Einteilung der Limits / Als Einsteiger schon HUD benutzen?

    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Hallo,

      ich will wegen einer ziemlich langen Durststrecke beim Cashgame auf SNG umsteigen. Nun habe ich einige Anfängerfragen dazu:

      1. Am Anfang schon mit HUD spielen oder verwirrt das nur (habe PT3)

      2. Welche Seite für Anfänger am besten geeignet bzw. sollte man eine speziell meiden (Rakestruktur/ Rakeback etc)? Zur Auswahl stehen Party, FTP, und Mansion

      3. Meine Bankroll beträgt nach einem Cashout mom. noch $1200. Auf welchem Limit soll ich einsteigen, theor. kann ich ja $20 SNG spielen, aber das macht als Einsteiger ja wohl wenig Sinn. Soll ich bei $1 anfangen?

      4. In den Artikeln ist oft von unteren Limits die Rede. Was bezeichnet man als low mid und high limits. Wo sind da die Grenzen?

      Wäre über Tipps sehr dankbar
  • 9 Antworten
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      Original von crimefighter

      1. Am Anfang schon mit HUD spielen oder verwirrt das nur (habe PT3)

      sind eigentlich recht unwichtig in sngs, du brauchst schon ne große samplesize, um aussagekraeftige, nach blindlevels gefilterte stats zu haben

      2. Welche Seite für Anfänger am besten geeignet bzw. sollte man eine speziell meiden (Rakestruktur/ Rakeback etc)? Zur Auswahl stehen Party, FTP, und Mansion

      party hat erst ab 11$+ vernuenftigen rake, mansion hat kack software. wuerde mich da zwischen party und FTP entscheiden.

      3. Meine Bankroll beträgt nach einem Cashout mom. noch $1200. Auf welchem Limit soll ich einsteigen, theor. kann ich ja $20 SNG spielen, aber das macht als Einsteiger ja wohl wenig Sinn. Soll ich bei $1 anfangen?

      wuerde das limit spielen, auf dem ich mich wohl fuehle. einstieg auf den 11ern sollte kein problem sein, 20er wuerd ich vielleicht erstmal nicht in angriff nehmen (60 BI sind auch nicht so viel fuer sngs)

      4. In den Artikeln ist oft von unteren Limits die Rede. Was bezeichnet man als low mid und high limits. Wo sind da die Grenzen?

      <11: low limits 11-55: mid limits >55: high limits imho

      Wäre über Tipps sehr dankbar
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      1) Wenn du PT3 schon hast würde ich es nutzen, aber unbedingt Stats nach Spieleranzahlt filtern lassen, sonst bringt es nichts.

      2)Party: nicht unter 11$ SNGs da dort der Rake zu hoch ist
      FTP: kann man machen
      Mansion: Nur bis maximal 11$ dadrüber kaum noch Traffic.

      3) Ich würde mit 2-5 $ SNGs anfangen und relativ schnell auf die 11er aufsteigen wenn du dich halbwegs sicher fühlst, da dann weiter sehen.

      4) Micro: bis 10$
      Low: bis 50$
      Mid: bis 200$
      High: ab 200$

      Aber über die Einschätzung kann man sich streiten.
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Klasse, vielen dank für eure schnellen Antworten!

      Sollte ich eigentlich zuerst nur mit den Bronze Artikeln spielen und die richtig beherrschen oder gleich die Silber Artikel noch dazunehmen?
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      die artikel sind eh nicht so der bringer.
      am anfang ist content nutzen aber sicher sinnvoll. beim spielen lernt man halt wenig.
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      ICM lernen, ICM lernen, und nochmal ICM lernen !!!!

      Am besten den Wizzard für 30 Tage kostenlos holen, und am Anfang nach jeder Session noch mal alle SNGs im Wizzard durchgehen.
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      ICM scheint ja echt sehr wichtig zu sein.

      Hab mir halt überlegt ob ich erst einmal ein bischen mit dem Chart für die Push-or-fold Phase spiele um die grundlegende Spielweise kennen zu lernen und mich dann nach 100-200 SNGs mit dem Silber Content beschäftige um nicht zu viel auf einmal zu lernen.
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Wenn du den Chart wirklich benutzen willst solltest du vielleicht lieber auf den 1$ SNGs anfangen und nicht aufsteigen bevor du ihn verbrannt hast und alles vergessen hast was drauf steht.

      ICM ist im Prinzip das einzige was du brauchst, vor allem da du ja schon Cashgame Erfahrung hast.

      Zusätzlich siehst du dir noch an wann du von ICM abweichen musst, und fertig ist der SNG Regular.

      Der einzige Chart der für den Anfang sinnvoll ist ist das HeadsUp Push/Fold Nash Equilibrium.

      Naja vielleicht noch so nen Startinghand Chart aber da steht so wenig drauf das man den nach ein mall drauf sehen auswendig weiß.
    • flocen
      flocen
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 402
      Schau dir am besten n paar Videos oder Coachings vom Freddy (FES) an, der bringt das sehr einsteigergerecht rüber. Würd dir raten erst ma mindestens 500 5$ SnGs zu spielen um ein Gefühl dafür zu bekommen und dann auf die 11er aufzusteigen
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      So werd ich es machen. Schau heut erstmal ordentlich Videos.