Xxx

    • Dragonheart
      Dragonheart
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 747
      Hallo Pokerfreunde,

      eine Partei die anderst denkt, toll dass es so was gibt.

      Meldet euch für den Newsletter an, damit es zur Gründung der Partei kommt.

      XXX

      Gebt den Link weiter und sagt es Freunden und Bekannten.

      Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. ( Victor Hugo)

      Ich hoffe sie erlauben das Online Zocken!!!


      Grüße

      Dragonheart

      edit by Indy1701e: Bitte keine Parteiwerbung im Forum.
  • 42 Antworten
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      hab mir jetzt erstmal nur die startseite angeschaut, undi hc muss sagen das klingt mir alles etwas zu stark vereinfacht.

      werd mir das die tage nochmal in ruhe durchlesen, aber so wirklich glaube ich ehrlich gesagt nicht daran das ich da viel realisierbares lesen werde. ;)

      wobei ich ihnen zumindest in dem punkt recht geben muss das das steuerrecht / steuersystem in deutschland ein graus ist in der jetzigen form. :D

      btw : "Ich hoffe sie erlauben das Online Zocken!!!" als abschluss deiner parteivorstellung, die, ich gehe einfach mal davon aus, ernst gemeint war, ist nicht gerade der seriöse weg. ;)
    • Dragonheart
      Dragonheart
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 747
      Ich finde es einfach eine tolle Sache das es auch noch anderst denkende Menschen gibt.


      Mit Foren und Mails kann man nun mal viele Menschen erreichen und Unbekanntes ein bißchen Bekannter machen.

      Und da es so ein tolles Medium wie das Internet gibt wäre es Schade es nicht zu nutzen

      Ich möchte einfach das diese Thema diskutiert wird und sich jeder seine eigene Meinung bildet. Was man daraus macht, ist jedem selbst überlassen.

      regards
    • OliverJanich
      OliverJanich
      Global
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 3
      Vielen Dank für den Hinweis. Wir sind auf so etwas angewiesen, weil uns die Medien noch ignorieren, obwohl ich als Journalist viele relevante Kollegen kenne. Wir haben auch kein Geld, deshalb sind solche Empfehlungen um so wichtiger. Zu goodfellago: Für diejenigen, die es gern kompliziert wollen haben wir ja komplexe wissenschaftliche Studien auf der Webseite, die unsere Thesen belegen. Klickt nur keiner an...

      Auch wenns vielleicht nicht ernst gemeint war: Natürlich wären bei uns sämtliche Glücksspiele erlaubt, weil wir der Meinung sind, dass die Menschen selber entscheiden können was gut für sie ist. Der Staat will mit seiner Lotterie nur das Monopol behalten und die Bürger dreist abzocken.
    • Gany87
      Gany87
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2008 Beiträge: 36
      ich glaube, dass die Idee komplett auf alles an Steuern abgaben oder Subventionen zu verzichten gut.

      Vorallem Subventionen, eine Frechheit von der Schaeffler Gruppe, die sich beim Kauf von Conti einfach übernommen hatte, nun beim Bund jammert, dass man kein Geld hat. Da darf einfach kein Geld gezahlt werden.
      Die Abwrackprämie bringt uns in Deutschland auch keinem was, was für Autos werden gekauft?
      nen kleinwagen Toyota Aygo, die Gewinne bleiben nicht in Deutschland. Davon profitiert villeicht noch VW mit deren Fox, andere billige Sachen gibts nicht.

      Anderseits glaube ich, dass bei der Abschaffung von allem es eher dazu führt, dass sich nach und nach gruppen herausfiltern die mehr Macht bekommen und dadurch den Markt überwachen. Denke hier vorallem im Internet findet man schon ein paar Organisationen gibt die schon stark sind und, wenn sie wollen diese Sitiuation auch ausnutzen könnten. Ich denke da gerade an Google und das Datensammeln. Mit solch einem großen Marktanteil kann man schon Meinung machen und alles beeinflussen. Wohin das ganze führen wird weiss man noch nicht.

