es läuft überhaupt nicht mehr....

    • LilNik333
      LilNik333
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 233
      hallo pokerfreunde,

      bin echt enntäuscht...

      war vor einem monat ca. noch auf 60$, und jetzt down auf 30$,
      habe stets ngs gespielt,

      am anfang turbos, später normale, um vllt ein bisschen die varianz zu vermindern, aber es läuft einfach gar nichts mehr....
      übe viel mit icm, will aber nichts helfen,

      ist es sinnvoll, jetzt vllt ein neuanfang bei MTT zu starten, hab da schon mal ein paar 45er un 90er auf FTP gespielt und die liefen gar nich mal so schlecht,

      wenn ja, welche von diesen beiden varianten wären sinnvoller?

      vielen dank für eure hilfe,
      LilNik
  • 14 Antworten
    • ZackiX
      ZackiX
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.545
      Original von LilNik333
      hallo pokerfreunde,

      bin echt enntäuscht...

      war vor einem monat ca. noch auf 60$, und jetzt down auf 30$,
      habe stets ngs gespielt,

      am anfang turbos, später normale, um vllt ein bisschen die varianz zu vermindern, aber es läuft einfach gar nichts mehr....
      übe viel mit icm, will aber nichts helfen,

      ist es sinnvoll, jetzt vllt ein neuanfang bei MTT zu starten, hab da schon mal ein paar 45er un 90er auf FTP gespielt und die liefen gar nich mal so schlecht,

      wenn ja, welche von diesen beiden varianten wären sinnvoller?

      vielen dank für eure hilfe,
      LilNik
      Dein Anliegen ist ein bischen eigenartig, Du beklagst Dich über die Varianz bei SNG willst aber gleichzeitig MTT spielen wo die Varianz noch viel grösser ist...
    • LilNik333
      LilNik333
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 233
      ich möchte einfach was neus ausprobieren, bin schon am überlegen, ob ich mit cashgame anfange...
    • MacManu
      MacManu
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 210
      also wenn du bei ftp spielst sollteste einfach die 1,25 sngs spielen mit deinen 30$. Die Varianz ist halt sehr hoch bei sngs, aber wenn du den content nutzt und mit dem icm trainer traininierst sollten die 1 er locker schlagbar sein.
      MTTs würde ich mit 30$ auf keinene fall spielen, weil die chance dass du broke gehst schon relativ warscheinlich ist.

      bei FTP sollte man kein NL10 spielen, da der rake zu hoch ist und fixed limit beginnt erst bei 0,25/0,50, also auch nich möglich mit deiner br.

      spiel einfach sngs weiter und wenn du die entsprechende BR hast kannst du immer noch wechslen
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Wie hier schon gesagt wurde, steigt die Varianz umso mehr Spieler an einem SnG oder MTT teilnehmen.Also am besten die kleinen SnG's spielen und hoffen das Down geht vorbei.
      Cashgame auf NL10 nicht lohnenswert? Finde die Aussage falsch.
      Du bekommst wöchentlich Rakeback auf FT, da lohnt es sich schon.
      SSS4TheWin...
      Da spielst du viel zu wenig Pötte, als das dich der Rake dort auffressen würde.Ansonsten geht man meist eh schon nach 2 guten Steals vom Tisch^^
      Swings wirst du aber auch dort haben...
      Evtl. lieber bei PS einzahlen und DON's spielen...sollten weniger Swings sein.
    • MacManu
      MacManu
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 210
      Original von Dekor2007
      Cashgame auf NL10 nicht lohnenswert? Finde die Aussage falsch.
      Du bekommst wöchentlich Rakeback auf FT, da lohnt es sich schon.
      SSS4TheWin...
      .
      nl10 ist sicher lohnenswert, aber es ist doch unsinnig nl10 auf ft zu spielen, wenn man auf anderen seiten nur die hälfte rake bezahlt
    • GerTimmey
      GerTimmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 1.454
      Da man als SSSler eh nur von einer winrate von 1PTBB/100 hands ausgehen kann, ist doppelter Rake schon extrem viel und für unerfahrene Spieler schon etwas schwer Winningplayer zu bleiben.
    • coltrane142
      coltrane142
      Global
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 625
      Genauso unsinnig finde ich persönlich 25% Rake bei den 1,25 SNGs von Full Tilt. Der Rake frisst einen auf. Ich will nicht sagen das es unmöglich ist das Limit zu schlagen mit so hohem Rake, aber erschwert wird es dadurch ganz sicher.
    • nugget64
      nugget64
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 301
      Spiel doch die Matrix-Turniere bei Fulltilt. Die Varianz ist dort deutlich geringer.
    • toto1962s
      toto1962s
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 962
      Original von nugget64
      Spiel doch die Matrix-Turniere bei Fulltilt. Die Varianz ist dort deutlich
      geringer.
      vollkommen richtig, ich hatte auch mal einen absoluten down gehabt, bin dann auf die matrix umgestiegen.
      ich denke bei normalem spiel, sollte man mindestens den einsatz ohne probs
      hatte mich auf2 tische voll konzentriert und die anderen beiden eben anfangs auf platz gespielt, irgendwelche donks fliegen immer schnell so das man ohne eigenes zutun einige wertungspunkte macht
    • nugget64
      nugget64
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 301
      Die 1,25er und 2,25er Matrix sind dank der vielen amerikanischen Vollpfosten, die sich da tummeln, selbst mit einfachstem ABC-Poker deutlich +EV. Ideal finde ich die Matrix SH-Turbos: Immer viel Action aber trotzdem minimale Varianz.
    • Donjonnie
      Donjonnie
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 61
      Original von MacManu
      also wenn du bei ftp spielst sollteste einfach die 1,25 sngs spielen mit deinen 30$

