Die Radioreportage "A dead man's hand"

    • zomtec
      zomtec
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2005 Beiträge: 1.554
      "A dead man's hand"
      Die Welt, in der man pokert
      Von Tom Noga

      Amarillo Slims Lebensmotto ist einfach: "Wenn ein Mann arbeitet, dann schwitzt er, wer
      schwitzt stinkt, und meine Frau mag keine stinkenden Männer." Deshalb versucht er ohne
      Arbeit auszukommen: als professioneller Pokerer. Seine Welt sind die Casinos von Las
      Vegas. Dort gibt es Tische, an denen pro Hand, wie das einzelne Spiel im Poker-Jargon
      heißt, ein paar Tausender eingesetzt werden. Wie alle Profis spielt Amarillo Slim nach dem
      "fundamental theorem of poker", das der Mathematiker David Sklansky entwickelt hat. Tom
      Noga ist tief in die Welt des Pokerspielen eingedrungen und hat sich selbst im
      amerikanischsten aller Spiele versucht.


      Ein schon älterer DLF Radiobericht aber wer ihn noch nicht kennt sollte ihn sich mal anhören.
      http://rapidshare.de/files/11673643/A_Dead_Man_s_Hand_-_DLF_01.05.2005.mp3.html
  • 5 Antworten