Overpairplay ip und oop nach einem Preflopcoldcall (FR)

    • fehl2k
      fehl2k
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 974
      Hi Leute.

      Ich hätte da mal eine Frage zum Overpairplay nach einem Coldcall gegen unknown Spieler.
      Um festzustellen, ob ein Overpair stark genug ist, bietet sich ja eine Donkbet an. Man muss also demzufolge oop sein. Was passiert nun, wenn man hier nur gecallt wird? Bet/fold Turn?
      Und wie sieht es aus, wenn man ip ist und eine Contibet vorgesetzt bekommt?
      Wie muss man hier die 3 klassischen Stacksizes beachten?
  • 1 Antwort
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      Original von fehl2k
      Ich hätte da mal eine Frage zum Overpairplay nach einem Coldcall gegen unknown Spieler.
      heißt das, der unknown macht das coldcall auf dein raise, oder machst du das coldcall gegen sein raise. das wird nicht ganz klar.

      fall 1: du raist, villain coldcallt (preflop). im normalfall spiel ich flop an. angenommen er callt und am turn hab ich immer noch overpair. je nach gegner noch mal ne bet oder check/call. am flop auch mal check/raise gegen bestimmte gegner.

      fall 2: er raist, du coldcallst... hm. mit QQ+ machst du wohl preflop 3bet, die anderen sind wohl mehr calls auf setvalue. hast du jetzt TT/JJ als overpair am flop kannst du die auf 1 bet nat. nicht folden. entweder direkt raise flop oder call und den turn abwarten.

      in beiden fällen gibt es nicht DIE richtige line, das hängt immer zu sehr von gegner, deinem aktuellen tableimage und dem board ab.