Pokerstrategen bei der Bundeswehr

    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      Moin...

      wieviele gibt es denn hier die zur zeit beimm bund sind?

      ich spreche nicht nur von GWDL sondern auch von SaZ ode sogar BS.

      ich bin momentan in Seeth stationiert und habe hier nämlich auch schon den verdacht, dass es ein zwei pokerstrategen gibt.

      also meldet euch einfach mal!
  • 20 Antworten
    • coke178
      coke178
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 3.100
      Soldaten sind Mörder
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      hey ich bin derzeit auch in seeth!
      mensch ist das ein zufall :)

      lass uns morgen frueh als erkennungszeichen ohne hose zum appell antreten.
    • GreatCthulhu
      GreatCthulhu
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 1.511
      Mensch arme sau, hat's bei dir etwa mit der Verweigerung nicht geklappt?

      Naja, jedenfalls wünsch ich dir viel Glück das du die Zeit da noch heile überlebst und hinterher nicht genauso hirnlos "heil Hitler" durch die Gegend brüllst.
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      Genauso wie wer?
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Original von GreatCthulhu
      Mensch arme sau, hat's bei dir etwa mit der Verweigerung nicht geklappt?

      Naja, jedenfalls wünsch ich dir viel Glück das du die Zeit da noch heile überlebst und hinterher nicht genauso hirnlos "heil Hitler" durch die Gegend brüllst.
      Ich hoffe das ist ein lvl.
      Ansonsten gz zur Dummheit
    • GreatCthulhu
      GreatCthulhu
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 1.511
      Original von Sickk
      Original von GreatCthulhu
      Mensch arme sau, hat's bei dir etwa mit der Verweigerung nicht geklappt?

      Naja, jedenfalls wünsch ich dir viel Glück das du die Zeit da noch heile überlebst und hinterher nicht genauso hirnlos "heil Hitler" durch die Gegend brüllst.
      Ich hoffe das ist ein lvl.
      Ansonsten gz zur Dummheit
      Klar war das bewusst übertrieben, und es sind bestimmt nicht alle so - sehr wahrscheinlich sogar nur ein kleiner Teil (soviele Faschos gibt's ja auch nicht).
      Aber kennst du n Fascho der verweigert hat oder Zivi gemacht hat? Die sind doch stolz darauf ihrem "Vaterland" zu dienen und wollen ihre Propaganda dort weiterverbreiten. Nach aussen hin tut die Bundeswehr ja etwas gutes und sagt, dass sie keinerlei Neonazis haben wollen. Fakt ist, dass du dort mehr Faschos findest als bei Zivildienstleistenden.
      Abgesehen davon, halte ich den Bund für ne Verblödungsmaschine. Autorität und Befehlsgehorsam führen automatisch zu verminderter Gehirnbenutzung. Bei Berufssoldaten stehen vielleicht noch andere wichtige Werte im Vordergrund:
      - Das Bedürfnis zu Helfen, z.B. in Katastrophengebieten
      - öhm, ja...viel nützliches kommt da leider auch nicht mehr...

      Bei den meisten (nicht bei allen) Leuten die den Grundwehrdienst antreten stehen aber ganz andere Dinge im Vordergrund:
      - Saufen
      - Ballern
      - Pornos auf der Stube kuckn


      In der heutigen aufgeklärten Welt gibt es eigentlich keine logische Existenzberechtigung für so einen Haufen wie die Bundeswehr. Alle sinnvollen Tätigkeiten dieser zweifelhaften und gefährlichen Gruppierung wären beispielsweise besser durch's THW abgedeckt.

      Man kann's nunmal drehen und wenden wie man will, man kann einfach nicht viel positives an der Bundeswehr feststellen! Falls ich mich da irren sollte -> ich bin gerne bereit mir Gegenargumente anzuhören und mich ggf überzeugen zu lassen.
    • quintanaboh
      quintanaboh
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 734
      Ich habe selten so viel konzentrierten Blödsinn gelesen. Genauso könnte ich behaupten, dass es bei den Zivis erheblich mehr langhaarige, kiffende Bombenleger gibt, weil die ja alle stolz drauf sind, nichts fürs Vaterland zu tun und bessere Arbeitszeiten und bessere Bezahlung zu haben als Soldaten.