      Das Problem ist doch nur an der aktuellen Politik, dass man überall am liebsten mitreden möchte, aber in vielem einfach keine ahnung hat, dadruch fachlich inkompetent handelt und dass es zeitlich einfach viel zu lange dauert, dass die richtigen Dinge zum richtigen Zeitpunkt umgesetzt werden.
      So viel von mir dazu ;)

      Dann wünsch ich der Partei mal viel Glück beim gründen.
    • OliverJanich
      OliverJanich
      Global
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 3
      zu Schäffler exklusiv für euch meine focus money kolumne, die erst nächsten mittwoch erscheint:

      Ohne Worte
      Es ist passiert. Mir fehlen die Worte. Ich habe hier ja nur wenige Zeilen zu füllen, aber selbst das fehlt mir schwer. Der Staat will mit einer Milliarde Euro (1000 000 000 Euro) aus unseren Steuergeldern die unsinnige Conti-Übernahme finanzieren. Wenn die Eigentümer des hochverschuldeten Unternehmens Schäffler das hochverschuldete Unternehmen Conti übernehmen wollen, dann ist das ihre Sache. Aber was zum Teufel haben wir Steuerzahler damit zu schaffen? Liebe Leser, falls Sie die leiseste Ahnung haben, zu welchem Zeitpunkt wir in dieses groteske Paralleluniversum geschleudert worden sind, schreiben Sie mir. Mehr fällt mir dazu nicht ein, deshalb bleibt der Rest der Kolumne leer.

      für goodfellago hab ich gerade eine neue kategorie mit einer kleinen sammlung wissenschaftlicher studien angelegt: XXX

      gibt noch mehr studien, aber ich muss nebenbei fußball schauen...
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      "Wissenschaftliche Studien beweisen:
      Null direkte Steuern
      Null Subventionen
      Null Sozialabgaben für Arbeitnehmer
      =>
      Null Arbeitslosigkeit "

      Das ist einfach nur pauschal. Welche Studien? Von wem? Wann?

      Zudem sind die Forderungen so radikal, dass der Name "Partei der Vernunft" eine gewisse Ironie birgt.
    • OliverJanich
      OliverJanich
      Global
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 3
      XXX
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      [quote]Original von OliverJanich
      XXX

      da haben sie sich aber viel mühe gegeben, paar links in nen Wiki reinzuklatschen
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      ParteiDerVernunft
      # Abschaffung Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (Antidiskriminierungsgesetz)


      hallo schnauzer..
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      [quote]Original von OliverJanich
      XXX

      Von wegen "Null Subventionen"!

      Aus dem Bericht des ifW Kiel:

      "Subventionen (Finanzhilfen oder Steuervergünstigungen) sind allokativ nur dann begründet, wenn der Markt unvollkommen funktioniert und eine realistische Chance dafür besteht, dass Subventionen zu einem besseren wirt-
      schaftlichen Ergebnis führen.
      Im konkreten Fall ist zu prüfen, ob diese Bedingungen vorliegen.
      (...)
      Die Ziele außerökonomisch begründeter Subventionen (wie z.B. Umverteilungsziele) entziehen sich einer wirtschaftswissenschaftlichen Beurteilung."

      Bei Marktversagen sind also sehr wohl Subventionen nötig. Von Umverteilungsmaßnahmen ganz zu schweigen.
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      die partei der vernunft.....

      die sind so vernünftig, wie hitler zu den juden..
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      "Unsere Ziele:

      (..)
      0 Sozialabgaben (trägt in Zukunft komplett der Arbeitgeber)
      =
      0 Arbeitslosigkeit
      "

      Ökonomischer Unsinn.

      Jeder Student der Wirtschaftwissenschaften lernt im Fach "Grundzüge der Mikroökonomik":

      Es ist völlig egal, wer die Sozialabgaben trägt!

