river value bets

  • 9 Antworten
    • bozz23
      bozz23
      Global
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 515
      kann man wohl kaum so allgemein sagen, aber gegen callingstations und aggressive maniacs wohl bisschen mehr, da man meist vorne liegt.
      gegen gegner mit geringen WTS eher checken..
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      ist gegner abhängig finde ich persönlich aber auch immer schwer zu entscheiden
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Ich mache in letzter Zeit öfters Blockbets mit starken Händen, wenn ich meinen Gegner häufig auf einem busted Draw oder eine schlechten bis marginalen Madehand sehe. Sie haben den Vorteil von Madehands fast immer gecallt zu werden und von busted Draws häufig gebluffraist zu werden.

      Oder knapp Potsizebets, weil die häufig nach Bluff aussehen und daher oft ein gutes Preisleistungsverhältnis haben.

      Oder ich versuche den Gegner auf ne Range zu setzen und überlege mir, wieviel er mit einem Großteil der Hände in seiner Range, bereit ist zu callen. Das muss man natürlich umschlagen und dafür gibt es wohl kaum ein Patentrezept. Mathematische Intuition halt ;)
    • t1mmey
      t1mmey
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 758
      Meine Erfahrung auf NL100: Im Zweifel Valuebet, ich hab echt viel zu viele verpasst.
    • dev209
      dev209
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.064
      valuebet is schon klar :) nur wieviel ... wenn man value bettet wieviel vom pot 1/4 oda 1/3 oda doch mehr oda doch nur 1/6 klar is gegner abhängig aber in letzter sind meine value bets fast immer zu hoch oder zu tief gewesen hatte ich das gefühl..
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      Original von Scipio
      Ich mache in letzter Zeit öfters Blockbets mit starken Händen, wenn ich meinen Gegner häufig auf einem busted Draw oder eine schlechten bis marginalen Madehand sehe. Sie haben den Vorteil von Madehands fast immer gecallt zu werden und von busted Draws häufig gebluffraist zu werden.
      bingbingbing** sehr geile sache, yo, mach ich auch sehr oft
    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      was sind Blockbets?
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      Original von dev209
      valuebet is schon klar :) nur wieviel ... wenn man value bettet wieviel vom pot 1/4 oda 1/3 oda doch mehr oda doch nur 1/6 klar is gegner abhängig aber in letzter sind meine value bets fast immer zu hoch oder zu tief gewesen hatte ich das gefühl..
      du musst versuchen ungefähr abzuschätzen, was dein Gegner haben könnte und wie callfreudig er ist.
      Meist so zwischen 1/2 bis 2/3 pot.
      Gibt aber auch Situationen für ne pot bet(wenn man die nuts hat und der Gegner auch oft ne gute Hand) oder für ne 1/3 bet (z.B. bei scary board ala flush getroffen)

      out of position spiel ich aber gegen aggressive Gegner bei draw heavy flop gerne check/call, wenn nix angekommen ist, die betten mit ziemlich viel inkl. busted draws

      diese "blockbet"/call Variante OOP ist natürlich auch interessant, hab ich aber noch nicht oft gemacht, brauchst aber auch ne Starke Hand dafür

      @SeBs
      Blockbets sind kleine Riverbets OOP am river, bei denen man normalerweise auf nen raise foldet (man mit ner mittelmäßigen Hand nen call von ner schlechteren Hand erwartet)
    • XiFan
      XiFan
      Global
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 275
      bie sehr sehr kleinem pot, kann man auf NL10 öfters auch mal all-in pushen. wird öfters ganz gerne gecallt...

      edit: vergessen "bei einer monster hand" zu schreiben