Neuen PC oder lieber Notebook kaufen? What´s my line?

    • Eicke
      Eicke
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 306
      Hallo liebe Gemeinde,

      ich wollte mir in nächster Zeit mal nen neuen Computer zulegen, inklusive neuem Bildschirm. Die Frage ist jetzt, ob ich mir einen normalen Rechner oder ein Notebook kaufe. Würde das Notebook dann gern auf meinem Schreibtisch an den großen Bildschirm anschließen, damit ich nicht immer am Notebook hocken muss (Geht das überhaupt?).

      Und wie sind die Unterschiede so leistungsmäßig? Eigentlich nimmt es sich doch kaum noch was, oder? Bin jetzt auch nicht der große Gamer oder so....

      Also, wäre für ein paar Tips mal ganz dankbar =)

      Mfg Eicke
  • 14 Antworten
    • whizter
      whizter
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2008 Beiträge: 233
      Normaler PC -> besseres Preis/Leistungs Verhältnis, bessere Upgrade-Möglichkeiten.

      Notebook sollte man sich nur kaufen wenn man den Rechner tatsächlich portabel braucht, solange das eh nur bei dir am Schreibtisch ist nimm auf jeden Fall einen normalen PC.
    • DerBiBabutzeMann
      DerBiBabutzeMann
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 566
      hatte das selbe problem und konnt mich nicht wirklich entscheiden, also gab es ein barebone, goldene mitte ,)

      pc hat mehr leistung im vergleich zum $$$
      notebooks sind viel teurer als wenn ich ein vergleichbaren pc nehme
    • pokermaus31
      pokermaus31
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 366
      Original von whizter
      Normaler PC -> besseres Preis/Leistungs Verhältnis, bessere Upgrade-Möglichkeiten.

      Notebook sollte man sich nur kaufen wenn man den Rechner tatsächlich portabel braucht, solange das eh nur bei dir am Schreibtisch ist nimm auf jeden Fall einen normalen PC.
      #2
    • BobDole
      BobDole
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2008 Beiträge: 2.728
      brauchst du den rechner für die Uni oder machst du präsentationen damit irgendwo?
      oder hast du den nur daheim stehen?
      wenn ersteres dann laptop ansonsten pc...
    • Eicke
      Eicke
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 306
      Hab eben überlegt mir ein Notebook zu kaufen, weil sehr weit weg von zu Hause studiere. Hätte dann den Vorteil, dass ich das Notebook mit in den Zug nehmen könnte und den dann in den Semesterferien einfach mit nach Haus nehmen könnte...

      Hier in meiner Wohnung möchte ich aber nen vernünftigen Bildschirm haben, weswegen ich mir auch einen dazu kaufen würde. Wie funktioniert sowas? Kann man denn dann einfach per usb ans Laptop schließen oder so?

      Das mit den Präsentationen ist auch ein Argument. Bin jetzt zwar erst im ersten Semester und muss noch keine machen, aber irgendwann wird das ja auch kommen.
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Notebook is aber weitaus angenehmer und wenn du etwas mehr Geld grad über hast bekommt man auch sehr gute Notebooks die für alles reichen. Für Poker ja sowieso.

      Zu der Frage mit dem anschließen. Ja du kannst den dann Zuhause ganz normal an Boxen, Tastatur und Bildschirm anschließen. Is dann sowas wie ne Externe Festplatte.

      *Edit: hast wohl grad den Post geschrieben als ich meinen losgeschickt hab.
      Aber wenn du Studierst is wohl klar, dass du dir nen Laptop holen solltest. Musst du auch nich immer die Daten hin und her schicken oder kannst in der Uni damit ins Netz oder Präsis machen.

      Ich studier auch in Maastricht und bin oft am Wochenende wieder in Aachen (is ja nich soweit) und da ist es sehr praktisch nich immer alles zu brennen etc. (im Zug kann man dann auch ganz toll filme schaun etc. weil du das erwähnt hast ^^)
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Bildschirm kannst du ganz normal über die HDMI-Schnittstelle anschließen. Für deine Zwecke ist da der Laptop dann wohl die bessere Wahl.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von annobln
      Bildschirm kannst du ganz normal über die HDMI-Schnittstelle anschließen. Für deine Zwecke ist da der Laptop dann wohl die bessere Wahl.
      stimmt
      statt hdmi wüde auch dvi gehen, gibt aber wohl kaum welche, also hdmi
      kauf dir bloss keinen mit nur vga, da wirst du zuhause keine freude dran haben
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      DVI / HDMI / VGA , das was halt da ist ;)
    • Eicke
      Eicke
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 306
      Original von brontonase
      Original von annobln
      Bildschirm kannst du ganz normal über die HDMI-Schnittstelle anschließen. Für deine Zwecke ist da der Laptop dann wohl die bessere Wahl.
      stimmt
      statt hdmi wüde auch dvi gehen, gibt aber wohl kaum welche, also hdmi
      kauf dir bloss keinen mit nur vga, da wirst du zuhause keine freude dran haben
      Was ist denn der Nachteil an VGA?

      [x] OP kennt sich offensichtlich nicht aus
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      so ein quatsch, jeder externe Bildschirm reagiert anders auf DVI/HDMI/VGA, hab nen macbook mit minidisplayport da kann ich sowohl VGA als auch DVI nutzen, beides gleiche quali auf nem 22" widescreen
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.515
      Wenn du ein Notebook nicht beruflich oder im Studium brauchst ist das gar keine Frage.
      Kauf dir einen ordentlichen Desktop PC. Fuer den Preis eines Notebooks kannst du dir einen ultraleisen Desktoprechner bauen.
      Das wird vor allem deutlich guenstiger, wenn du bei der Grafikkarte nicht soviel ausgeben musst, da ich jetzt einfach mal davon ausgehe, dass du kein Gamer bist, wenn du ein Notebook ueberhaupt in betracht ziehst.


      move to Technikforum!!
    • SirRector
      SirRector
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 2.309
      Original von Robert0BlankO
      so ein quatsch, jeder externe Bildschirm reagiert anders auf DVI/HDMI/VGA, hab nen macbook mit minidisplayport da kann ich sowohl VGA als auch DVI nutzen, beides gleiche quali auf nem 22" widescreen
      DVI hat obv. ne bessere Datstellungsqualität als VGA, weil es ein digitales Signal ist im Gegensatz zum analogen VGA-Signal. Diesen Unterschied merkt man aber erst, wenn man beide Signale nebeneinander zu Gesicht bekommt. Habe an meinem PC beide Anschlüsse und 2 Monitore, dementsprechend auf der 24" Widescreen auf DVI und der andere auf VGA.

      Ich würde dir ein sehr gutes Notebook empfehlen, z.B. das neue Macbook Pro 17"! Da hast du Qualität, Leistung (2.66GHZ Dualcore, erweiterbar auf 2,9GHZ, 4GB RAM auf 8GB RAM Dual Channel erweiterbar etc.) und kannst es mit in den Zug oder in die Uni nehmen. Minidisplayport mit dem Anschluss deines Monitors kaufen und dann kannst du deinen Monitor daran anschließen. Vorteil bei Widescreens: Das neue 17" MBP kann auch bis zu 1920*1200 darstellen, d.h. du kannst dieselbe Auflösung auf beiden Bildschirmen benutzen (ich sage dieselbe, da bei Widescreens der Durchschnitt bei 1920*1200 liegt).
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      als student ist ein notebook einfach sinnvoll. Da gibts nicht viel zu diskutieren ;)