SSS - Money print?

    • OneSinge
      OneSinge
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 1.850
      Um den etwas hochgegriffenen Threadnamen zu erklären: Bin seit jeher FLer, aber auch nich der mass grinder mit häufiger monatelangen RL pausen und untracked auf Stars hauptsächlich am spielen.

      Nun hab ich nach einem 900bb drop auf 2/4 - 1/2 entschlossen, dass ich vielleicht einfach ein FL losing player bin (last 6 monate ohne einma auszucashen und br halbiert) und probierte ma die SSS aus.

      Siehe da 20k hands später, 40 Buyins up auf nl100 und ich sehe einfach nich wie man bei dieser Form überhaupt Geld verlieren kann (hatte auch ma nen 15 Buyin drop session drin, laufe auch angeblich sogar noch unter equity, aber bei dem was man da alles an kranken calls sieht, auch von was man erwarten sollte "thinking tags" oder sogar rocks, muss man schon einen sehr harten down haben um - zu runnen).

      Nun gut, 20k hands sind nich die Welt und ich spiel relativen freestyle SSS ohne wirklichen Chart (ma bissl artikel durchgelesen und 2-3 vids geschaut).
      Aber zu meinen eigentlichen Fragen: Ich habe in meinem Freundes/VL Kreis jede Menge FLer mit denen ich diskutiere doch keinerlei SSSler oder BSSler. Von daher würde mich interessieren:

      a) Was sind so optimale SSS Stats? Ich fahre momentan 9.3 vpip/8.5 pfr, steale aber meiner Meinung nach viel zu viel (ATS von 27). Ebenso resteal ich meiner Meinung nach zuviel, hab aber das Gefühl das das sehr gut hinhaut und doch noch gut +ev is.

      b) Wie sieht ne standard SSS winrate aus (in PTBB) und was für "swings" nach unten sind normal?

      c) spiele momentan FTP, wo die FR table ja 9 handed sind. Sollte man eher andere sites spielen wo man standard 10er hat oder passt das schon solang man bissl looser spielt?

      Anbei sei gesagt, ich spiele Poker um mein Studentenleben zu verschönern, der Spaß am Spiel ist ein eher geringer Faktor. Natürlich kann man SSS nem einarmigen Schimpansen beibringen, FL macht deutlich mehr Spass, es fordert einen geistig deutlich mehr, doch ob das die psychische Komponente bei der Swinglastigkeit ausgleicht ist die Frage ;)

      Falls ich das alles mit der Suchfunktion hätte herausfinden können, sry :/

      Singe

      Edit: Bevor einer kommt mit 6 posts in 3 Jahren, hättest vielleicht ma deine FL hands bewerten lassen etc. Ja ich trolle nich und habe eine Skype konferenz mit 5 anderen FLern seit jeher wo wir disktutieren. Sind jede menge Diamonds und crushen bis 10/20.
  • 14 Antworten
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Hi OneSinge,

      ich beantworte die Fragen mal kurz & knapp ;) Bin zur Zeit auf NL200 SSS unterwegs.


      a) "optimale" stats gibts nicht, da es auch verschiedene SSS-Styles gibt. Früher hab ich 8/7.2 gespielt, das war bei mir nicht so pralle, mittlerweile spiel ich 12.4/11.5 was bei mir definitiv besser läuft, is aber Geschmackssache. ATS hab ich z.B: 33,1% - passt ja in etwa zu deinem ATS von 27 bei 9.3/8. Bist statstechnisch auf jeden Fall auf dem guten Weg ;)

      b) longterm dürften 1,5 - 2 PTBB auf den Midstakes durchaus realistisch sein. Ab den Highstakes wohl 1 - 1,5 PTBB. Swings können auch gern mal 30 oder teilweise auch 50 Buyins (also 1k bb für den FL spieler :P ) sein. Rechtzeitig absteigen wirkt da wunder :) .

