Insta Problem...

    • GENI2
      GENI2
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 1.084
      Hallo zusammen,

      ich spiel in letzter zeit sehr sehr schlecht....warum?... ka

      meine BR ist im arsch...
      un dadurch meine Motivation...
      jetzt hab ich versuch mit meinen letzten 15 -20 $ noch was zu reißn
      und habe Micro MTT´s gezockt...
      ..was passiert nach 90 min bin ich so gut wie in the Money un dann kommen so Gehirn amputierte moves wie bsp. ein Big Stack macht min Raise ich im Button JJ push ALL IN.

      hatte ca. noch über 50 BB er callt mit KJ trifft sofort sein King un das wars für mich über 1 1/2 Std. spielen für nichts und wieder nichts !

      so jetzt wäre das nicht so schlimm wenn das nur ein zweimal passiert ...
      ..aber Nein mein Gehirn scheint sich um so später das spiel is abzuschalten... und meine Entscheidungen sind so oft Insta

      kennt vl jemand das Prob?

      btw. mir brauch keiner zu sagen das mein push mega ultra - EV das weiß ich schon selbst ;(
      ich iwie imo in einem dauer Tilt zustand -.-
  • 7 Antworten
    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      quit poker wenn du dich nicht im Griff hast?
    • GENI2
      GENI2
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 1.084
      hab ich mir auch schon gedacht ....aber
      komischer weiße kann ich live sehr gut spielen
      aber i-net mach ich nur - un verballer kohle ohne ende ...
    • Timmel
      Timmel
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2007 Beiträge: 1.209
      Quit Poker ist mit Sicherheit nicht die Antwort, nach der er sucht.

      Vor ein wenig Kritik bist du aber auch von mir nicht sicher:
      Wenn deine Bankroll schon mehr oder minder am Arsch ist, warum zum Henker entscheidest du dich für die wohl varianzreichste Variante im Pokerspiel - sprich MTT?

      Das klingt für mich ein wenig so, als wärest du auf dem Trip deine Verluste möglichst schnell und mit möglichst wenig Aufwand wieder heranholen zu wollen, in dem du einmal glücklich in the money kommst.

      Ich denke aber, dass genau das der falsche Ansatz ist. Mein Vorschlag (ohne mich selbst in die entsprechende Materie eingearbeitet zu haben):

      Spiel Fixed Limit

      Wenn du wirklich solche Probleme mit deiner Selbstdisziplin hast, wie ich es mit deiner BEschreibung der "Insta-Entscheidungen" und deiner Entscheidung MTT zu spielen um Verluste wieder hereinzuholen entnehmen kann, dann denke ich sollte diese Variante die beste Wahl sein.
      Action gibts da genug und du kannst Disziplin entwickeln.
      Die großen Jungs hier haben mit 5$ und FL angefangen. So verkehrt kann das nicht sein.

      Und lass den MTT-Kram bis zu die BR dafür hast - sonst prostituierst du dich in zwei Wochen in nem BBV-Wetten-Thread um 50 Mücken von irgendwem geshipped zu bekommen.

      Viel Erfolg

      Timmel
    • laberflash
      laberflash
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 2.614
      hey hatte mal ne zeit lang des gleiche problem...ich hab mir neue hobbies gesucht und online poker sein lassen weil mein fall von ner BR um die 400 auf 5 dollar doch zu krass war...nach nem halben jahr wieder angefangen und ich spiele erfolgreicher denn je....mach mal ne pause...und den zustand des dauer tilts kenn ich...und da hilft abstand ziemlich gut

      ach zu dem livepoker dingens...online isses einfacher eifnach mal reinzupushen und schlecht zu spielen weil virtuell geld flöten geht...aber offline bist du immer fokussiert, siehst deine gegner was immer zu aufgeregtsein führt wenn du in nem pot steckst...und niemand würde live mit 50 BB pushen...hoff ich

      zu timmel: word...ich hab mit meinen übrig geblieben 5 dollar FL neu angefangen!
    • ThatstheTonyG
      ThatstheTonyG
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 4.206
      Original von GENI2
      kennt vl jemand das Prob?
      Nein, ich kenne das Problem nicht.
      Und wieso ist dein Problem insta?Hast du dich mit 2 stacks an NL100 Tische gesetzt?
      Ich bin mit Sachen wie BRM vertraut und kann auch 10 oder 15 stacks verballern ohne mir Sorgen machen zu müssen broke zu gehen.Ich habe auch kein Problem damit ein Limit abzusteigen.

      Ich spiele auch nach 5 bad beats in Folge mein A-game, einfach weil man lernen muss sich zu kontrollieren.Wer damit nicht klar kommt hat das falsche Hobby.

      Btw, wäre der Thread im Frustforum besser aufgehoben.

      Viel Erfolg
    • GENI2
      GENI2
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 1.084
      Habe mich jetzt dazu entschlossen eine kleine Pause ein zu legen die mal gucken mind. eine Woche geht oder 2.

      Danach werd ich langsam an die Sach wieder ran gehen aber imo bin ich einfach zu sehr angefressen von allem.
      vl is es auch der über 200 € loose vor paar tagen im casino der noch
      im Hinterkopf sitzt.

      naja danke für eure Meinung
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      ich coach dich für 120$/h