Final Table Poker with Phil Gordon

    • molvic
      molvic
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 25
      Habe mir heute mal Final Table Poker with Phil Gordon angeschaut.

      Was haltet ihr von diesem "Lehrfilm"?

      Auch wenn meiner Meinung nach alles ein wenig stereotypisch dargestellt wird (z.b. der Maniac, Tilt-Aktionen usw), war er ganz unterhaltsam. Einige wesentliche Themen werden theorethisch durchgesprochen, und dann praktisch im Spiel umgesetzt.

      Insgesamt ein ganz netter Film, der für sehr unerfahrene Spieler ein Grundwissen bildet.

      Bin ja mal echt über eure Meinungen gespannt :>

      btw sorry falls es schon nen post gibt, konnte aber keinen finden
  • 2 Antworten
    • polarop
      polarop
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 907
      Also ich finde den eigentlich gar nicht mal so schlecht, da das das erste Lehrvideo ist, der auch praktisch darstellt, wie man im Kopf gegen seine Gegner während einer Hand vorgehen kann/sollte. Vor allem wichtig für Anfängern, die über Position und Playertype selten nachdenken beim Spielen.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Nicht übel, aber auch nix besonderes.
      Warum gibt's da keinen richtigen Kommentar von einem echten Tisch. Wäre auch mal interessant zu hören was sie gegen Profis denken...