Planen der Hand <-> time tellings ??

    • YouDontKnowJack
      YouDontKnowJack
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 242
      Hallo,

      mir ist nun häufiger aufgefallen dass das überlegen während einer Hand und die damit verbundene Zeit den Gegner stark beeinflusst.
      Mache ich z.B. am River unerwartet mein Set überlege ich welche bet er wohl noch callt und dann kommt nach 4~sek in nem 18$ pot ne 9$bet.
      Hätte man hier nen TPTK mit AK würde man am river wesentlich schneller setzen.
      Anderer Fall wäre sein Set am Flop zu machen mit KQ auf 4KK Board .. paar sec überlegen, keine conti um ihn nicht zu vertreiben und dann am turn action machen.
      Diese art zu spielen macht es aber leider sehr offensichtlich welche Hand man hat, bzw. wie stark die eigene Hand ist.

      Lernt man mit der Zeit schneller zu spielen weil man viele Situationen schon hatte, oder muss/kann man gezielt üben sein spiel zu beschleunigen? in dem Beispiel oben würde man dann river insta bet/pushen und nicht signalisieren das die eigene Hand sich verändert hat.
      Habe auch in nem Video gesehn wie ein Coach seine Hand überdenkt, nach 3~4sek zu dem schluss kommt ein push wäre gut, aber es nicht macht weil der push nur gut wäre wenn er insta/ohne zeitverzögerung käme.

      Vll. ist es auch unsinn sich auf den unteren Limits damit zu beschäftigen, aber es viel mir jetzt schon häufiger auf..
      Hoffe ihr habt reichlich Erfahrungen/Anregungen (oder sagt einstimmigt ist unnötig und lieber ab ins Handbewertungs-Forum)
  • 5 Antworten
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Ich bezweifel, dass man sein Spiel so beschleunigen kann, dass man längeres Warten bei schwierigen Situationen verhindert.
      Ich mache es anders rum. Ich zwing mich in Situationen, in denen ich normalerweise schneller tippe, absichtlich ein wenig Zeit herauszuzögern, oder baller mit den Nuts sehr schnell meine Bets raus.

      .
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.889
      gibts nicht von kendo nen timing tell vid? habs leider als ich platin war nicht geguckt ists den schlecht? :D
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Wenn du ein Trips behind checkst, solltest du erstmal über deine Lines nachdenken.
    • humpf
      humpf
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 1.331
      Original von mnl1337
      Wenn du ein Trips behind checkst, solltest du erstmal über deine Lines nachdenken.
      ldo, erstmal den Unterschied zwischen Trips und Set checken.
      Dann gut spielen.

      Dann kommt der Rest
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Timing Tells auf den Smallstakes sind sowieso wayne ... die Regs spielen zu 99% 4+ Tische und sehen das sowieso nicht, bzw. könnten erst gar keine Timing Tells geben weil sie mit ihrem Multitalbing keine Zeit dafür haben.

      Und den Fischen sind Timing Tells sowieso furzpiepegal, wenn die am River noch ihr Midpair treffen und mit einem Ständer vorm PC hocken dann callen die dir das runter egal ob du 1, 3, 5 oder 10 Sekunden brauchst.