rabatte auf neuwagen

    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.416
      hi

      hier gibt es doch bestimmt leute die sich damit auskennen. Ich will mir n neues Auto kaufen und klar wollen die Händler einem alle erzählen es gingen nicht mehr als 6-8% was verständlich ist aber wieviel sollte, wenn man gut handelt, wirklich drin sein. Wieviel % bekommen die Händler in etwa?

      VW
      Audi
      BMW
      Renault

      etc.


      hat hier jmd verlässliche zahlen?
  • 15 Antworten
    • Hustlenuss
      Hustlenuss
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 3.120
      hab auch nur 6% aushandeln können bei audi. schweine! ;(
    • noReturn01
      noReturn01
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 556
      zunaechst...besonders bei neuen autos haste derzeit extremst gute chancen(die abwrackpraemie sollte dir ja wohl ein begriff sein;) )

      also zur zeit sind teilweise maximal bis zu 25-30% drin....aber das sind dann auch "gluecksgriffe"(bei ner reportage gesehn)

      wenn man sich net dumm anstellt und ein "gutes pokerface" hat (was ich bei dir ja voraussetzte^^) dann sollten es schon so um die 15% sein....(und wenn du denkst, dassbei dem wirklich net mehr rauszuholen ist...dann NOCHEINMAL fordern...dann bekommste es auch....die wollen die teile naemlich unbedingt(!!!) an den mann bringen, weil denen allen schon der hinterhofsparkplatz ueberquirlt)
      und wenn dann sonst im preis wirklich nix zu machen is, dann lass dir wenigstens auf deren kosten noch n paar schicke extras mit einbauen....

      aber seit heute sollteste dich auch mal mit nem porsche aussnandersetzen...dessen nachrichten von heute waren net so rosig^^

      aber kauf bei nem werkshaendler...net bei i-sonnem autoschrottschuppen umme ecke!

      lg. noReturn
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.416
      vielen dank! lese grad noch das hier, is auch relativ informativ:

      http://www.vergleich.de/informationen/finanzierung/autokredite/autokredite/auto-rabatte.html#c6289



      is evtl. schon etwas veraltet, hab mich grad gefragt inwiefern die wirtschaftskrise einfluss nimmt aber das hast du ja beantwortet.



      hat sich hier jmd kürzlich n auto gekauft, wenn ja, welches und wieviel % ?
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.416
      btw, sorry aber was ist die "abwarckprämie" ?
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Original von Acryl
      btw, sorry aber was ist die "abwarckprämie" ?
      sry aber bitte google danach^^

      warst du in den letzten 2 monaten in nem erdloch? :D

      Man hat wirklich alle 5 minuten iwo davon gehört...
    • noReturn01
      noReturn01
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 556
      Abwrackprämie

      da gibts nen fred zu....
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Original von Kellerlanplayer
      Original von Acryl
      btw, sorry aber was ist die "abwarckprämie" ?
      sry aber bitte google danach^^

      warst du in den letzten 2 monaten in nem erdloch? :D

      Man hat wirklich alle 5 minuten iwo davon gehört...
      hab ich auch gedacht..
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.416
      ja, ok hab im Radio davon gehört, nun klingelts ... die Sache ist jmd ist in mein altes Auto reingefahren als es geparkt war: totalschaden. das auto selbst war allderings erst 2 jahre alt und ich hab dann den restwert genommen. dafür kann ich vmtl jetzt keine prämie verlangen oder ?
    • hErrcHilloR
      hErrcHilloR
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.055
      Original von Acryl
      ja, ok hab im Radio davon gehört, nun klingelts ... die Sache ist jmd ist in mein altes Auto reingefahren als es geparkt war: totalschaden. das auto selbst war allderings erst 2 jahre alt und ich hab dann den restwert genommen. dafür kann ich vmtl jetzt keine prämie verlangen oder ?
      kurz: NEIN
    • Twonky
      Twonky
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 467
      Original von Acryl
      ja, ok hab im Radio davon gehört, nun klingelts ... die Sache ist jmd ist in mein altes Auto reingefahren als es geparkt war: totalschaden. das auto selbst war allderings erst 2 jahre alt und ich hab dann den restwert genommen. dafür kann ich vmtl jetzt keine prämie verlangen oder ?

      ne kannst nicht, 9 Jahre muss er haben, ein Jahr in deinem Eigentum sein (auf den Käufer des Neuwagens/bis Jahreswagen zugelassen sein.