      c) also du spielst jetzt nicht wirklich looser... ;) Ich spiel 12.4/11.5 auf IPoker wo 10 Leute in der Hand sind. Mit SSS kann man auch noch gut 8 max Tische spielen, von daher ist es eig. egal ob da jetzt 10 oder 9 sitzen - wenn es dir auf FTP gefällt, bleib da...und halt dich von IPoker fern :P

      Gruß
      AK
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      SSS ist ab Midstakes alles andere als Moneyprinten, da gehört schon noch ne latte skill dazu :>

      So wie du jetzt an die SSS rangehst bzw mit deiner Einstellung kann ich dir prophezeihen dass du früher oder später auf die schnauze fliegen wirst.

      a)
      Optimale stats gibt es nicht.
      Es empfiehlt sich keinen allzuhohen fBB/SBtS zu haben, VPIP und PFR sollten nicht allzuweit voneinander entfernt sein (bei dir auf jeden fall schon zu hoch).
      Kannst hier ja mal deine genauen Stats von den ersten 20k hands posten.

      b)
      Winrate differiert von spieler zu spieler je nach Skill, Tableanzahl und Tiltresistenz.
      AnnaKurnikowas 1,5-2 PTBB halte ich definitiv für viel zu hoch angesetzt (für midstakes).

      Swings nach unten sind teilweise recht böse, 50 buyins können schonmal drin sein.


      Allgemein leg ich dir ans Herz noch n bisschen content zu verinnerlichen.
      Hier ne nette Sammlung von Artikeln/Threads über SSS, der erste artikel beantwortet vll auch deine Frage von c)


      Sammelthread für nützlichen Short Stack Strategy Content
    • murdock85
      murdock85
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.906
      Original von pennyyy
      SSS ist ab Midstakes alles andere als Moneyprinten, da gehört schon noch ne latte skill dazu :>

      So wie du jetzt an die SSS rangehst bzw mit deiner Einstellung kann ich dir prophezeihen dass du früher oder später auf die schnauze fliegen wirst.

      a)
      Optimale stats gibt es nicht.
      Es empfiehlt sich keinen allzuhohen fBB/SBtS zu haben, VPIP und PFR sollten nicht allzuweit voneinander entfernt sein (bei dir auf jeden fall schon zu hoch).
      Kannst hier ja mal deine genauen Stats von den ersten 20k hands posten.

      b)
      Winrate differiert von spieler zu spieler je nach Skill, Tableanzahl und Tiltresistenz.
      AnnaKurnikowas 1,5-2 PTBB halte ich definitiv für viel zu hoch angesetzt (für midstakes).

      Swings nach unten sind teilweise recht böse, 50 buyins können schonmal drin sein.


      Allgemein leg ich dir ans Herz noch n bisschen content zu verinnerlichen.
      Hier ne nette Sammlung von Artikeln/Threads über SSS, der erste artikel beantwortet vll auch deine Frage von c)


      Sammelthread für nützlichen Short Stack Strategy Content

      genauso sehe oich das auch. hatte auch 2x swings von 50 stacks und bin alltime auch trotz upswing noch sicher 40-50 behind ev.
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Original von pennyyy

      AnnaKurnikowas 1,5-2 PTBB halte ich definitiv für viel zu hoch angesetzt (für midstakes).
      [/url]
      Biete 1,8 - 1,9 PTBB/100 auf 110K :p ok, sprechen wir uns bei 500K mal wieder ;) vielleicht magste recht haben
    • gensprit
      gensprit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2008 Beiträge: 1.405
      Original von AnnaKurnikowa
      Original von pennyyy

      AnnaKurnikowas 1,5-2 PTBB halte ich definitiv für viel zu hoch angesetzt (für midstakes).
      [/url]
      Biete 1,8 - 1,9 PTBB/100 auf 110K :p ok, sprechen wir uns bei 500K mal wieder ;) vielleicht magste recht haben
      auf nl 100?
      ich denke nich das du auf 1mio hände diese winrate halten kannst.

