mtt anfängerbitte

    • johndoe
      johndoe
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2005 Beiträge: 13
      hallöchen!

      ich spiele eigentlich nur sng's, habe aber gestern einen platz bei der 100k deep stack challenge gewonnen.
      da die mtt sektion nur für silber-members zugänglich ist würde ich mich über ein paar tipps freuen!

      spiele ich das gleich wie ein sng (anfangsphase, mittlere, push/fold)?
      ich habe zwar schon einige mtt's gespielt und auch schon mal ein großes gewonnen, aber irgendwie glaube ich mehr und mehr (nachdem ich im moment viel über sng's lese), dass da sehr viel glück im spiel war :) .

      vielen dank im voraus für eure rückmeldungen.

      lg
      m
  • 6 Antworten
    • ursusmm
      ursusmm
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 5.870
      Ein MTT spielt man etwas anders als ein SNG. Man kann nicht so tight spielen. Außerdem kommt das ICM nicht wirklich zum tragen (höchstens mal an der Bubble).
      Da du ja noch Bronze bist würde ich dir folgendes Video empfehlen: http://de.pokerstrategy.com/video/1955

      Da bekommst du einen guten Eindruck wie man MTTs spielt. Wenn du wirklich in Zukunft mehr MTTs spielen willst ist die HoH-Reihe Pflichtlektüre ;)
    • Falek86
      Falek86
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 363
      ist um einiges komplizierter als sngs.
      wenn du gute Englischkenntnisse hast:
      http://forumserver.twoplustwo.com/
      geh da in die mtt sektion.
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      Mtt-braucht man viel Glück,das ist alles.Kein großer Unterschied zu Sng.
      Einfach versuchen, 5xseine 80-20 Chancen zu gewinnen und 2xals Underdog zu hitten.
    • johndoe
      johndoe
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2005 Beiträge: 13
      danke für eure schnellen rückmeldungen.

      die links werde ich mir gleich zur gemüte führen!

      Original von ursusmm
      Wenn du wirklich in Zukunft mehr MTTs spielen willst ist die HoH-Reihe Pflichtlektüre ;)
      hab ich lustigerweise am freitag bestellt, aber dass ich gestern das ticket gewonnen habe ist mir eben zuvor gekommen...
      und man will ja nicht zu blöd aussehen, bzw wenn ich einen guten tag habe vielleicht auch was abstauben.
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.510
      You must learn how to dodge the bulletts in mtts;)
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von Mangalitza
      Mtt-braucht man viel Glück,das ist alles.Kein großer Unterschied zu Sng.
      Einfach versuchen, 5xseine 80-20 Chancen zu gewinnen und 2xals Underdog zu hitten.
      wenn du mtts genauso wie stts spielst brauchst du wirklich eine menge glück, denn damit kann man wohl kaum mtt wining player sein.
      klar ist die varianz in einem einzelnen mtt riesig und um ein großes mtt zu gewinnen muß man mindestens alle seine favoriten gewinnen, aber dafür kann man als guter spieler ja langfristig auch viel höhere rois erzielen als bei stts.

      am allerwichtigsten ist es imo, erstmal zu wissen bei welchen stacksizes welche standards oder moves angebracht sind. teilweise deckt sich das natürlich auch mit sng wissen, aber die stacksizes sind bei mtts viel breiter gestreut. wenn man das drauf hat, kann man dann auch mal davon abweichen und an die gegner adapten.
      die harringtons sind sehr gut für den einstieg, sind aber vom spielstyle gerade für online mtts auch nicht 1:1 übernehmbar, mittlerweile wird oft ein wenig agressiver gespielt. gerade das play in den verschiedenen phasen mit den sich veränderten blinds und stacksizes erklärt er aber sehr gut.