Badugi-beginners-shc -- ein Versuch

    • KorW
      KorW
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 940
      Guten Tag zusammen.
      Ich werde Versuchen einen kurzen Überblick zu schaffen, wie man
      ein badugi CG-8-handed angehen kann.
      Selber spiele ich seit ein paar wochen (auf stars halt) mehr oder weniger
      regelmäßig badugi-cg auf den niedrigsten limits. ( .25/.5 limit) (.5/1 limit)
      Ich denke, dass dieser SHC aber noch mindestens für 2/4 ausreichend sein
      sollte.
      Das hier ist also an alle gerichtet, die es gerne ausprobieren wollen,
      und natürlich auch an alle anderen (falls es euch denn gefällt und ihr über
      meinen memberstatus und die limits wo ich spiele hinwegseht =) )

      Zum grundsätzlichen sag ich recht wenig:
      -Badugi ist ein draw-spiel (3 draws/setzrunden+ 1 setzrunde predraw)
      -Badugi ist ein Low-spiel, sprich, die niedrigste hand gewinnt.
      -Man bekommt 4 karten
      - A234 rainbow sind die nutz
      - paare oder suited cards werden gestrichen. sprich, sowas wie AAAA,2227,As2s3s4s sind nicht viel wert.

      Gut kommen wir zu dem was ich eigentlich machen wollte: ein (relativ vereinfachtes) (und relativ tightes denk ich zumindest) SHC(8handed):

      Minimum Starhände + setzverhalten (erklärung: </>= kleiner oder gleich rb=rainbow)

      Badugi: alle </> 7 mit A / alle </> 6 ohne A
      1 Card draw: mindestens 3 karten </>7 rb in LP(Btn/Co) sonst </> 6
      2 Card draw: mindestens 2 karten </>6 rb in LP sonst </> 5
      3 card + 4 card draws sind alle anderen starthände und sollten bis
      auf check aus dem bigblind gefoldet werden!

      1. Setzrunde (predraw)

      Badugi: bet/raise/reraise any position
      1 card draw: Bet (2*BB halt) / call 2 bet
      2 card draw: call 1bet / fold
      3+4 card dr: fold/ check im BB

      2. Setzrunde (nach 1. draw)

      Badugi: bet/raise/reraise
      1 card draw: bet/call raise. check/call bet wenn gegner stand pat.
      2 card draw: check/call check/fold wenn gegner </>1 drawt
      3+4 card dr: check/fold

      3. Setzrunde (nach 2. draw)

      Badugi: bet/raise/reraise
      1 card draw: bet/call raise. check/call bei A23/A24/A25/A26/234/235
      sonst check/fold
      2 card draw: check/call bei A2/A3/A4/23 sond check/fold
      3+4 card dr: check/fold

      4. Setzrunde (nach 3. draw, kein draw mehr möglich)

      Badugi bet/raise/reraise A234/A235/A245/A345/2345/2346
      alle anderen würde ich bet/call spielen.

      bei der letzten setzrunde ist alles andere check/fold zu spielen!
      es kommt sehr oft vor das die leute sich durchchecken und am ende ihr
      J-high-badugi durchballern und dann steht man da ziemlich schlecht mit
      seinem 3-card A23.
      Merke: auf diesen 2 limits sind sonderbare Moves und ähnliches völlig
      unnötig!! Straight forward und tight bringt einen schon weiter.
      Man sieht fast jede 3.te hand einen 9 oder 10 - high badugi den Pot holen.
      das sind die leute die uns ausbezahlen.

      BRM:
      Wer sich zum ersten mal an Badugi traut/ und oder noch recht unsicher der sollte gute 200BBS(big bets) für .25/.5 haben. Meine samplesize ist nicht sonderlich hoch und die varianz hat noch nicht zugeschlagen, aber badugi ist immernoch so neu, dass viele leute da einfach nur ihre kohle verdonken eben weil es "was neues" ist und sie es ausprobieren wollen.
      also...das geld nehm ich gerne.