      1 bis 1,5 ptBB für NL 100 bis NL 400 ist realitisch, alles andere is longtime up ;)
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      jo is nl100/nl200 gemixt.

      Naja, ich sag mal in 900k Händen bescheid ;)
    • Jochenha
      Jochenha
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      FL Spieler sind die besseren SSSler :)

      Lies dich noch etwas in die Materie ein, bau dir nen chart und such dir gute U2U Leute, dann ist das wirklich Money - Print

      @annaK:

      2,78bb/100 über 141k Hände auf NL100 FTP :)
    • Benni969614
      Benni969614
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2008 Beiträge: 242
      @AnnaKurnikova: 110K Hände sind nichts, es gab schon Leute die über 100K 6BB/100 hatten, aber auch schon gute Leute die auf über 100K BE gelaufen sind wie z.B Jaro und das war bestimmt nicht nur schlechtes Spiel und tilt ;)

      Ich spreche aus Erfahrung hatte auf fast 100K Hände 4BB/100 lief sogar ein bischen unter EV und dann auf NL200 die nächsten 50K Hände so böse auf die Fresse gekriegt, das ich insgesamt nur BE auf 150K Hände gespielt habe, es kommt immer drauf an wie viel Glück/Pech man hat, wenn man nie richtig böse downs erwischt >40 Stack downs erwischt, dann kann man mit Sicherheit seine 4BB/100 longterm halten, aber normal ist das aufjedenfall nicht, als sehr guter spieler ohne wirklich viel Glück/Pech kann man longterm 2-3BB/100 schaffen.


      Wenn du content mäßig nichts machts, wirst du mit Sicherheit die midstakes nie schlagen, es gibt zwar sogar Leute auf den midstakes die mit der Standard SSS da hoch gekommen sind, weil sie sich hoch geluckt haben, aber da werden sie auch nicht lange bleiben.

      Und deine 20K Hände waren einfach nur ein dicker upswing, also nicht denken das du skill hast, sondern an deinem Spiel arbeiten.
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      ihr habt doch alle überhaupt keine Ahnung wie gut oder schlecht OP spielt, wieso sagen also alle er wird seine winrate nicht halten können (2ptbb sind durchaus zu schaffen), oder er müsse unbedingt content üben?

      Der basic content is ohnehin nutzlos, wenn OP ohne besonderes wissen auf 9,5/8,5 stats kommt macht er wohl intuitiv schon vieles richtig - FL ist schliesslich preflop auch vor allem equitypoker und von daher der sss irgendwo schon ähnlich.
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Silber
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Fixed Limit ist ne super Grundlage für SSS.

      Das Equityplay der SSS wird für dich eher einfach sein, versuchen es zu optimalisieren solltest du trotzdem.

      Zum Thema Stats hat Primo ja schon den entsprechenden Thread verlinked.

      @Varianz ist auf jeden Fall riesig. Wie bereits erwähnt wurde hab ich auch z.b. schon 100k Hände BE gezockt und runne gerade die letzten 100k Hände 2 bb / 100 über EV xD (HITMACHINE).

      Mfg, Jaro
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von Jarostrategy
      Fixed Limit ist ne super Grundlage für SSS.

      Das Equityplay der SSS wird für dich eher einfach sein, versuchen es zu optimalisieren solltest du trotzdem.

      Zum Thema Stats hat Primo ja schon den entsprechenden Thread verlinked.

      @Varianz ist auf jeden Fall riesig. Wie bereits erwähnt wurde hab ich auch z.b. schon 100k Hände BE gezockt und runne gerade die letzten 100k Hände 2 bb / 100 über EV xD (HITMACHINE).

