fragen zu stud hi

    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      da ich ein zu grosses angsthase für nl cash bin (hab vorher sngs bis zu den 60ern gegrinded) und mich hu sngs tilten bin ich auf der suche nach was neuem.
      bin im super system 1 über stud hi gestossen und habs gleich mal ausprobiert.
      hat mir sehr viel spass gemacht und hab mich schon nach wenig zeit über mein gutes handreading gewundert ;)

      leider bin ich noch etwas skeptisch:

      -mein longterm pokerziel war immer eine hourly von 100$ zu erreichen (bin da sehr hartnäckig und bisher habe ich meine longterm ziele immer erreicht :D )
      -wie siehts dementsprechend mit multitabling aus, muss man sich unbedingt immer alle karten merken, die aus dem deck sind oder gehts auch ohne profitabel?
      -wie stark werden die gegner auf den höheren limits (ok is natürlich immer relativ)
      -rein gefühlsmässig kommt mir die varianz nicht sehr hoch vor, aber vielleicht kann mich jemand eines besseren belehren

      wäre nett, wenn sich mal ein stud pro dazu äußern könnte ;)
  • 3 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      - Stud ist kein Spiel zum Multitablen, ich denke nicht das viele Leute mehr als 4 Tische gleichzeitig gut spielen können.

      - Die Varianz bei Stud Hi ist sehr hoch.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      1) $100 longterm als hourly ist relativ unrealistisch, bevor du $30/60 spielst und selbst da wirds schwierig weil Games auf dem Level selten laufen. Selbst wenn du $10/20 mit 1,5BB/100 4 tablen könntes was schwer sein dürfte würdest du kaum 4 gute Games gleichzeitig finden, selbst wenn du Party Stars FTP und Ongame kombinierst.

      2) Klar gehts (erstmal) auch ohne, aber in den Midstakes dürfte das gewaltig auf die Winrate drücken, toughe Games sind ohne Kartenzählen wohl kaum beatable.

      3) Würde ich mit Holdem vergleichen, die Regdichte nimmt zu aber es verirren sich auch immer wieder Fishe auf höhere Stakes (z.B. reiche Freizeitspieler die höhere Limits für den "Kick" brauchen da ihnen $50 nichts bedeuten).

      4) Stud Hi ist ein High Variance Game, aufgrund der zusätzlichen BB-Wettrunde und den vielen Möglichkeiten für Suckouts wenn sich jeder seine eigene Hand baut.
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      danke für die ausführlichen erläuterungen, denke ich werde es doch nochmal mit nl cash probieren