Bad Beats Bei der Shortstackstrategie

    • ChrisDePiss
      ChrisDePiss
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 1.453
      Hi, an dieser Stelle schonmal ein "sorry" falls das Thema hier schon einmal behandelt wurde...

      Zu meinem Anliegen: Seit etwa 2-3 Wochen spiele ich die Shortstackstrategie...Ich habe mein Startguthaben auch schon gut ausbauen können und spiele momentan mit einem Buy-In von 20 $!

      Allerdings habe ich ein ganz schön großes Problem, denn ich schätze die Verluste meiner Bad Beats auf etwa 200-300$...

      Hier nur ein paar Beispiele...

      All-In mit QQ vs. TJ suited...auf dem Flop kommt sogar die Dame, dann auf Turn und River zwei Pikkarten -> Backdoor Flush für Gegner

      All-In mit AK suited vs. A9 offsuit...niemand trifft...auf der River die 9 -> Pair für Gegner

      All In mit JJ vs. 24 offsuit (!!!!!!!)...Turn AJ5, Flop T, River 3 -> Straight für Gegner

      Das sind wirklich nur ein paar Beispiele!! Davon gibt es noch einige mehr, wobei der Call des Gegner mit 24 sicherlich das "Highlight" war...
      Man verliert zwar immer "nur" maximal 20-25 $, doch mich ärgern diese Bad Beats wirklich sehr...!!!!!

      Meine Frage nun: Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich versuchen kann solche krassen Bad Beats zu vermeiden...??!!?

      Gibt es vielleicht eine Erweiterung der Strategie...?!?

      Wie gesagt zum Glück bin ich noch in der Lage, diese Bad Beats einigermaßen verkraften zu können!

      Vielen Dank schonmal!

      lG | ChrisDePiss
  • 11 Antworten
    • Kraaha
      Kraaha
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2008 Beiträge: 762
      mit denen wirst du leider leben müssen, aber auf dauer zahlt es sich aus.
    • ChrisDePiss
      ChrisDePiss
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 1.453
      Danke für die schnelle Antwort...
      Hast du ähnliche Erfahrungen gemacht???
      Habe auf Grund der Bad Beats schon daran gedacht das Limit zu wechseln (auf 10§ Buy-In)...
      Wenn es sich aber letztendlich auszahlt kann ich ja nicht meckern!!!
      Habe irgendwie nur das Gefühl, dass die Bad Beats immer häufiger vorkommen...Naja, es kommt wohl auch wieder mal eine "Nicht-Pech-Strähne" :) ...
    • Raizzor
      Raizzor
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2008 Beiträge: 601
      Ist jetzt nicht dein ernst oder? Poste die Hände in einem der Heulthreads und gut ist.

      Hast du schonmal mit der schlechteren Hand gewonnen? Ich schätzte meine Badbeats auf ein paar K$ und nun?

      Sowas nennt man Varianz...

      Vermeiden kannst du es indem du einfach MauMau spielst oder sowas in der art.

      Oder du foldest preflop immer, dann kannst du auch nicht verlieren.
    • alcapone2000
      alcapone2000
      Black
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 1.731
      Ich nehm mal an du meinst das ernst.........


      Bad beats gehören dazu. Es gibt keine bessere Strategie als Preflop all in mit AK-A9. Mit QQ-TJ oder mit JJ -24.



      AK hat gegen A9 75%Equity
      JJ hat gegen 24 85%Equity
      QQ hat gegen TJ 85%Equity

      Das heißt das du im schnitt 8-9 mal gewinnst und dann 1-2 mal verlierst.
      Solltest du also mit QQ gegen TJ verlieren, wirst du die nächsten 8-9 mal gewinnen.

      wenn du mir nicht glaubst, spiel 100K Hands und schau auf deine Statistik.

      Rein mit den $$$$$$$$
    • Doomknight
      Doomknight
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 4.687
      mein tipp noch, geh im limit weiter nach unten und sammel erstmal erfahrung mit der sss, denn auf nl100 ohne wirkliche erfahrung zu spielen ist mMn einfach geldverschwendung...
      und dass du keine große erfahrung im pokern hast kann man erahnen wenn man deinen post durchliest...
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Original von ChrisDePiss














      Meine Frage nun: Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich versuchen kann solche krassen Bad Beats zu vermeiden...??!!?

      Gibt es vielleicht eine Erweiterung der Strategie...?!?



      Vielen Dank schonmal!

      lG | ChrisDePiss
      Die Erweiterung der Strategie zur Vermeidung der bad beats, besonders die der am River ist, auf der ganzen Welt die richtigen Leute im E-Werk kennen, dann nur noch Tische spielen mit no disconnection protection und bei den jeweiligen Gegnern für Stromausfälle sorgen.
    • infecteeed
      infecteeed
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 3.523
      Das ist alles normal. Ich habe vor langer Zeit mal gelesen, dass es lange sehr schlecht laufen kann, aber du dann plötlich innerhalb kurzer Zeit dein BR verdreifachst und solche Scherze.
      Einfach lernen damit umzugehen, aber nicht alles auf die Varianz schieben. ;)

      Ansonsten Fahre ich mit MFRs Strategie ganz gut. =)
    • AnJo280
      AnJo280
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 5.677
      Original von MFR
      Original von ChrisDePiss














      Meine Frage nun: Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich versuchen kann solche krassen Bad Beats zu vermeiden...??!!?

      Gibt es vielleicht eine Erweiterung der Strategie...?!?



      Vielen Dank schonmal!

      lG | ChrisDePiss
      Die Erweiterung der Strategie zur Vermeidung der bad beats, besonders die der am River ist, auf der ganzen Welt die richtigen Leute im E-Werk kennen, dann nur noch Tische spielen mit no disconnection protection und bei den jeweiligen Gegnern für Stromausfälle sorgen.
      Hey du kannst hier doch nicht einfach black member Strategien
      verraten!
    • UncleBums
      UncleBums
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 743
      da wird man nostalgisch und denkt an die zeit wo man nach 5$ down kurz vorm selbstmord war ^^

      einfach grinden, dann wirste irgendwann keinen schmerz mehr darüber empfinden sondern dich einfach freuen wenn irgend ein depp mit JT pre broke geht
    • Dautzy
      Dautzy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 164
      Original von ChrisDePiss

      All-In mit QQ vs. TJ suited...auf dem Flop kommt sogar die Dame, dann auf Turn und River zwei Pikkarten -> Backdoor Flush für Gegner

      ...

      All In mit JJ vs. 24 offsuit (!!!!!!!)...Turn AJ5, Flop T, River 3 -> Straight für Gegner

      ...
      Gibt es vielleicht eine Erweiterung der Strategie...?!?

      Du suchst also ernsthaft eine "Erweiterung", die dir dann rät, mit Set Damen oder mit Set Buben am Flop die Hand aufzugeben?
    • UncleBums
      UncleBums
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 743
      Turn AJ5, Flop T


      ich finds so geil, erlich original ich vor 1 jahr :D