SitnGos

    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      Bei mir läufts gerade sehr schlecht, seit ich vor etwa 3 Wochen von den $33 Regulars auf die Turbos gewechselt bin hab ich folgende Stats: http://img381.imageshack.us/my.php?image=33statsml0.jpg

      -3.6% ROI klingt vielleicht nicht soo schlecht, als Graph sieht das aber so aus:
      http://img63.imageshack.us/my.php?image=33turboep3.jpg


      Dabei habe ich das Gefühl, sehr solides SnG-Poker zu spielen, ich spiele am Anfang sehr tight, meine Pushes am Ende sind so gut wie immer korrekt und wenn, dann auch nur knapp falsch.

      Sorgen machen mir vor allem die vielen Platzierungen auf den Plätzen 6,7 und 9, vorne rum siehst ja eigentlich ganz gut aus. Kann ja nicht nur daran liegen, dass AA/KK Preflop early Levels so oft busten oder? (5/6 preflop All-ins auf den PP-Levels 1 & 2 mit den beiden Händen alleine heute...)

      Das ist jetzt mein dritter großer DS über 20 buy-ins auf den 33ern. Bin ich so schlecht oder ist mit SnGs heutzutage einfach nicht mehr so viel zu holen?
  • 16 Antworten
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      warum spielst du die 33er mit 6.x roi wenn du die 11er mit 25 schlagen kannst?
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      Sind die 11er so einfach? Hab da schon ewig nicht mehr gezockt.
      Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ich in nem riesigen DS stecke, ist statistisch gesehen ja auch nicht so unwahrscheinlich. Dass ich 95% der Spieler überlegen bin ist auch bei den 33ern so. Aber danke für den Ratschlag, werde wohl mal ein paar 100 SnGs auf den 11ern zocken und schauen wies da so geht.
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      push :P
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Ich denke es könnte tatsächlich an den Turbos liegen.
      Egal wo man sich über SnGs schlau macht (hier, 2+2, FTR usw.) ... die Multitable-TAGs spielen alle Turbos weil die halt schneller vorbei sind.

      Ich denke das in den Turbos mehr gute Spieler hocken als in den normalen.
    • Schmette
      Schmette
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.252
      Turbos sind auch Luckfördernd--meine Meinung ;(
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von qno1337
      Sind die 11er so einfach? Hab da schon ewig nicht mehr gezockt.
      Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ich in nem riesigen DS stecke, ist statistisch gesehen ja auch nicht so unwahrscheinlich. Dass ich 95% der Spieler überlegen bin ist auch bei den 33ern so. Aber danke für den Ratschlag, werde wohl mal ein paar 100 SnGs auf den 11ern zocken und schauen wies da so geht.
      nachdem ich dich hauptsächlich bei PP sehe, wirst du wenn du von turbos sprichst die speeds von PP meinen. deren struktur ist natürlich erheblich "varianzanfälliger" als die turbos bei den unaussprechlichen, die zusätzliche blindlevels aufweist. dafür ist die konkurrenz bei den unaussprechlichen härter. wenn es aktuell nicht gut läuft ist es keine schande ein stufe runter zu gehen. ich würde die 22er speeds auf pp spielen, evtl. auch die 33er regulars.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von GTAm
      Ich denke es könnte tatsächlich an den Turbos liegen.
      Egal wo man sich über SnGs schlau macht (hier, 2+2, FTR usw.) ... die Multitable-TAGs spielen alle Turbos weil die halt schneller vorbei sind.

      Ich denke das in den Turbos mehr gute Spieler hocken als in den normalen.
      denke die "guten" Spieler kommen erst langsam ab 20 $ SNGs aus den Löchern.
      Was ich auf den 3er auf Stars sehe, ist unnormal. Genauso auf den 6ern und den 15ern.
      Die 25 hab ich mir noch nie angeschaut!

      @Schmette:
      Ich geb dir da Recht, aber deswegen spielt man ja auch mehrere gleichzeitig!
    • SushiExpress
      SushiExpress
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2006 Beiträge: 451
      Original von majorsnake

      denke die "guten" Spieler kommen erst langsam ab 20 $ SNGs aus den Löchern.
      Was ich auf den 3er auf Stars sehe, ist unnormal. Genauso auf den 6ern und den 15ern.
      kann cih nur bestätigen muss michd a im moment auch durch schlagen... das ist einfahc abartig wie schlech die spielen... leider machen sie mich aber platt mit ihrem verdammten luck schon 14 mal hintereinader otm... drecksdownswing ich hoff der ist schnell vorbei
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von SushiExpress
      Original von majorsnake

