Roulette

    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Wenn ich auf eine Zahl setze, sagen wir 100 €, und die Zahl kommt tatsächlich, bekomme ich doch 3500 € wieder und nicht 100 € = Einsatz + 3500 € = Gewinn d.h. 3600 insgeamt right?

      Oder: Ich setze auf vier Zahlen, da ist die Quote 1:8, d.h. ich bekomme 800 € INSGESAMT zurück wenn ich 100 € setze, richtig? Somit eher -EV als das obige richtig?
  • 65 Antworten
    • zmartinz
      zmartinz
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 626
      3500 € insgesamt , also immer -EV
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      wenn du 100 auf schwarz setzt und gewinnst bekommst du ja auch deine 100 + 100 gewinn wieder
    • zmartinz
      zmartinz
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 626
      Original von bounced
      wenn du 100 auf schwarz setzt und gewinnst bekommst du ja auch deine 100 + 100 gewinn wieder
      Auszahlung nach Einsatzkategorien bei Roulette

      Gerade 1:1
      Ungerade 1:1
      Rot 1:1
      Schwarz 1:1
      1-18 1:1
      19-36 1:1
      1-12 2:1
      13-24 2:1
      25-36 2:1
      Bestimmte Spalte 2:1
      Bestimmte Nummer 35:1
      Zwei-Nummern-Kombination 17:1 (0 und 00 nur bei Amerikanischem Roulette)
      Drei-Nummern-Kombination 11:1
      Vier-Nummern-Kombination 8:1
      Fünf-Nummern-Kombination 6:1 (nur Amerikanisches Roulette)
      Sechs-Nummern-Kombination 5:1
    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      beim roulette ist alles was du machst gleich -ev...nämlich -1/36...es gibt keine möglichkeit diese zu ändern....kannst nur n bissl an der varianz rumspielen
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.783
      Original von sanja200
      beim roulette ist alles was du machst gleich -ev...nämlich -1/36...es gibt keine möglichkeit diese zu ändern....kannst nur n bissl an der varianz rumspielen
      doch mit martingale wenn du unendlich viel geld hast ...

      :rolleyes:
    • eisi2
      eisi2
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 543
      Original von sanja200
      beim roulette ist alles was du machst gleich -ev...nämlich -1/36...es gibt keine möglichkeit diese zu ändern....kannst nur n bissl an der varianz rumspielen
      Falsch!!!

      Es ist zwar immer -ev (eh logisch) aber es gibt einen unterschied wie viel -ev

      Hier mal ein Auszug aus Wikipedia

      Durch das Zéro sichert sich das Casino einen Bankvorteil von 1/37 · 1/2 = 1,35 % auf allen Wetten auf einfache Chancen. Da die Gewinnquoten für die Wetten auf den mehrfachen Chancen so berechnet sind, als ob das Zéro nicht vorhanden wäre, d. h. als ob es nur 36 Zahlen gäbe, beträgt der Bankvorteil auf den mehrfachen Chancen 1/37 = 2,70 %. Die Ausschüttungsquote beträgt somit 98,65 % bzw. 97,30 %.
      Gewinnt ein Spieler einen Satz auf eine volle Nummer, so ist es üblich, dass er ein Stück mit den Worten „Pour les employés“ dem Tronc (fr. Opferstock), zukommen lässt. Somit verringert sich die Gewinnquote für Einsätze auf Plein von 35 : 1 auf 34 : 1 und der mittlere Verlust des Spielers verdoppelt sich bei dieser Wettart auf 2/37 = 5,40 %.