      bei FTP sollte man kein NL10 spielen, da der rake zu hoch ist und fixed limit beginnt erst bei 0,25/0,50, also auch nich möglich mit deiner br.

      ja ne is klar die doppelte rake ist zu hoch. aber 25% sng fee is okay , ja? beides meiner meinung nach nicht zu empfehlen.
      was du spielen sollst weiß ich aber auch nicht alles was mit einer so kleinen bankroll spielen kann hat eigentlich einen zu hohen rake. andereseits kann man die micro limits aber ausreichend dominieren um die erhöhte rake ertragen zu können. ich würde an deiner stelle einfach spielen was dir liegt.

      wenn du die letzten tage nur varianz bedingt verloren hast. ich mein solche A/A, K/K preflop geschichten oder twopiar gegen set und so oder dich halt jeder river killed, mit anderen worten auf einem downswing bist mach halt weiter mit den sngs. wenn du aber lust auf was anderea hast spiel halt was anderes das musst du selbst wissen.
    • Falek86
      Falek86
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 363
      sss nl 10 ist zu packen, da man schnell mal den wöchentlichen rakeback vergisst.
      man produziert so einiges an rake, daher kriegt man auch wöchentlich so einiges zusammen.
      rechnet man rakeback in die winnings ein und die grenzenlose dummheit der spieler auf dem limit => locker schlagbar selbst mit 10 % rake
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      Original von Donjonnie
      Original von MacManu
      also wenn du bei ftp spielst sollteste einfach die 1,25 sngs spielen mit deinen 30$

      ja ne is klar die doppelte rake ist zu hoch. aber 25% sng fee is okay , ja? beides meiner meinung nach nicht zu empfehlen.
      der vorteil bei den sngs is halt, dass es die matrix sngs gibt, wo man nur einmal fee zahlt und 4x spielt. dafür ist zwar der einzelpreispool niedriger aber zu schlagen sollte die variante schon sein
    • toto1962s
      toto1962s
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 962
      der vorteil bei den sngs is halt, dass es die matrix sngs gibt, wo man nur einmal fee zahlt und 4x spielt. dafür ist zwar der einzelpreispool niedriger aber zu schlagen sollte die variante schon sein[/quote]ist ja mein reden, in so einem fall ist die matrix eine ideale turnierform.
      1 turnier1ein einsatz 4 tische 5 gewinnmöglichkeiten (allerdings entsprechend kleiner preispool in den einzelnen wertungen)
      aber jeder durchschnittlicher spieler sollte min. seinen einsatz wieder rausspielen.
      und rake produziert man ja auch