      Zu den Kommentaren,

      wer aktuell nach nem Kleinwagen (10000-15000 Euro) sucht und diesen schnell benötigt, kommt eher nicht über Standartrabatte hinaus,

      Meine Erfahrung diese Woche
      - mein Twingo bekommt keinen Tüv, somit umgeguckt.

      - die Höfe der Autohäuser sind kleinwagentechnisch wie leergefegt
      - Jahreswagen- Vorführwagen nahezu komplett Fehlanzeige
      - Neuwagen - Tageszulassungen gibt es noch einige, aber die sind meist mit Ausstattung vollgestopft , was die Kleinen schon wieder richtig verteuert.
      - Neue Lieferung kommt wohl zwischen März und Mai,(zumindest bei den Renaults und Toyotas hier in der Region)


      Kurz gesagt, aktuell haben wir im Bereich Kleinwagen eindeutig einen VERKÄUFERMARKT, die Autoverkäufer ertrinken in Bestellungen und Verkaufsunterlagen.
      Somit ist das mit dem monstermässigen Handeln so ne Sache, wenn man es eilig hat, ein neues Auto zu bekommen.

      Wie das bei Leuten aussieht die Zeit haben, bzw, die ein großes Auto kaufen wollen und am Besten noch Bargeld in der Tasche haben, kann ich nicht sagen :-).

      Ich hatte Glück, mein Verkäufer hat mir ein Angebot gemacht, bei dem sich nacher herausgestellt hat, dass er nen Boni doppelt gerechnet hat, somit ist mein Auto 600 Euro günstiger geworden, als es hätte sein sollen :-)



      Meine Erfahrungen beziehen sich hauptsächlich auf die Suche nach einem Renault Twingo mit 76 PS und in der Bodenseeregion

      Angerufen habe ich 15 Händler, es gab
      3 Vorführwagen (2 davon orange*grusel*)
      3 Tageszulassungen (1 davon orange)
      ne ganze Menge Neue mit allem drin was man ordern kann und entsprechend teuer
      0 Twingos mit einfachem Sound und Klimapaket ohne weiteren Schnickschnack

      insgesamt gerade mal 3-4 interessante Wägen davon 2 bei einem Händler der sehr blöd zu erreichen ist... letztendlich konnte ich nach 1,5 Tage Recherche 2 wirklich interessante Autos ausmachen...
      und das wissen die Verkäufer auch, bzw. behalten sie auch gerne noch 1 Wagen jeder Bauart im Laden, da die nächsten 2-3 Monate nichts nachkommt und irgendwie müssen sich die Leute ja entscheiden (angucken, anfassen, Probefahren...)

      erweitert man diese Aussage um meine zweite Wahl Toyota Aygo waren es drei interessante Autos...


      Insgesamt zur Zeit ne Sondersituation... aber scheinbar benötigst du relativ schnell nen Auto, daher denke ich besonders spanndend könnten im Klein und Mittelklassebereich die Autos sein, die Mitte - Ende 2007 erstmals zugelassen wurden, die laufen aktuell wohl so wie immer, oder eher schlechter, könnte mir vorstellen da kann man gut handeln...
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Rabatte bei deutschen Autoherstellern gibts hier:

      http://www.autoforum-dt.de/index.html - bis zu 20 %
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      ich denke das durch die abwrackprämie momentan die prozente runtergehen
      warum soll ein händler viel prozente geben wenn ihm die leute die autos aus den händen reißen
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.906
      Original von Twonky

      wer aktuell nach nem Kleinwagen (10000-15000 Euro) sucht und diesen schnell benötigt, kommt eher nicht über Standartrabatte hinaus,

      Meine Erfahrung diese Woche
      - mein Twingo bekommt keinen Tüv, somit umgeguckt.

      - die Höfe der Autohäuser sind kleinwagentechnisch wie leergefegt
      - Jahreswagen- Vorführwagen nahezu komplett Fehlanzeige
      - Neuwagen - Tageszulassungen gibt es noch einige, aber die sind meist mit Ausstattung vollgestopft , was die Kleinen schon wieder richtig verteuert.
      - Neue Lieferung kommt wohl zwischen März und Mai,(zumindest bei den Renaults und Toyotas hier in der Region)


      Kurz gesagt, aktuell haben wir im Bereich Kleinwagen eindeutig einen VERKÄUFERMARKT, die Autoverkäufer ertrinken in Bestellungen und Verkaufsunterlagen.
      Somit ist das mit dem monstermässigen Handeln so ne Sache, wenn man es eilig hat, ein neues Auto zu bekommen.