      Wiki


      Also immer auf Rot oder Schwarz setzen ... dann hat man nur -1,35% ;)

      Zu dem unendlich Geld Gedanken ;)

      Der Höchsteinsatz für einfache Chancen beträgt im Allgemeinen das 1200fache des Minimums; die Höchsteinsätze für die mehrfachen Chancen sind so gestaffelt, dass die Spielbank im Gewinnfall nie mehr als das Maximum auszahlen muss.


      also
      spiel 1: 1€
      spiel 2: 2€
      spiel 3: 4€
      spiel 4: 8€
      spiel 5: 16€
      spiel 6: 32€
      spiel 7: 64€
      spiel 8: 128€
      spiel 9: 256€
      spiel 10: 512€
      spiel 11: 1024€
      spiel 12: scheiße kann nicht mehr verdoppeln sondern maximal 1200


      Die Wahrscheinlichkeit, dass 11x hintereinander schwarz oder rot kommt ist ~0,0885% ... also ca. 1130x geht das Spiel gut und dann verliert man alles :P
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Also ich finde es am besten immer auf zweidrittel zu setzen, also auf diese Spalten. 50 nach links, 50 nach rechts und so habe ich 66,6.......... Prozent Gewinnchance und bekomme 150 raus. Naja aber irgendwie geht ja auch das irgendwann schief und man verliert gegen die 33 Prozent 5 mal hintereinander. Is scho e scheiß Spiel.
    • Kenver
      Kenver
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 66
      im grunde genommen ist es völlig egal, worauf man setzt. die auszahlung ist ja immer proportional zur gewinnwahrscheinlichkeit.

      ob ich jetzt €12 auf ein dutzend setze, oder jeweils €1 auf 12 verschiedene zahlen ist nur in einer hinsicht von bedeutung, nämlich bezüglich des troncs.

      die angestellten erwarten von einem gast, der eine volle zahl trifft, den 35. teil der auszahlung. dagegen könnte man sich theoretisch wehren, aber die angestellten leben nunmal per gesetz davon. das würde man sich bei den dutzenden sparen.

      dutzend: €12 setzen, €24 ausbezahlen lassen->€36
      einzelne zahl: €1 setzen, €35 euro ausbezahlen lassen, -€1 = €35


      und das mit den 66,6%, weil man auf zwei dutzenden/kolonnen setzt, langfristig gewinnen kann, ist auch eine falsche annahme:
      man setzt jeweils einen jeton auf zwei dutzenden/kolonnen. in 24 von 37 spielen gewinnt man einen jeton, in 13 von 37 spielen verliert man 2 jetons (fällt die zero verlieren die dutzende/kolonnen auch).
      man hat also immer den gleichen nachteil, nämlich wie schon gesagt 1/37.

      das schlimmste für ein casino wäre ein tisch, an dem nur ein gast spielt und nur wenige, bzw. nur eine zahl spielt.

      lamgfristig kann man nur als "kesselgucker" mit roulette geld verdienen. dies ist aber nicht einfach zu lernen und schwer anzuwenden, da man schnell gesperrt wird.

      also spielen bis man glück hat und vorne ist, dann gehen. ;)


      edit: und irgendwelche verdopplungsstrategien gehen bekanntlich eh nicht auf. ich hab schon oft gesehen, dass z.b. 30x hintereinander eine rote zahl fällt. da wäre man also auch ohne maximum schnell pleite.
    • eisi2
      eisi2
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 543
      30x hintereinander rot... träum weiter

      ... hier mal die Wahrscheinlichkeit: 0,00000009%
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Original von eisi2
      30x hintereinander rot... träum weiter

      ... hier mal die Wahrscheinlichkeit: 0,00000009%
      [] kennt den Unterschied zwischen Laplace-Wahrscheinlichkeit und bedingter Wahrscheinlichkeit
    • Marc1160
      Marc1160
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 509
      die optimale strategie ist maximaler einsatz mit möglichst wenigen spielen. dann kann man die varianz nutzen (wenn man glück hat) und der negative ev schlägt (noch) nicht zu.

      am blödesten ist es wohl, auf JEDE zahl den gleichen betrag zu setzen, da man hier sofort negativ ist.

