moral beim pokern?

    • U20frauenwm2
      U20frauenwm2
      Global
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 446
      mir ist heut etwas passiert was mich zum nachdenken angeregt hat.
      ich war wie so oft in ner kneipe poker n und da warn kerl der spielte abnormal schlecht , nur gedaddelt und das is bei 2/4 blind s kein biliger spass. nach dem er so zügig 10 stacks durchgelassen hat ist er den tränen na gegangen .Mitleid angebracht ....ich war kurtz davor ihm 1k wieder zurück zu geben so fertig wie der war ...
      ich sag ma der kerl sah nich reich aus eher total verasselt und der war der letzte der die 4k hatte um se zu verdaddeln ...fühl mich schuldig ( Der ich mir grad von seim geld n neune tv gekauft hab <- kann mich gar nicht dran freun) ? wie geht ihr mit sowas um ? ?(
  • 23 Antworten
    • birdlives
      birdlives
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 6.908
      TAF-Flyer oder quit Poker.
    • mcmanus
      mcmanus
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 749
      gib mir das geld ich werds dem kerl zurückgeben
    • BenjiDerKing
      BenjiDerKing
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 26
      macht dich menschlich
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      wenn dir der typ so nahe geht dann leg ihm nach dem game ne suchtberatung nahe aber fakt ist, dass wir von solchen leuten eben leben ob diese nun online oder live spielen aber ich geb nicht jedem den ich nen stack abgenommen diesen wieder zurück und wenn du hier weich wirst weil du ihn hier vor dir siehst und ihm deshalb das geld zurück gibst ist das schon ne doppelmoral und im folgeschluss auch nicht mit onlinepoker vereinbar, da dort wie gesagt auch genügend süchtige rumrennen die über ihre verhältnisse kohle verdonken
    • NeeDWeeD
      NeeDWeeD
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 1.276
      eigene schuld? webb er woianders gepokert hätte wär er halt woanders ausgenommen worden. abe schlecht fühlen muss man sich wegen sows nicht
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von U20frauenwm2
      mir ist heut etwas passiert was mich zum nachdenken angeregt hat.
      ich war wie so oft in ner kneipe poker n und da warn kerl der spielte abnormal schlecht , nur gedaddelt und das is bei 2/4 blind s kein biliger spass. nach dem er so zügig 10 stacks durchgelassen hat ist er den tränen na gegangen .Mitleid angebracht ....ich war kurtz davor ihm 1k wieder zurück zu geben so fertig wie der war ...
      ich sag ma der kerl sah nich reich aus eher total verasselt und der war der letzte der die 4k hatte um se zu verdaddeln ...fühl mich schuldig ( Der ich mir grad von seim geld n neune tv gekauft hab <- kann mich gar nicht dran freun) ? wie geht ihr mit sowas um ? ?(
      ohne scheiss, Ich find das gut, aber du darfst es aus Prinzip nicht.
      Wenn du damit nicht klarkommst geh nicht in der Kneipe pokern sondern mach es online.
      Ich weiß sowieso nicht was da teils für Leute bei sind.
      Denke es mir oft online auch ob ein Familienvater das Geld seiner Kinder verspielt, aber wenn ich es nicht nehme dann wer anders.
      Wenn du dein Studium finanzierst oder so kannst ud es auch so sehen, dass er einem jungen Menschen die Chance bietet was aus seinem Leben zu machen ... etwas was er nie konnte.
      Mitgefühl maybe, Mitleid nein. Poker ist Poker. thats the game.

      Klingt doof aber die Evolution geht ihre Wege und sortiert immer weiter aus ... damals eher körperlich heute Geistig, wobei soziale Gesellschaften eigentlich dem entgegenwirken ;) vor 10 000 Jahren wären viele Leute die zu dumm sind einfach gestorben ... heute nicht mehr ... also ;)
    • Infreed42
      Infreed42
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.460
      das ist der vorteil am online poker: die großen verlierer bleiben anonym und man kommt nicht ernsthaft in einen von dir beschriebenen zwiespalt. aber du brauchst dich deswegen nicht schlecht zu fühlen. es ist ein spiel und in folge dessen sind deinem gegenüber die möglichen konsequenzen seines handels bewusst gewesen. warum er spielt und wie gut oder schlecht er ist, ist erstmal nebensächlich. hättest du heute verloren und nich er würdest du sicher auch keinen cent wieder sehn. thats the game. so keep teh moniez and stay happy
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      gegenfrage hast du schonmal geld zurück bekommen?

      wenn er das geld nicht hat(also es zwar hat aber nicht verlieren kann weil es sein letztes geld oder sonstwas ist) soll er nicht spielen und darauf achten ob jemand spielsüchtig ist oder nicht ist nicht mein hauptanliegen wenn ich poker spiele :rolleyes:

      mag assozial klingen. als ich mit pokern angefangen hab, hab ich auch noch anders gedacht aber es ist nunmal so das poker von solchen leuten lebt! ausser die micros vielleicht...
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.310
      Sufu findet noch fünf weitere Threads, u.a. den hier:

