wieder durchstarten in FL

    • littleA
      littleA
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 1.138
      hi!!

      muss zu meiner schande gestehen, dass ich für über 1 jahr NL gespielt habe.
      davor hab ich 3/6 FL SH gespielt und dachte mir ich spiel nur mal kurz NL um die Roll für 5/10 zu erspielen und dann wieder zurück. hab dann aber einfach zu viel in zu kurzer zeit mit NL gewonnen und wollte einfach wegen des Geldes nicht mehr zurück, was sich als schwerer fehler herausstellte. Bin aktuell so was von gar nicht motiviert und das gabs während meiner Zeit als FL spieler nicht.


      So nun nach rund einem Monat gar nichts mehr spielen und mehreren Cashouts ist meine BR auf ca 3k$ angelangt. Meine Motivation NL zu spielen geht gen NULL. Und ich will meinen letzten Versuch mit Pokern probieren. Wenn ich danach nicht mehr will bringts für mich einfach nix.


      Also...

      Die Grundlagen und so sind so ziemlich weg, also vom FL. Denke aber ich werde schnell wieder reinkommen.



      Was würdet ihr mir empfehlen??
      Welche Artikel sollte ich unbedingt lesen?
      Welche Videos gucken?
      Was sind die entscheidensten Veränderungen seit einem Jahr?
      Gibts Leute die an U2U intressiert sind?


      Ich wills jetzt einfach wirklich voll durchziehen.
      3:1 Verhältnis - Spielen : Theorie


      Wäre super wenns hilfreiche Leute hier in der Community gibt, die Lust haben mir zu helfen und vl sogar U2Us mit mir zu machen!


      Danke, LG
  • 3 Antworten
    • toxic
      toxic
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.326
      Wegen Artikeln oder Videos kann ich dir jetzt keine Tipps geben. Mit $3k hast du ja schon eine ziemliche BR.
      Meine Vorgehensweise wäre: um überhaupt wieder ins Spiel zu finden, würde ich im Handbewertungsforum bei 0,5/1 SH mir die Hände anschauen und versuchen, mitzudenken. Dabei erkennt man evtl. auch, welche Bereiche man durch das Lesen der entsprechenden Artikel vertiefen müsste. Danach würde ich erst ein paar Hände 0,5/1 SH mit dem ausgedruckten Chart von approx spielen, dann würde ich ja sehen, wo ich stehe. Wenn ich mich wieder eingearbeitet hätte, dann würde ich mit konservativem BRM (1000BBs) durchstarten.

      PS: Mist, ich sehe gerade, dass das entsprechende Handbewertungsforum erst ab Silber ist. Von daher ist mein Plan gerade hinfällig, da du leider auf Bronze abgerutscht bis. Naja, das würde dann 0,5/1 FR für den Anfang bedeuten - oder einen anderen Plan entwickeln.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.191
      Original von toxic
      PS: Mist, ich sehe gerade, dass das entsprechende Handbewertungsforum erst ab Silber ist. Von daher ist mein Plan gerade hinfällig, da du leider auf Bronze abgerutscht bis. Naja, das würde dann 0,5/1 FR für den Anfang bedeuten - oder einen anderen Plan entwickeln.
      Naja die 100 Punkte für Silber sind doch schnell erspielt.

      Die kann er sich auch auf 0,50/1 FR schnell erspielen.
    • Beldarion
      Beldarion
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.320
      Da du möglichst schnell wider einsteigen willst würde ich mir 3-4 Videos reinziehen und ran an die Tische gehen (würde auch direkt sh spielen)(100pkt. haste an einem Tag erspielt) und dann die Hände in denen du dir unsicher bist einfach posten.

      Dann wenn du ein bisschen drin bist würde ich mir einfach 2-3 stunden Private coaching nehmen (hast ja ne Kompfortable BR) und dann auf 2/4 durchstarten.

      Hätte ich jetzt nicht verkackte Klausuren zu schreiben wär ein U2U coaching klasse gewesen (du bringst mir NL bei und andersherum ;) )