      Man kann von der Wehrpflicht halten was man will, aber deine Argumentation ist der größte Quark, den ich seit langem über den Bund gelesen habe.

      Falls übrigens jemand als "Fascho" auffällt, z.B. vorher bei der Musterung, dann wird der erst gar nicht gezogen. Und Soldaten die als SaZ oder Berufssoldat auffällig werden, können ihren Kittel ebenfalls ziemlich schnell ausziehen. Es ist nicht die Bundeswehr an sich, die "böse" ist, sondern die einzelnen Individuen. Das ist aber nicht nur beim Bund so, sondern auch beim Zivildienst und überall sonst im Leben. Denk mal drüber nach...
    • GreatCthulhu
      GreatCthulhu
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 1.511
      Original von quintanaboh
      Genauso könnte ich behaupten, dass es bei den Zivis erheblich mehr langhaarige, kiffende Bombenleger gibt, weil die ja alle stolz drauf sind, nichts fürs Vaterland zu tun
      Kann man durchaus behaupten, ist aber grundlegend falsch. Im Gegensatz zum Grundwehrdienstleistenden tut ein Zivi etwas für sein "Vaterland". Und dass, obwohl er ggf. langhaarig ist und kifft.

      Original von quintanaboh
      Es ist nicht die Bundeswehr an sich, die "böse" ist, sondern die einzelnen Individuen.
      Im Grunde stimme ich dir hier zu, es hängt von den Individuen ab. Allerdings ermöglicht der Bund zB das erlernen von Waffengebrauch etc...
      "Terrorcamps" werden verteufelt, aber wenn jemand bei der Bundeswehr das töten lernt ist das ok... Für mich stellt die Bundeswehr nichts anderes dar als ein staatlich legetimiertes Terrorcamp. Die Menschheit sollte eigentlich klug genug sein um zu wissen, dass wir so etwas nicht brauchen!
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      lass es lieber, du machst dich nur lächerlich
    • GreatCthulhu
      GreatCthulhu
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 1.511
      Original von Dvl321
      lass es lieber, du machst dich nur lächerlich
      :(
      Schade dass du sooo reagierst. Mich interessiert halt was in Leuten wie dir vorgeht.

      Welche Gründe sollte es bitte geben die Bundeswehr in Schutz zu nehmen und zu verteidigen?
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      1. ist das nicht das Thema, deswegen hab ich hier auch eigentlich keine Lust auf eine Diskussion (zumal das die X-Miilionste hier dazu ist)
      2. Manche Leute (in der heutigen Zeit vor allem Terroristen) kann man halt nicht diplomatisch bekämpfen, da braucht man einfach eine bewaffnete Truppe, die das Land verteidigt (ob man dazu eine Wehrpflicht braucht ist wieder ein anderes Thema, aber du stellst ja die Bundeswehr an sich in Frage).
      3. Verallgemeinerungen wie du sie hier teilweise äußerst sind einfach unter aller Sau. Im Grunde genau die Meinungsmache, wie sie die rechte Szene benutzt.
    • GreatCthulhu
      GreatCthulhu
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 1.511
      Original von Dvl321
      1. ist das nicht das Thema, deswegen hab ich hier auch eigentlich keine Lust auf eine Diskussion (zumal das die X-Miilionste hier dazu ist)
      Zur Kenntnis genommen & akzeptiert

      Original von Dvl321
      2. Manche Leute (in der heutigen Zeit vor allem Terroristen) kann man halt nicht diplomatisch bekämpfen, da braucht man einfach eine bewaffnete Truppe, die das Land verteidigt (ob man dazu eine Wehrpflicht braucht ist wieder ein anderes Thema, aber du stellst ja die Bundeswehr an sich in Frage).
      Aus Rücksicht auf Punkt 1 -> no comment

      Original von Dvl321
      3. Verallgemeinerungen wie du sie hier teilweise äußerst sind einfach unter aller Sau. Im Grunde genau die Meinungsmache, wie sie die rechte Szene benutzt.
      Ich habe jetzt nochmal meine Posts überflogen. An vielen Stellen habe ich Bemerkungen wie "nicht alle" oder ähnliches eingebracht. Beim Thema Faschos habe ich sogar eingeräumt dass es sich "nur" um einen kleinen Teil handeln muss.
      Sollten an anderen Stellen Verallgemeinerungen vorliegen und sich deshalb jemand beleidigt fühlen möchte ich mich hiermit ehrlich entschuldigen. Dies war so nicht meine Absicht.