      Wie das bei Leuten aussieht die Zeit haben, bzw, die ein großes Auto kaufen wollen und am Besten noch Bargeld in der Tasche haben, kann ich nicht sagen :-).

      Ich hatte Glück, mein Verkäufer hat mir ein Angebot gemacht, bei dem sich nacher herausgestellt hat, dass er nen Boni doppelt gerechnet hat, somit ist mein Auto 600 Euro günstiger geworden, als es hätte sein sollen :-)



      Meine Erfahrungen beziehen sich hauptsächlich auf die Suche nach einem Renault Twingo mit 76 PS und in der Bodenseeregion

      Angerufen habe ich 15 Händler, es gab
      3 Vorführwagen (2 davon orange*grusel*)
      3 Tageszulassungen (1 davon orange)
      ne ganze Menge Neue mit allem drin was man ordern kann und entsprechend teuer
      0 Twingos mit einfachem Sound und Klimapaket ohne weiteren Schnickschnack

      insgesamt gerade mal 3-4 interessante Wägen davon 2 bei einem Händler der sehr blöd zu erreichen ist... letztendlich konnte ich nach 1,5 Tage Recherche 2 wirklich interessante Autos ausmachen...
      und das wissen die Verkäufer auch, bzw. behalten sie auch gerne noch 1 Wagen jeder Bauart im Laden, da die nächsten 2-3 Monate nichts nachkommt und irgendwie müssen sich die Leute ja entscheiden (angucken, anfassen, Probefahren...)

      Meine Eltern haben Samstag einen Twingo bestellt, kommt am 5.2.
      Expression Line mit dem 58er Motor und Klima/CD Paket, da hatten sie die Auswahl zwischen einem weißen und einem roten, die in Frankreich rumstanden bzw wohl in Zuführung waren. 700 Euro Überführungskosten zzgl zum Preis, aber es gab zusätzlich zur Abwrackprämie nochmal 1,8k Händlerrabatt (also ca 10%), trotz der immensen Nachfrage. Denke mal meine Eltern hatten auch ein Glück, da kleinster Motor aber Klimapaket nicht so nachgefragt werden.
    • Twonky
      Twonky
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2007 Beiträge: 467
      huhu, 1800 sind eher 20 als 10 % :-),


      hab auch Glück gehabt,...
      Händler hat sich beim telefonischen Angebot um 400-600 verrechnet, da er irgendwelche Bonifikationen zu viel reingerechnet hat..., hat er dann gemerkt. Ich meinte nur, wenn es an die Substanz geht, kann ich den Nächsten nehmen (einen hatte ich noch auf meiner Liste, bei einem anderen Händler).Meinte er sofort, ne er steht zu seinem Angebot, aber mehr ist nicht mehr drin...
      Er hat mich übrigens die ganze Kalkulationen, Bonifikationen etc. anschauen lassen und auch verschiedenste Finanzierungsarten vorgerechnet. Nichts dest trotz,.... hätte ich ihn nicht gekauft, wäre er wohl spätestens am Montag weg :-)

      Standartmässig wurden erst mal so 1000 Euro vom Listenpreis runtergerechnet, ohne großartig zu handeln.... insgesamt sind es bei mir so um 1500 -2000 unter Liste, dafür habe ich aber Zusatzausstattung in höhe von knapp 1500 drin, die ich nicht bräuchte... insgesamt aber sehr ok. Habe so einen Twingo mit guter Aussattung (Sonderfarbe, Klangklima mit 4 Boxen, elektrisches Schiebedach und was beim Twingo Expression eh schon drin ist, zum Preis vom nackten Expression Twingo...


      ps. den 58 PS Motor habe ich noch aktuell, wenn ich mir bei einem sicher war, dann darin, dass es mehr sein müssen .-)
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von brontonase
      ich denke das durch die abwrackprämie momentan die prozente runtergehen
      warum soll ein händler viel prozente geben wenn ihm die leute die autos aus den händen reißen
      # die abwrackprämie lässt die preise eher wieder steigen da durch die prämie die nachfrage wieder gestiegen ist

      also sollte man eher nicht von utopischen prozenten ausgehen "weil die händler eh nix verkaufen" sondern wieder realistischer sein