      Spielsucht ausnutzen oder Moral
    • zmartinz
      zmartinz
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 626
      "Poker in der Reinform ist ein Ich-Spiel, ein Menschen-Spiel, ein Spiel für Egoisten und zur Staffage gibt es ein paar Karten. Das hört sich so kurz und trocken gesprochen nicht sonderlich nett an. Ist es auch nicht. Poker wird gegen andere Menschen gespielt und nicht gegen „Das Haus“, gegen Maschinen oder andere abstrakte Dinge. „Ich habe mit ihm meinen Flush verloren“ hab ich, ehrlich gesagt, noch nie gehört. Man kann zwar miteinander singen, malen oder tapezieren, aber nicht Poker spielen. Das impliziert folglich, dass wenn ich gewinne, ein anderer Mensch verliert. Umgekehrt natürlich genauso. Allein diese Tatsache birgt von Haus aus etwas sehr Persönliches. Es geht ja dabei nicht immer „nur“ um Geld. Man kann am Pokertisch eine Menge verlieren und ich meine dabei nicht die Armbanduhr oder den Ferrari-Schlüssel. Es ist und bleibt ein Wettkampf und jeder kämpft gegen jeden. Das sollte man als erstes verstehen und sich dessen immer bewusst sein, sobald man seinen Hintern an einen Pokertisch setzt. Als Pokerspieler bediene ich mich zudem auch noch Handlungsweisen, die meinen ureigenen Vorteil zum Zweck haben. Meine persönlichen Interessen verfolge ich ohne Rücksicht auf die Belange anderer. Ich setze mich als Pokerspieler mit anderen Menschen an einen Tisch und versuche Ihnen vorsätzlich das Geld wegzunehmen."

      Quelle:
      http://www.katja-thater.de/index.php?p=83
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von Shatterproofed
      Klingt doof aber die Evolution geht ihre Wege und sortiert immer weiter aus ... damals eher körperlich heute Geistig, wobei soziale Gesellschaften eigentlich dem entgegenwirken ;) vor 10 000 Jahren wären viele Leute die zu dumm sind einfach gestorben ... heute nicht mehr ... also ;)
      eher das Gegenteil ist der Fall: die dummen haben 3-5 kinder, die oberschicht 0-2max.
    • coltrane142
      coltrane142
      Global
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 625
      Original von DrMindtrap
      Original von Shatterproofed
      Klingt doof aber die Evolution geht ihre Wege und sortiert immer weiter aus ... damals eher körperlich heute Geistig, wobei soziale Gesellschaften eigentlich dem entgegenwirken ;) vor 10 000 Jahren wären viele Leute die zu dumm sind einfach gestorben ... heute nicht mehr ... also ;)
      eher das Gegenteil ist der Fall: die dummen haben 3-5 kinder, die oberschicht 0-2max.

      Word!

      Das ist ne Tatsache!
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      Original von BenjiDerKing
      macht dich menschlich
      #2

      vll einen Teil das Geldes spenden für wohltätige Zwecke
    • IIrabaukeII
      IIrabaukeII
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 1.083
      Original von SevenTwoOff
      wenn dir der typ so nahe geht dann leg ihm nach dem game ne suchtberatung nahe aber fakt ist, dass wir von solchen leuten eben leben ob diese nun online oder live spielen aber ich geb nicht jedem den ich nen stack abgenommen diesen wieder zurück und wenn du hier weich wirst weil du ihn hier vor dir siehst und ihm deshalb das geld zurück gibst ist das schon ne doppelmoral und im folgeschluss auch nicht mit onlinepoker vereinbar, da dort wie gesagt auch genügend süchtige rumrennen die über ihre verhältnisse kohle verdonken
      this!
      sehr solider post, nichts hinzuzufügen.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.547
      Wer mit 4k in der Tasche rum rennt kann so arm nicht sein denk ich mir...

      Und live Geld zu verlieren ist auch immernoch was anderes... wenn ich 2 Stacks in ner 1/2 Runde verliere sprich 400€ geht mir das auch an die Nieren auch weil ich weiss, dass das Geld im Geldbeutel mir gut für min nen Monat reicht.

      Andererseits habe ich online wesentlich größere Swings, weil höhere Limits, mehr Tische, mehr Hände da machts mir inzwischen aber nicht mehr wirklich was aus (zb. eben 800$ down in 30min amüsier mich aber trotzdem bei Hape im TV)

      Und 10 Stacks an einem Abend ist echt sick, ich hätte längst die Segel gestrichen aber scheinbar hatte der Kerl noch Hoffnung BE zu kommen, dann ist die Frustration natürlich umso höher, wenn man dann noch mehr failed als ohnehin.
    • kunnivah
      kunnivah
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2007 Beiträge: 1.201
      hier ich bin dieser mann - bitte gib mir mein geld wieder :(
    • coltrane142
      coltrane142
      Global
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 625
      Ich denke es ist unstrittig das Geld zurückgeben garnichts bewirkt (eher das Gegenteil). Leider ist es so das derartig süchtige erst aufwachen und etwas unternehmen wenn sie ganz am Boden sind. Leider ziehen sie immer auch ihre Familien und Freunde mit rein in den Abgrund.
      Das schlechte Gewissen hätte ich aber auch!!! Das kannst Du Dir zugute halten als einen sehr menschlichen Zug. Ändert leider nichts an der ganzen Situation.
    • weltraumpapst
      weltraumpapst
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 324
      Original von kunnivah
      hier ich bin dieser mann - bitte gib mir mein geld wieder :(
      [x] selfown..

      platin und verliert live 4k
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Original von weltraumpapst
      Original von kunnivah
      hier ich bin dieser mann - bitte gib mir mein geld wieder :(
      [x] selfown..

      platin und verliert live 4k
      [x] glaubt das ps.de status was mit skill zu tun hat
    • 1
    • 2