BB nur reraise mit Cappotenzial?

    • InSaNo
      InSaNo
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 87
      Es wird doch empfohlen im BB mit einer Equityegde von 50%++ zu reraisen, was eigentlich plausibel wirkt. Jedoch lehrt uns die Delaytheorie, dass man mit einem flatcall preflop und einem check-raise postflop genausoviel SBs im Pot hat, und wohl auch die Foldequity des Gegners erhöht. Mehr noch, der restliche Verlauf der Hand wird einfacher und automatisiert was gut für unsere Edge und für unsere schlechte Position ist!
      Meine Frage ist, wieso nach der Delaytheorie am Flop der raise abgewogen wird, und ggf. check-fold empfohlen wird.
      Fakt ist doch ich hatte ein Equityedge preflop, und die Contibet des Gegners sagt nichts über seine Hand aus, da das alles noch eine FBS ist. Daher wäre doch (außer in ganz seltenen Ausnahmefällen) immer ein check-raise zu empfehlen. Im Vergleich zur Standard 3-Bet hat man nur Vorteile oder?
  • 1 Antwort