      Nachzulesen in jedem vernünftigen Lehrbuch.
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      Original von mahoti
      die partei der vernunft.....

      die sind so vernünftig, wie hitler zu den juden..
      hallo? gehts noch?
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      intelligent? was denkst du will ich damit sagen?
      Original von edelgrieche
      Original von mahoti
      die partei der vernunft.....

      die sind so vernünftig, wie hitler zu den juden..
      hallo? gehts noch?

      Arbeitsmarkt (Begründungen lesen!)

      * keine staatliche Lohnfestsetzung (Mindestlohn)
      * Aufhebung Kündigungsschutz, stattdessen festgelegte Abfindung von einem halben Monatsgehalt pro Jahr Betriebszugehörigkeit.
      * Auflösung der Bundesagentur für Arbeit(slosigkeit); Beitrag zur Arbeitslosenversicherung entfällt
      * Angebot einer freiwilligen Arbeitslosenversicherung, die ein halbes Jahr lang einen frei wählbaren Anteil des letzten Gehaltes zahlt (der Beitrag richtet sich nach der Höhe)
      * Abschaffung Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (Antidiskriminierungsgesetz)


      kein bock die restlishe propaganda auch noch hier rein zu posten..
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      "Ganz wichtig: Es ist absolut sicher, dass es zu einem Wirtschaftsboom kommen wird."

      das ist also ganz sicher??? woher könnt ihr das wissen? es gibt viele theorien, die auf dem papier funktionieren, aber real nicht mehr... daher ist es wohl vermessen, einen solchen fakt als absolut sicher zu preisen!

      weiterhin würde es seriöser wirken, wenn ihr einkommensteuer (ein s) richtig schreiben würdet
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      Umweltschutz

      * alle Maßnahmen bezüglich der Reduktion von CO2 (dem Dünger für unsere Pflanzen!) stoppen. Die jetzigen EU-Auflagen kosten deutsche Bürger mehr als 500 Milliarden Euro. Der Mensch hat nachweislich keinen signifikanten Einfluß auf das Klima. Unbedingt das Dossier lesen!
      * stattdessen echter Umweltschutz, nicht durch Abkassieren über Ökosteuer und ähnliches sondern schlicht und kostengünstig durch Verbote.


      anderswo hieß es doch, dass die freiheit des einzelnen vergrößert werden soll... da sind verbote genau das richtige...
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      eine rechte splitterpartei mehr ... genau das, was wir brauchen
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      Sonstiges

      Abschaffung GEZ. Öffentlich-rechtliches Fernsehen auf steuerfinanzierte Grundversorgung eines einzigen Nachrichten- und Magazin-Kanals reduzieren


      ein propaganda-kanal ist also auch schon geplant...
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      Börsenkommentar für die Focus Money von Oliver Janich:



      "
      Blödrepublik

      Gratulation an Herrn Zumwinkel! Er hat es geschafft, gleich drei Themen in Deutschland voranzubringen. Erst setzte er einen Post-Mindestlohn durch, um die Konkurrenz auszuschalten. Dann löste er eine Höchstlohndebatte aus, weil er seine Aktien nach dem Coup verkaufte. Jetzt fordern Politiker – unter dem Beifall der veröffentlichten Meinung – härtere Strafen für Steuersünder.

      Dieses Land ist zutiefst krank. Hier können Verbrecher mordend und marodierend mit 30 Straftaten durch die Lande ziehen. Aber wenn sich jemand gegen die durch nichts gerechtfertigte Konfiszierung seines selbst erarbeiteten Vermögens wehrt, soll er zehn Jahre hinter Gitter. Eines kann ich Ihnen versichern: Wenn es ein Jüngstes Gericht gibt, werden mit Sicherheit nicht die Steuersünder in der Hölle schmoren, sondern die Politiker, die uns ausrauben, und die Idioten, die ihre Räuber auch noch wählen.
      "

      Ich lasse das mal unkommentiert stehen...