Mathe Frage

    • dumpffi
      dumpffi
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 166
      Die in der Zeit gelöste Masse m wird durch die gleichung m=m0(1-e hoch -at) beschrieben. Hierbei sind m0 die unter bestimmte Normbedingung in Lösung gehende maximale Masse, sättigungsmasse genannt, und a eine vom Stoff abhängige konstante.


      Bei einer Substanz ist nach 5,0 Minuten die Hälfte der entsprechenden Sättigungsmasse m0 in Lösung gegangen. Berechnen Sie für diesen Fall die konstante a.


      Hoffentlich könnt ihr mir helfen danke im voraus
  • 3 Antworten
    • almboa
      almboa
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 668
      m(5)=0.5 m_0
    • uzzle
      uzzle
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 237
      wenn ich jetzt aus meinem gedächtnis antworten müsste ist a = ln(0.5)/5
      kann mich aber gleich auch dranmachen den beweis zu machen ;)

      Original von almboa
      m(5)=0.5 m_0
      das sieht aber als ansatz ganz gut aus. Ich glaub oben stand auch mist...
    • almboa
      almboa
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 668
      da liegst du fast richtig ( aber da ln(0.5) < 0 etwas schwierig ) =)

      vielleicht noch ein tipp für op:

      m(t) ist ne sättigungsfunktion. wenn du dir die funktion aufzeichnest, siehst du ganz deutlich was gefragt ist. wenn du das nicht hinkriegst, geb ich dir noch folgende hinweise:

      1.) exp(0)=1
      2.) lim exp(-at)=0 für t -> oo

      3.) m(t)= m_0 - m_0*exp(-at)


      hoffe, das ist genug hilfe ;)