      so viel zum "anspruch" von roulette. was kesselgucken usw. bríngt, weiss ich nicht, da hab ich unterschiedliches gelesen. möglicherweise ist man in einem osteuropäischen casino, wo der kessel leicht schief angebracht ist, plus ev...

      martingale ist natürlich auch - ev, zumal jedes strategische investment auf money management im sinne einer anti-martingale beruht. über unendlichkeit ist es müssig zu philosophieren, denn man geht ja nur deshalb nicht broke, weil das kapital unendlich ist.
    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.287
      Original von Kalzino
      Also ich finde es am besten immer auf zweidrittel zu setzen, also auf diese Spalten. 50 nach links, 50 nach rechts und so habe ich 66,6.......... Prozent Gewinnchance und bekomme 150 raus. Naja aber irgendwie geht ja auch das irgendwann schief und man verliert gegen die 33 Prozent 5 mal hintereinander. Is scho e scheiß Spiel.

      wie hoch ist eigentlich die wahrscheinlichkeit das eine spalte 5-6x hintereinander nicht kommt
    • idude
      idude
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.463
      Original von xn321

      wie hoch ist eigentlich die wahrscheinlichkeit das eine spalte 5-6x hintereinander nicht kommt
      ich würde mal spontan auf 24/37 hoch 5-6 tippen...
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Original von idude
      Original von xn321

      wie hoch ist eigentlich die wahrscheinlichkeit das eine spalte 5-6x hintereinander nicht kommt
      ich würde mal spontan auf 24/37 hoch 5-6 tippen...
      Ebenfalls falsch. Roulette ist ein Spiel mit Zurücklegen. Bei jedem neuen Dreh ist jede Zahl gleichwahrscheinlich. Daher könnt ihr mit euren einfache multiplikativen Laplace-Wahrscheinlichkeitsrechnungen null aussagen. Ihr müsst die bedingte Wahrscheinlichkeit ausrechnen.
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von w3cRaY
      Original von idude
      Original von xn321

      wie hoch ist eigentlich die wahrscheinlichkeit das eine spalte 5-6x hintereinander nicht kommt
      ich würde mal spontan auf 24/37 hoch 5-6 tippen...
      Ebenfalls falsch.
      ?(
    • eisi2
      eisi2
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 543
      Original von w3cRaY
      Original von eisi2
      30x hintereinander rot... träum weiter

      ... hier mal die Wahrscheinlichkeit: 0,00000009%
      [] kennt den Unterschied zwischen Laplace-Wahrscheinlichkeit und bedingter Wahrscheinlichkeit
      W(30x hintereinander rot) = (18/37)^30

      ich hab halt mit 0,5^30 gerechnet also is es sogar noch weniger...


      Auf jede anderen Lösungsweg bin ich einmal sehr gespannt....
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Ja, und genau das ist halt leider falsch. Ich empfehle einfach mal "Satz von Bayes" und "bedingte Wahrscheinlichkeit" zu googlen.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Satz_von_Bayes

      Das zweite Beispiel zeigt dir glaub ich ziemlich eindeutig, wo dein Denkfehler liegt.

      HF
    • Vakson
      Vakson
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 12.336
      wurde weiter oben diskutiert...

      wenn man die zahl trifft...kriegt man das 35-fache seines einsatzes zurück und eben seinen einsatz.

      btw...der EV beträgt auch pro Spiel -1/37 und nicht -1/36...
    • Truckstore
      Truckstore
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 23
      Kam vor kurzem versehentlich in den genuss, genau die oben beschriebene Tak auszutesten :D
      Habe 1500 Partypoints versehentlich in Casinogeld umgewandelt, dass ich so aber nur zum gamblen nutzen konnte ^^
      Also, immer mit 1$ auf rot begonnen... Habe sage und Schreibe ver4facht... das Casinogeld muss zwar unangetastet bleiben, die 300$ gewinn sind allerdings mir :D

      War aber 2mal beihnahe Broke, da hat mir die letzte rote praktisch den Arsch geretttet :D

      Greetz Truckstore