      Hoffe es gefällt
      Gruß
      Lukas
  • 25 Antworten
    • ThisRiverIsWild
      ThisRiverIsWild
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 2.159
      Sehr nette Sache! Danke. Denkst du, dass man das longterm +EV mit ner guten winrate spielen kann?
    • KorW
      KorW
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 940
      wie das longterm ist, kann man noch gar nicht richtig sagen.
      Ich hab jetzt ziemlich genau 4 wochen und ~6k hands badugi (viel mehr ging nicht, wegen zeitmangel und vor allem tischmangel auf meinen limits) und bin gute 110$ up.
      also knappe 2BB/100

      wobei in den 6k hands auch ein zwischenzeitliches down von ~40$ zu verkraften war.

      ist halt keine samplesize, aber (mittlerweile mit ersten kleinen expertmoves :-) ) straightforward und zement - play. und damit fährst du - da bin ich mir sicher- mindestens bis 1/2 ne sichere schiene
    • nucci
      nucci
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 570
      Hey KorW, thx erstmal für die Mühe!
      Ich versuch mich (wie ja leider scheinbar jetzt alle, bald gibts keine Fishe mehr?) in Badugi reinzufuchsen.
      Hab deinen Post jetzt nur kurz überflogen (ausführliches "Zu Gemüte führen" kommt hoffentlich heute Abend :) ). In wie weit unterscheidet sich Dein Chart denn von dem auf badugipro.com? Und was ich als alter Fish nicht direkt auf Anhieb verstanden habe:

      dieses 1 Bet, 2Bet...

      bsp.: erste setzrunde:

      ich bin early mit einem 1 card draw. raise also first in auf 2 SB (smallbets), wäre ich hier late raise ich auch first in und wenn jemand raist dann calle ich nur. richtig? meine aktion first in nennt sich somit 2bet ja? wenn ich first in geraist habe und nach mir nochmal jemand raist (3bet?) dann call ich das in jedem fall (hab ich so von FL holdem in erinnerung...). wenn ich 2 bette, jmd. raist mich und es wird gecapt, dann bin ich raus (ausser mit spielbaren badugis).

      während ich das schreibe kommen mir meine fragen immer selbsterklärender vor, aber egal ;)

      call 1bet heisst in dem fall also predraw den bigblind zu callen right?

      p.s.: gibts bei badugi keine fpp/vpp auf stars oder spiel ich nur zu niedrig?
    • kampfpizza
      kampfpizza
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 306
      danke @korw.

      ein paar anmerkungen: ich habe vllt 50 hände erst gespielt, also wenig erfahrung. aber fl 0,25 0,5 kam mir sehr fischig vor, und deshalb meine anmerkungen.

      dein chart ist nämlich imho zu tight. es gibt doch immer wieder leute an den badugi-tischen, die nicht wissen, was sie tun. 2bet call in der 1st street (gibts namen für die streets?), discard 4... nun ja. gegen so vögel sollte man dann doch etwas looser spielen.

      die andere geschichte ist, dass du nicht deine info nutzt, was der gegner macht. ich sitz öfter mit vögel am tisch, die alles callen und stets 2 karten austauschen. profitabler geht es kaum. hier gerade raise, discard 4. netter move :D

      aber grundsätzlich is das chart sicher ne gute richtlinie.
    • htwstudent
      htwstudent
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 719
      ich hab mich bisher noch kaum mit badugi beschäftigt, aber was mach ich, wenn ich als starthand einen T high badugi bekomme, solltew man dann die T auf ne bessere Hand drawen?
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      Original von htwstudent
      ich hab mich bisher noch kaum mit badugi beschäftigt, aber was mach ich, wenn ich als starthand einen T high badugi bekomme, solltew man dann die T auf ne bessere Hand drawen?
      bin selbst badugi Anfänger...

      glaub, dass man das str8 forward spielen sollte und darauf achten sollte, wieviel KArten deine Gegner tauschen, wenn sie ab der 1st/2n oder 3rd street schon keine mehr tauschen musst du natürlich deine T tauschen
    • babbas90
      babbas90
      Black
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 6.401
      find das chart gut, jedoch auch zu tight...

      Hast du dir die Beschreibung Badugi in deinem zusammenhang ausgedacht?

