BRM bei DoN

    • ST8D
      ST8D
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 639
      Wieviel BIs sollte man denn für die Micro-DoNs mindestens haben?
      Wieviel bei den normalen, wieviel bei turbos?

      Die normalen DoNs scheinen mir momentan die varianzärmste Art, Poker zu spielen zu sein. Stimmt das?
  • 9 Antworten
    • betwinner
      betwinner
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 2.385
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/1347/

      steht alles im Artikeln, du kannst auch auf eigene Gefahr anders spielen.
    • ST8D
      ST8D
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 639
      Original von betwinner
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/1347/

      steht alles im Artikeln, du kannst auch auf eigene Gefahr anders spielen.
      :rolleyes: Das bezieht sich auf normale SnGs...
      Bei DoNs brauche ich mit Sicherheit keine 50BI.
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Das kommt ganz auf das Limit an.

      Es gibt glaube ich kaum einen Midstack Regular der normale SNGs mit gerade mal 50 Buyins spielt, 100-200 sind da einfach mal Standard.

      Auch für DoNs dürfte 50 Buyins auf den Midstacks das Minimum sein.
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      In meinen Augen muss das BRM für DoNs nicht wesentlich konservativer als für HU-Spiele sein, da Du ja praktisch eine 50%-Chance hast, ins Geld zu kommen. Muss dazu noch sagen, dass der Coach vom Mittwoch Abend (Nick) das so nicht unterschreiben würde (er meinte HU hat man grössere Edge und benötigt deswegen deutlich weniger BIs für HU als für DoNs).


      Ich würde das BRM so darstellen

      MTT >>> SnG >> DoN >= HU

      BIs grob (MTT / SnG / DoN / HU)
      Konservativ
      200 / 100 / 50 / 30

      Agressiv
      100 / 40 / 30 / 20
    • ST8D
      ST8D
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 639
      Original von Tandor1973
      Das kommt ganz auf das Limit an.
      siehe Anfangspost. ;)

      @strider: thnx! So hab ich mir das vorgestellt. :D

      Gibt´s noch andere Meinungen zum BRM auf den Micros für nicht-turbo DoNs? =)
    • panther11225
      panther11225
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 10.696
      hatte auch mit 150$ bei stars die 5er dons (turbos und normale) angefangen und bin jetzt nach ~350 gespielten nicht broke.

      wenn du nur die "normalen" dons spielst, dann sollten je nach skill und tischanzahl 150$ (also ~30 BIs) ausreichend sein.
      die turbos würd ich aber erst ab 200$ spielen, da es wenns sch.... läuft auch mal ~15 BIs runtergehen kann.
    • betwinner
      betwinner
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 2.385
      Original von ST8D
      Original von betwinner
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/1347/

      steht alles im Artikeln, du kannst auch auf eigene Gefahr anders spielen.
      :rolleyes: Das bezieht sich auf normale SnGs...
      Bei DoNs brauche ich mit Sicherheit keine 50BI.
      immer diese shit Abkürzungen woher sollte ich wissen was du mit DoNs meinst. Da ich es jetzt kopiert hab, meine Empfehlung. Also nach meiner Erfahrung dürfen bei normalen DONS 20 Buyins reichen, bei Turbo je nach Level etwas mehr. Ab 54$ DoNs wird es ziemlich schwer, weil nach dem 8 bzw. 9 Level noch 10 Leute am Tisch sind.

      Ich spiele zwar ab und zu die DoNs würde die aber die nie den normalen SNGs vorziehen, ich muss lediglich 2 Leute mehr ausschalten um die normale Auszahlung zu kommen, ist viel profitabler.
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Original von betwinner
      Original von ST8D
      Original von betwinner
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/1347/

      steht alles im Artikeln, du kannst auch auf eigene Gefahr anders spielen.
      :rolleyes: Das bezieht sich auf normale SnGs...
      Bei DoNs brauche ich mit Sicherheit keine 50BI.
      immer diese shit Abkürzungen woher sollte ich wissen was du mit DoNs meinst. Da ich es jetzt kopiert hab, meine Empfehlung. Also nach meiner Erfahrung dürfen bei normalen DONS 20 Buyins reichen, bei Turbo je nach Level etwas mehr....
      Da musste ich laut lachen.
      Schon mal an multitabling gedacht? Man kann nich pauschal sagen, dass man so oder so viel BI´s braucht. Der eine macht 1-tabling, da reicht dann ein 20 BI BRM :D , aber sagen wir du spielst 10 tische, dann is die halbe BR im spiel und das macht glaube ich keiner. Hab auch gelesen, dass manche die dons 20-tablen und denen erzähl das mal mit 20 BI´s.
      Man muss das alles relativieren, je nach dem wie viele tische jeder spielt, so sollte er auch sein BRM anpassen. Also wer mehr tische spielt, sollte mehr BI´s für das limit haben.

      btw gabs auch schon mal nen fred fürs brm der dons, wo das schon mal diskutiert wurde und wo auf grundlage des roi´s die anzahl der BI´s errechnet wurde.
    • ST8D
      ST8D
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 639
      Original von betwinner
      Ich spiele zwar ab und zu die DoNs würde die aber die nie den normalen SNGs vorziehen, ich muss lediglich 2 Leute mehr ausschalten um die normale Auszahlung zu kommen, ist viel profitabler.
      Du musst 2 Leute mehr überleben, um die gleiche Auszahlung zu bekommen. Was ist daran profitabler? ?(
      Profitabler wird´s erst, wenn du auch oft genug mal noch 3 oder 4 Leute zusätzlich "ausschaltest".
      Ich denke, der einzige entscheidende Vorteil, den SnGs gegenüber DoNs haben ist, dass sie spannender sind.
      Aber auf den Micros wird momentan zumindest auf Stars trotzdem fast nur DoN gespielt (jedenfalls bei den 1$).