      denke die "guten" Spieler kommen erst langsam ab 20 $ SNGs aus den Löchern.
      Was ich auf den 3er auf Stars sehe, ist unnormal. Genauso auf den 6ern und den 15ern.
      kann cih nur bestätigen muss michd a im moment auch durch schlagen... das ist einfahc abartig wie schlech die spielen... leider machen sie mich aber platt mit ihrem verdammten luck schon 14 mal hintereinader otm... drecksdownswing ich hoff der ist schnell vorbei
      das is halt das Problem.
      Die Varianz wird durch die schlechten Calls immer grö0er, aber Longterm ist man halt winning player.
      Einfach Hände mit SNG wiz (oder anderem Proggy) analysieren ;)
      btw:
      Grade all in preflop: einer hat pocket 8er, einer KQ, einer 67o. Flop is 778 ^^
      ich fass es echt nich, wie behindert die Leute auf dem Limit sind :D
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      Original von shakin65
      nachdem ich dich hauptsächlich bei PP sehe, wirst du wenn du von turbos sprichst die speeds von PP meinen. deren struktur ist natürlich erheblich "varianzanfälliger" als die turbos bei den unaussprechlichen, die zusätzliche blindlevels aufweist. dafür ist die konkurrenz bei den unaussprechlichen härter. wenn es aktuell nicht gut läuft ist es keine schande ein stufe runter zu gehen. ich würde die 22er speeds auf pp spielen, evtl. auch die 33er regulars.
      Ja ich meine natürlich die Speeds bei PP. Ich habe noch 50 buy-ins für die $33er oder 75 für die $22er. Ich schiebe es ja auch auf die Varianz, aber irgendwie ist das zur Zeit schon sehr krass. Pro table sind vllt 2 gute Multitabler am Start, das ist doch nicht zuviel für $33er oder?
      Ich habe jetzt beschlossen, auf den $33ern zu bleiben und spätestens bei 1300 (=60 buy-ins) auf die $22er zu wechseln. Wenn ich da unter $1000 fallen sollte wechsle ich zu Cashgames, da man auf den high-buy-in SnGs angeblich ja kaum noch Profit machen kann.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Original von qno1337
      Pro table sind vllt 2 gute Multitabler am Start, das ist doch nicht zuviel für $33er oder?
      ich würds nich sagen.
      a) Trifft auch sie die Varianz
      b) sind immer noch die restlichen Fishs am Table ;)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von qno1337
      Ich habe jetzt beschlossen, auf den $33ern zu bleiben und spätestens bei 1300 (=60 buy-ins) auf die $22er zu wechseln.
      finde ich gut, ab 1300 auf die 22er zu wechseln. sind die 33er regulars ein thema?

      Original von qno1337
      ..., da man auf den high-buy-in SnGs angeblich ja kaum noch Profit machen kann.
      das was im moment stattfindet sehe ich als marktbereinigung, speziell natürlich auf stars. bei PP sind 2 multitabler/tisch nicht wirklich viel. nach einer gewissen zeit wird sich das wieder einpendeln. allerdings werden sngs auf den höheren vielleicht auch mittleren buyins wohl nicht mehr so einfach zu schlagen sein wie früher.
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      Regulars werde ich vllt auch machen, denn die Varianz bei den Speeds nervt mich extrem, bin momentan wieder bei $1740. Aber erst will ich noch etwas auf die positive Varianz warten und meine BR wieder aufpolieren. Schon komisch, ich bin immer bei 2,5-2,6k auf 1.3-1.5k BR abgestürzt.

      Doch ich glaub ich spiel nachher mal ein paar Regulars und schau, wie die so laufen.
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      a) lol 350 sngs
      b) dafür dass du early tight spielst, bustest du viel zu oft.
      c) die 33er auf party weisen auch noch keine wahnsinnige dichte an multitablern auf
      d) varianz.
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      Original von Abnoe
      a) lol 350 sngs
      b) dafür dass du early tight spielst, bustest du viel zu oft.
      c) die 33er auf party weisen auch noch keine wahnsinnige dichte an multitablern auf
      d) varianz.
      a) Ich weiß auch, das 50 statistisch gesehen nichts ist.
      b) hab in der letzen Woche 3 Mal AA gegen Ax preflop verloren, daher kommt sowas. Und manche SNGs sind so tight dass bei den 200/400 blinds noch 7-8 Leuts drins sind.
    • Schmette
      Schmette
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.252
      =)