      Mfg, Jaro
      a) "optimalisieren" ? ?( ?(

      b) mal gucken wie lange es dauert bis der erste fisch kommt, der ausrechnet, wie viele mio$ du der varianz jetzt schuldest.

      c) in 5 Jahren wird auf ps.de wahrscheinlich immer noch die legende davon erzaehlt, dass selbst der grossartigste winningplayer unter allen sss-lern (vielleicht kann sich dann schon keiner mehr an seinen namen erinnern, aber die legende wird es immer noch geben!!) mal 100K Hände Breakeven gespielt hat!!!
      Das wird wohl auf ewig allen nicht-winningplayern als Entschuldigung dafür herhalten, dass sie nicht gewinnen, obwohl sie doch eigl. so toll spielen :D
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von pennyyy
      Swings nach unten sind teilweise recht böse, 50 buyins können schonmal drin sein.
      ja von wegen!
      Nen 50 buy-in swing ist so MEGA unwahrscheinlich, dass der selbst auf 1mio hände kaum mal vorkommt, wenn man ~1ptbb/100h winrate hat.

      "können schonmal drin sein" klingt ja fast so als wär nen 50bi-down für nen winningplayer normal.

      SCHWACHSINN.

      Und wenn du jetzt das gegenteil behaupten willst, dann kram mal deine statistik-skills raus und rechne mir die Wkeit von >=1 50buy-in downswing bei ner winrate von +1ptbb und ner sss-varianz auf 1mio hände aus.

      Ich habs nicht ausgerechnet, aber die liegt sicher deutlich unter 5%.
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Silber
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Original von DrMindtrap
      a) "optimalisieren" ? ?( ?(

      b) mal gucken wie lange es dauert bis der erste fisch kommt, der ausrechnet, wie viele mio$ du der varianz jetzt schuldest.

      c) in 5 Jahren wird auf ps.de wahrscheinlich immer noch die legende davon erzaehlt, dass selbst der grossartigste winningplayer unter allen sss-lern (vielleicht kann sich dann schon keiner mehr an seinen namen erinnern, aber die legende wird es immer noch geben!!) mal 100K Hände Breakeven gespielt hat!!!
      Das wird wohl auf ewig allen nicht-winningplayern als Entschuldigung dafür herhalten, dass sie nicht gewinnen, obwohl sie doch eigl. so toll spielen :D
      a) Spielraum gibts genug, solltest du ja selbst wissen.

      b) Schön wärs wenn man so nen Upswing mal auf NL5k hätte und nicht über xxk Hände NL1k.

      c)????

      btw. Würd ich "schätzen" dass die Wahrscheinlichkeit für > 1 50 Buyin Swing auf 1 mio Hands mit 1ptbb Winrate SEHR viel höher als 5 % ist.

      Mfg, Jaro ;)

      PS: Bist du eigentilch zu cool für die Editfunktion?^^(sry muss meiner moderativen Pflicht nachkommen).
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      Original von DrMindtrap
      Original von pennyyy
      Swings nach unten sind teilweise recht böse, 50 buyins können schonmal drin sein.
      ja von wegen!
      Nen 50 buy-in swing ist so MEGA unwahrscheinlich, dass der selbst auf 1mio hände kaum mal vorkommt, wenn man ~1ptbb/100h winrate hat.

      "können schonmal drin sein" klingt ja fast so als wär nen 50bi-down für nen winningplayer normal.

      SCHWACHSINN.

      Und wenn du jetzt das gegenteil behaupten willst, dann kram mal deine statistik-skills raus und rechne mir die Wkeit von >=1 50buy-in downswing bei ner winrate von +1ptbb und ner sss-varianz auf 1mio hände aus.

      Ich habs nicht ausgerechnet, aber die liegt sicher deutlich unter 5%.
      ich hab weder bock noch die skills das jetzt auszurechnen ^^
      außerdem: klar ist 1ptbb/100 gut zu schaffen, aber was hat der durchschnitts-sssler überhaupt für ne winrate?

      Aber wäre interessant das mal von jemanden ausgerechnet zu bekommen.
      Könnte dann gleich noch mit machen wie wahrscheinlich es ist über fast 300k hands 110 stacks behind equity zu sein, dann kann ich mich als was besonderes fühlen und advanced rumheulen ;)