Beste deutschsprachige Pokerzeitschrift

    • Sicilia4Ever
      Sicilia4Ever
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 21
      Hallo,
      wollte euch mal fragen, welche die beste (falls es eine gibt) deutschsprachige Pokerzeitschrift ist und wo man sie dann auch abonnieren kann, oder auch was sie kostet, wann es immer neue Ausgaben gibt und so'n Kram halt.
      LG Sicilia4Ever
  • 19 Antworten
    • ThatstheTonyG
      ThatstheTonyG
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 4.206
      Pokerblatt, Bluff und Ace.

      Ich kauf mir die letzteren ab und zu wenn ich im Zug unterwegs bin.
      Strategiekontent findeste aber hier sicherlich mehr.
    • e2e4e5
      e2e4e5
      Black
      Dabei seit: 02.05.2007 Beiträge: 2.308
      War Bluff nicht das Magazin mit der grottigen Übersetzung des englischen Muttermagazins? Hat sich das mittlerweile gebessert?

      Royal Flush gibt es noch und Showdown ist soweit ich weiß wieder eingestellt worden.
    • Marc1160
      Marc1160
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 509
      Bluff ist auch sprachlich nicht so schlecht. Showdown ist sang- und klanglos verschwunden. Royal Flush find ich am besten, vor allem die CD hat oft tolle Sachen (Filme, Software). Strategie lernt man aus ihr aber keine so wirklich. Ace und Pokerblatt haben viel Blabla, bei Ace find ich den Pokerprofessor recht interessant (kommentiert Hände).
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      ich kann nur was zu ace sagen im deutschsprachigen raum, und das finde ich nun nicht wirklich so der hit.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.377
      Pokerblatt finde ich richtig grottig, da werden irgendwelche alten Pokeropis aus Östereich/Deut/Schweiz als Stars präsentiert. Alles irgendwie total amateurhaft. Bluff ist ähnlich schlecht. Die anderen habe ich mir noch nicht angetan.
    • limbokid
      limbokid
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2008 Beiträge: 293
      Hatte mal ins Royal Flush reingeschaut und da waren eigendlich ganz gute Berichte drin...allerdings nichts was man nciht im Internet sehr viel aktueller haben könnte
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      also wenn bluff, dann wohl besser das aus den USA.
    • elbrujo
      elbrujo
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 133
      was habt ihr denn gegen das ace, ist meiner meinung nach echt interessant...
    • deich2
      deich2
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 66
      Ich kauf mir die Dinger auch immer am Flughafen.
      Bin von Royal Flush recht angetan. Showdown fand ich schlimm und das deutsche Bluff auch....

      Ist allerdings, wie schon gesagt wurde, nicht unbedinngt mit News gefüllt. Meistens hat man die Nachrichten schon vorher irgendwo online gelesen - ist eben das Problem bei nem Magazin das nur 1x / Monat erscheint.

      Aber vor allem die Turniernachberichte und die Interviews find ich immer wieder interessant.
    • HrvojeStorjak
      HrvojeStorjak
      Einsteiger
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 1
      Also die Jänner-Ausgabe von Bluff war auch interessant find ich. Besonders der Artikel über das Einschätzen der Hand-Range des Gegners. :) Oder war das doch die Dezember ausgabe? ;) Weiß nicht mehr genau.
    • Quattro1313
      Quattro1313
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 176
      Ace ist ne super Zeitschrift...
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      mhh wie bereits vorher gesagt, finde ich nicht so wirklich. er inhalt ist sehr mau und die "pros" die dort vorgestellt werden sind irgendwelche mit 50iger auf dl, aus, ch die, wenn man kein fanboy ist, kein mensch kennt. und sie berichten dann von ihren großen erfolgen wie sie bei einem xyz hinterhof turnier 3ter für 890€ wurden.
      das einzig gut ist die turnier übersicht ganz hinten mMn ^^
    • Teute
      Teute
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 1.596
      Royal Flush hat jetzt gerade ein Angebot. Jahresabo für ca. 22 € und dazu ein Buch for free, wobei die Auswahl da recht bescheiden ist:

      1.) Kalkhammer
      2.) Körner
      3.) Slotboom

      Da ich Slotboom aber eh schon einmal kaufen wollte, habe ich mir das mal geholt.


      Mit ein bißchen google, sollte es nicht so schwer sein das Angebot zu finden.
    • Marc1160
      Marc1160
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 509
      kalKhammer LOL
    • Markmansel33
      Markmansel33
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 58
      Die Poker-Zeitung mit den nackten Weibern (GX) scheint jedenfalls aus dem Rennen zu sein... wieder ein schwarzes Schaf im Pokerbusiness ... gerade gelesen:

      http://www.pokerolymp.de/articles/show/news/6063/Poker-Business+am+Abgrund+-+Die+skandal%C3%B6sen+Machenschaften+des+GX+Magazins+
    • Schwitzehand
      Schwitzehand
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 619
      Ace vergisst häufiger aus dem dänischen Muttermagazin übernommene Artikel richtig zu übersetzen. Hab schon dänische Überschriften, Einleitungen und ganze Absätze drin gefunden.
    • DorfDisko
      DorfDisko
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 248
      oh man... hab mich heute mal dazu entschieden, ein pokermagazin zu kaufen. "pokerblatt" war das einzige, was sie da hatten.

      der letzte schrott... besteht fast ausschließlich aus turnierberichten und die sind nicht mal gut geschrieben. "Max sein Flushdraw hat nicht gereicht..." - Solche Formulierungen würden doch schon in einer Mittelstufeklausur punktabzug geben.

      strategie findet man praktisch gar keine, bzw. 2 artikel: 1 über plo und eine handbewertung, wo die gleiche hand von 3 verschiedenen "pros" bewertet wird. das peinliche daran: das fazit von handbewerter 2 ist nochmal unter der analyse von handbewerter 3 abgedruckt. wohlgemerkt hat 2 "fold" empfohlen und 3 "call".

      den höhepunkt fand ich dann aber das horoskop. was dümmeres gibts nicht. mir empfehlen sie:

      "unterstützt vom mars gelingt es ihnen fast immer, den tisch mit leichtigkeit zu dominieren [...]. gehen sie ruhig risiken ein, denn häufig werden sie aus dieser situation als sieger hervorgehen".

      wollen die, dass ich broke gehe? interessanter weise findet sich auf der gleichen zeige eine 09005-hotline-anzeige: die bad beat line - "wieder mal so richtig pech gehabt und unglücklich verloren? nette girls hören dir zu und bauen dich wieder auf. versprochen!" :D :D :D

      in einer buchreview ("hören sie nicht auf phil hellmuth") heben sie dann dinge hervor, die eigentlich sogar anfängern klar sein sollten ("callen ist nicht immer ein zeichen von schwäche...")

      was für ein fehlkauf...
    • bagger102
      bagger102
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2011 Beiträge: 43
      @ Dorfdisko, die Ausgabe hatte ich auch :f_biggrin:

      Ich tus leider immer wieder und kaufe mir an Bahnhöfen Pokermagazine und meist bereue ichs. In einem Magazin war sogar 1zu1 die BSS von Pokerstrategy abgedruckt... Internetausdrucker T_T

      RoyalFLush kann ich wenn noch am ehesten lesen
    • DorfDisko
      DorfDisko
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 248
      ja, ich bereue es auch... eigentlich hat sich nur das bestätigt, was ich beim überfliegen des inhaltsverzeichnisses schon vermutet hab