PLO HeadsUp - Was ist Varianzärmer / BRM etc. !?

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Stell mir gerade mal eine Frage und würde gerne eure Meinung wissen ;)


      PLO$-HeadsUp geht ja ab PLO50 los, wenn ich jetzt z.B. 2000$ hätte hätte ich ...

      - 40 BI um mit 100BB zu spielen ( wohl deutlich Underrolled )
      - 160 BI um mit 25BB zu "ShortStacken" ( muss man halt auch können )


      -> Man würde einem vom ersten ja deutlich abraten, da das Geld ja dann doch oft relativ reingeht in Spots wo die Equity halt zwischen 50-60% beträgt.

      -> Beim zweiten hat man natürlich nichtmehr so die große Edge, da man Leaks beim Gegner nicht sowei ausnutzen kann um ihn massiv zu exploiten, dafür hätte ich halt 4mal soviele BuyIns.
      Der Rake könnte hier natürlich ein massives Problem werden ;)

      ----------------------------------------------------------------------------------------------

      Wäre ShortStacken wenn man PLO-HU mit 2000$ spielen will also eine Alternative oder macht der rake das von vorne herein kaputt ? ;)

      Discuss xD
  • 4 Antworten
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      HU shortstacken?
      geht das überhaupt? 6max ist doch schon so ne sache....aber dann HU.
      Man wird doch selber extrem exploitbar.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Exploitable ? Im HeadsUp ist es dann so als hätten beide 25BB ;) Und am SH-Tisch werden die BigStacks exploited und nicht die ShortStacks ;)
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Schon klar das die effektiven stacks 25 bb sind.
      Ich bin zwar kein short stack experte, aber die edge kommt doch normalerweise daher das man preflop mit n edge seinen stack reinbekommt. oder?
      Bei NL Fr tischen mag das ja recht gut gehen. Aber da wir beim PLO ja ohnehin maximal 60-40 (bei normal spielbaren händen) haben und das villain dann wenn er adaptet (ja nicht so schwer durch dein buy in und die ersten paar hände) einfach deine blinds stealt oder dich mit händen die gegen deine range vorne sind reinstellt? Wenn zweites eintritt kommt es sehr häufig zu flip situationen bzw einer ist minimaler fav. Longterm bedeutet das doch das der rake dich auffrisst, weil es fast unmöglich ist villain dazu zu bewegen hände mit ordentlichem equity defizit reinzustellen.

      Und selbst wenn man postflop in spielbare spot kommt wird sich die sache mit den % ja nicht groß ändern.
      Kann sein das ich mich irre, dann klär mich auf, aber ich stells mir recht schwer da n edge zu finden.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Hab grad mal mit 25BB bissl HeadsUp rumgesplasht ...

      Also paar gute Spieler gibt es natürlich, aber die meisten Spielen halt relativ reasonable, 3betten fast garnicht, folden halt viel auf Contibets.


      Ich denke mal das größte Problem für die Gegner ist ihre Equity gegen meine Range aus Drawinghänden und Madehands herauszubekommen, während sie halt wenn es mit 100BB zum AllIn kommt die meisten halt immer ne mind. 40% Hand gegen unsere Range haben, allerdings sieht das Spiel halt was ich jetzt eben auf den ersten Blick gesehn hab so aus.


      Hero BU raise 3bb, Villain call 66% ( 3bet 5% )

      ( Pot 6BB )

      Flop

      Villain check, Hero bet 3bb 1/2 Pot ; 4bb 2/3 Pot ; 6bb Pot


      -> Villain Donkbet meistens Toppair ... Man hat ne Easy Decission, stellt alles was gegen TopPair ahead ist rein, kann Draws je nach Pot/Implied Odds pealen.


      -> Villain check/raise ... Relativ nitty wie Preflop 3bets ... Oft aber auch einfach Toppair, kommt bissl draufan wie angepisst er von meinen Contibets ist und wie agressiv er vorher rüberkommt ... Naja man weiß relativ Easy wieviel EQ man braucht und wieviel man hat.


      -> Villain Call Flop, check Turn ( Pot 12BB - 18BB ; Hero Left 22BB / 17 BB) ... Draws halt idR passiv spielen und die Freecard nehmen, auf Drawy Boards halt mit Overpairs / 2Pair Monsterdraw etc. reinbringen. Bei Freecard halt Improvement reinbringen, auf Drawy Board wenn man Turn cb spielt e.v. auf ne Blank ne Bet von Villain callen, depends.
      -----------------------------------------------------------------------------------------------

      Denke Fishe kann man durch sonen Standartkonzept schon hart Exploiten, gegen Regs und Leute die Ultraloose Preflop und am Flop sind sollte man halt e.v. nicht spielen, weil der Rake halt zuviel auffrisst, auch wenn ich diese behinderten Fishlags gerne auffe Omme geben würde ;)