      Falls sich noch jemand irgendwo persönlich angegriffen fühlt -> sagt bitte genau wo, ich versuche dies dann genauer zu ermitteln (häufig sind's ja nur missverständnisse)
    • toabsen
      toabsen
      Global
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.816
      Original von GreatCthulhu
      Original von Dvl321
      1. ist das nicht das Thema, deswegen hab ich hier auch eigentlich keine Lust auf eine Diskussion (zumal das die X-Miilionste hier dazu ist)
      Zur Kenntnis genommen & akzeptiert

      Original von Dvl321
      2. Manche Leute (in der heutigen Zeit vor allem Terroristen) kann man halt nicht diplomatisch bekämpfen, da braucht man einfach eine bewaffnete Truppe, die das Land verteidigt (ob man dazu eine Wehrpflicht braucht ist wieder ein anderes Thema, aber du stellst ja die Bundeswehr an sich in Frage).
      Aus Rücksicht auf Punkt 1 -> no comment

      Original von Dvl321
      3. Verallgemeinerungen wie du sie hier teilweise äußerst sind einfach unter aller Sau. Im Grunde genau die Meinungsmache, wie sie die rechte Szene benutzt.
      Ich habe jetzt nochmal meine Posts überflogen. An vielen Stellen habe ich Bemerkungen wie "nicht alle" oder ähnliches eingebracht. Beim Thema Faschos habe ich sogar eingeräumt dass es sich "nur" um einen kleinen Teil handeln muss.
      Sollten an anderen Stellen Verallgemeinerungen vorliegen und sich deshalb jemand beleidigt fühlen möchte ich mich hiermit ehrlich entschuldigen. Dies war so nicht meine Absicht.

      Falls sich noch jemand irgendwo persönlich angegriffen fühlt -> sagt bitte genau wo, ich versuche dies dann genauer zu ermitteln (häufig sind's ja nur missverständnisse)

      is u him?

    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Dvl321
      1. ist das nicht das Thema, deswegen hab ich hier auch eigentlich keine Lust auf eine Diskussion (zumal das die X-Miilionste hier dazu ist)
      [...].
      Genau das, wenn ihr weiter diskutieren wollt dann bitte in einem anderen Thread.
    • DaveO
      DaveO
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 1.520
      Original von GreatCthulhu
      (...)
      Welche Gründe sollte es bitte geben die Bundeswehr in Schutz zu nehmen und zu verteidigen?
      Die tut das gleiche für dich.

      Sry 4 OT,

      @Topic: Nordholz war ich gewesen, hab aber niemanden von Ps.de kennengelernt.
    • Fireandice23
      Fireandice23
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 2.754
      Aber kennst du n Fascho der verweigert hat oder Zivi gemacht hat? Die sind doch stolz darauf ihrem "Vaterland" zu dienen und wollen ihre Propaganda dort weiterverbreiten



      kleine anmerkung, da du ja auch den begriff" heil hitler" erwähnt hast. meinst du neonazis sind stolz auf die brd? kein wirklicher neonazi wird irgendwelche bedürfnisse haben der bundeswehr zu dienen
    • Katersche
      Katersche
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 4.341
      bin in strausberg stationiert,aber nur gwdl halt.
    • FrOstasch
      FrOstasch
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 222
      Original von coke178
      Soldaten sind Mörder
      sowas von #2
    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      das hier wieder eine diskussion ausbricht war wirklich klar...

      aber das war halt nicht, was ich erreichen wollte...

      deswegen push ich den thread einfach mal, damit sich vielleicht noch mehr finden.
    • 1
    • 2