9o first in im small blind pushen soll, aber dafür hände wie 75s.
      wenn hände die in der chart nicht aufgeführt sind, nie gepusht werden, was mach ich denn dann mit K9o im sb mit 5bb left? playability fällt ja weg, da postflop nicht mehr gespielt wird. die equity von K9o ist doch deutlich höher. einziger gedanke, der mir in den kopf gekommen ist, ist, dass ich mit K9o des öfteren keine zwei live-cards hab da die beiden karten besser in seiner callingranges liegen, aber überzeugt bin ich davon nicht.
      btw, funktioniert super, zumindest auf den 2ern:D spiel auch genauso, nur die unsicherheit würde ich gerne los sein.
      ich bedanke mich für antworten;)

      so mein kommentar zu dem anfänger artikel zu den push or fold tabellen.
      hier einfach nochmal, um die antworten zu beschleunigen;)

      ich bin einfach etwas verwirrt, da man laut dieser push or fold tabelle speziell für das heads up (name gerade nciht parat), auch andere hände pusht als laut den allgemeinen Tabellen first in im Sb. wheres the diffrence?

      danke für antworten.
  • 5 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Rechts unten kannst du verschieben.
    • chipit
      chipit
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2008 Beiträge: 11
      ok, aber wohin?:D sorry, bin hier nicht wirklich aktiv.
      edit: oh, fixed limit:D
    • chipit
      chipit
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2008 Beiträge: 11
      push:)
    • Golem1989
      Golem1989
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 1.033
      Wenn man 75s aus dem SB pushen kann,kann man natürlich auch easy K9o pushen. K9o mit 5BB ausm SB ist eh ein easy push.
      Der Thread hier zeigt mir mal wieder,dass die Tabellen halt nur die durchschnittlichen Situationen erfassen können,aber auf jede einzelne Situation verständlicher Weise kaum eingehen. Von daher lieber immer selbst nachdenken & danach handeln,als sich nur stupide nach solchen Tabellen zu richten.
      Da hast du schon den richtigen Weg eingeschlafen ;)

      Das man nach der HU Tabelle (auch wenn ich sie noch nicht gelesen habe) andere Hände pusht als nach der First In Tabelle ist wahrscheinlich so zu erklären,dass die First in Tabelle ja nie weiß in welcher Situation du dich grade befindest.
      Von daher wäre ein K9o push an der Bubble in den BigStack,obwohl noch ein 1BB shorty am Tisch ist mit Sicherheit -Ev,während es im HU ein ganz klarer +EV push ist.
      Nur um es mal an einem krassen Beispiel zu verdeutlichen.

      Tabellen sind halt nicht das A und O ;)
    • cromicron
      cromicron
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2008 Beiträge: 151
      Die Tabelle ist viiiiiiiiiiiiiel zu tight im SB!