      Denn soweit ich weiss und laut Pokerstars ist ein Badugi einfach 4 unterschiedlcieh verschiedenfarbene Karten
    • pingpanter
      pingpanter
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 58
      hm ich spiele jetzt auch dieses game, hab grad angefangen aber leider kann ich nichts neues sagen, finde die SHC gut, zu tight? NA JA das kann mann mit ml10 nitt style vergleichen. Ich denke die SHc ist ganz gut für anfänger, wir wollen doch nicht loose anfangen und dann tighter werden aber umgekehrt, oder? :)
      Ich denke mal, zu tight ist besser als zu loose. :D

      eine frage in limit badugi, wie ist hier die varianz wenn wir sie mit razz - stud vergleichen?
    • chiller666
      chiller666
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 292
      mich als fl-spieler stört dieser first-in-limp mit dem 2card-draw. UTG geht das klar, aber in MP is es schon mist. man gibt dem BB ein freeplay, man kann easy isoliert werden, zeigt keine stärke usw. Tendiere da derweil fast zum fold. first-in in late position raise ich die hand bisher. hab nur das gefühl das die leute irgendwie immmer aggro werdn wenn man openraist und dann 2karten weghaut. so richtig glücklich bin ich mit dem 2card-draw in 1st-street bisher nur wenn ich ihn mitlimpen kann. Jemand ne meinung dazu?
    • Device
      Device
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 396
      eine andere frage. auf welche pokerplattform gibts noch badugi, außer auf stars?
    • Licious
      Licious
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.055
      Original von chiller666
      mich als fl-spieler stört dieser first-in-limp mit dem 2card-draw. UTG geht das klar, aber in MP is es schon mist. man gibt dem BB ein freeplay, man kann easy isoliert werden, zeigt keine stärke usw. Tendiere da derweil fast zum fold. first-in in late position raise ich die hand bisher. hab nur das gefühl das die leute irgendwie immmer aggro werdn wenn man openraist und dann 2karten weghaut. so richtig glücklich bin ich mit dem 2card-draw in 1st-street bisher nur wenn ich ihn mitlimpen kann. Jemand ne meinung dazu?
      2card draws spiele ich nur in late position, vornehmlich um blinds zu stealen. Gegen jeden Widerstand geb ich sie auf. Wenn es nur Caller gibt, tausche ich nur, wenn es ein multiwaypot ist. HU gegen weak stations kann man möglicherweise auch drawen.
      An sich denke ich aber, dass man HU snowen sollte und bei Widerstand oder pat-check/call aufgeben/drawen sollte.

      edit: btw finde ich solch ein SHC nicht sinnvoll in badugi. MMn ist es weit besser sich mit grundlegenden Strategien/Konzepten/Mathematik zu beschäftigen und dadurch ein Spielverständnis zu entwickeln, anstatt stumpf nach irgendeiner Tabelle runterzuspielen.
    • michaelg5pro
      michaelg5pro
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 2.628
      Dem steht ein SHC auch nicht im Wege und die Existenz impliziert nicht, dass die Nutzer nur danach stehen, es heißt schließlich StartingHC. Die Beschäftigung mit den anderen Punkten ist natürlich auch unabdingbar.
    • hotnix
      hotnix
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 1.012
      in welcher draw runde kommt die peanut butter zum einsatz?
    • pingpanter
      pingpanter
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 58
      wo könnte ich welche videos finden? den von DC habe ich aber ist zu loose für micro-low stakes. Ihr könnt ja welche machen, das würde gut sein. :D

      eine frage, und was macht man mit grosseren badugis? zb. 67JT r, ist nicht profitabel zu spielen wenn alle callen oder? dann kriegen sie den besseren badugi und es ist vorbei :)

      und PS? da gibts meistens nur 2 tables, dass kann doch nicht so fischig sein?

      nioch en freage: und was spielt man aus early position?
    • pingpanter
      pingpanter
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 58
      ich bins wieder :D

      nur eine frage,

      du hast geschrieben wil sollen in der 3. setzrunde mit starken 1 card draws- callen - check/call-en

      aber ich habe auf einer seite ein anderes info gesehen:



      Betting Round 3
      Hand Status Action: Opponent Drew More Action: Opponent Drew Same Action: Opponent Drew Less
      Badugi Hand Bet / Raise / Reraise Any Bet / Raise / Reraise Any Bet / Raise / Reraise Any
      1 Card Draw Bet / Call 2 Bets Check / Call 1 Bet Check / Fold
      2 Card Draw Check / Fold Check / Fold Check / Fold
      3 Card Draw Check / Fold Check / Fold Check / Fold
      4 Card Draw Check / Fold Check / Fold Check / Fold




      wenn zb. ein spieler stay pat hat und bettet dann sollen wir folden nach der seite, wie rechnet man den hier ob die odds gut sind? kann mir jemand helfen?

      :spade: viellen dank im vorraus


      wenn jemand bock hat über badugi zu sprechen: add msn: timochinala@hotmail.com
    • pingpanter
      pingpanter
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 58
      hm? spielt badugi niemand mehr? ODER xyz? ?(
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von pingpanter
      wenn zb. ein spieler stay pat hat und bettet dann sollen wir folden nach der seite, wie rechnet man den hier ob die odds gut sind? kann mir jemand helfen?

      Wenn einer pattet und vorher gedrawt hat, wird er einen starken bis mittleren Badugi haben, irgendwo von 4 low bis J low. Sagen wir er hat durchschnittlich circa 8 low, und wir haben A23rainbow, dann haben wir 5 Outs um ihn noch einzuholen. (wobei wir das auf 4-4,5 discounten müssen, oft hat der Gegner eine Karte die wir brauchen und manchmal drawen wir und machen dann unsere 8 und verlieren trotzdem noch eine Bet)

      Für 4 Outs braucht man circa 1:10, kriegt man aber bei Badugi quasi nie.

      Auch hier wieder: Gute Videos gibt es kaum, man muss sich solche Spiele selbst erarbeiten, kann dafür aber auch große Edges haben. Und Badugi wird imo nur auf PS überhaupt gespielt, so fishy ist es einfach nicht mehr.
    • pingpanter
      pingpanter
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2008 Beiträge: 58
      danke für deine antwort :)

      aber wieso sagen dann alle(viele), auch diese shc das wir nen bet von stay pat player mit premium 1 card draw in der vorletzten runde callen können/sollen? Das war mir von anfang an unlogisch.

      zb. in den ersten post, der schon ganz gut steht das wir mit premium 1 draws check callen sollen, aber ich denke es ist profitabel da zu folden ausser wir habe ein mega snow-er und haben reads, da ist es ein muss zu callen, oder wir haben multiway und grosse pot odds, dann ist es ok zu callen.

      hab ich das gut verstanden? es würde auch was bringen wenn wir welche hand analysen machen würden, aber der topic ist schon ganz dead, entweder will niemand über badugi reden weill es ihn nicht interresiert oder er will es einfach nicht, weil dass mehr gute spieler heissen würde und auch auf 2+2 gibt es nicht viele topic-s die sich mit badugi beschäftigen.

      Eigentlich schade, es ist ein schönnes spiel.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Badugi haben viele Leute mal ganz kurz gespielt, aber fast keiner ist dabei geblieben. Ich kenne auch keinen PS.de-ler der Badugireg ist. Also gibt es einfach wenig Interesse hier. Ich selber hab auch seit Monaten (6 oder so?) keine Hand Badugi mehr gespielt.

      Du kannst natürlich trotzdem gerne Hände posten, vielleicht antwortet ja der eine oder andere, nur wahrscheinlich nicht gleich am ersten Tag. Viele gucken hier auch nicht jeden Tag rein.

      Ist mit vielen Spielen so, Crazy Pineapple oder 2-7triple draw oder sowas spielt auch kaum jemand, daher ist es extrem schwer content zu finden und genauso schwer große Diskussionen anzufangen. Die Situation haben aber alle deine Gegner auch, daher geht es mehr darum wer der beste Pokerspieler ist und nicht wer den besten Coach hat...
    • 1
    • 2