vlc-media-player-abzocke

    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.013
      folgendes ist mir passiert:
      habe mir auf kino.to einen film gedownloaded, welcher nur über den vlc-media player abspielbar ist. nichtsahnend habe ich diesen (welcher auf anderen seiten gratis ist) über einen link auf kino.to gedownloaded
      nun habe ich auf meine (fake) email adresse eine rechnung bekommen, da anscheinend im kleingedruckten auf der download -seite stand, dass man sich verpflichtet , 8€ pro monat, bei einer mindestvertragsdauer von 2 jahren zu zahlen
      mail kam von einer firma namens winloads
      einem bekannten ist das selbe passiert, der hat auch schon mit denen diskuttiert. die firma gibt an, dass es im übrigen auch egal ist, ob der mailaccount echt oder nicht echt ist, da sie die IP-adresse gespeichert haben..
      whats my line? kennt sich wer aus oder ist wem das selbe passiert?
      wollte mal nur hier nachfragen, schon klar dass ich mich da ziemlich selbst geowned habe, aber was solls. werde wrsl. nicht darum kommen, die ~180 euro zu zahlen, oder?
  • 19 Antworten
    • schmatze
      schmatze
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2007 Beiträge: 284
      ka ob du zahlen musst aber nächstes mal proxy abusen ^^


      boh voll vergessen 1st!!!!!!!!!!!!!!drölf
    • Blade619
      Blade619
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 2.935
      Kommt aufs gleiche raus: opendownload.de need help
    • g1zmmm
      g1zmmm
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 993
      Nix machen, wenn es nicht offentsichtlich und eindeutig da gestanden hat, dass man den VLC bezahlen muss. Bekanntem von mir ist das gleiche passiert.

      Also wie gesagt, Mail einfach ignorieren. Die zielen ja gerade auf die Leute ab, die dann aus Angst bezahlen. Am sichersten wirds sein einfach eine Mail an die zu schicken, dass dein Anwalt schon Bescheid weiß. Dann dürfste von denen nix mehr hören.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Der Threadtitel ist irreführend, VLC kann dafür ja mal garnichts

      k...to ist für solche Angebote bekannt, den meisten Leuten passierts im Zusammenhang mit dem DivX Player, welcher von unseren "MEgadownloads" Freunden angeboten wird.

      Es gibt hier mehrere so Threads, alle laufen darauf hinaus, dass man nicht zahlen soll.
      "Unternehmen" dieser Art sind nur an Leuten welche sich einschüchtern lassen interessiert



      (ohne Gewähr)
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Oftmals sind solche Verträge nicht ganz rechtsicher, vorallem dann wenn nicht hinreichend auf die entstehenden Kosten verwiesen werden
      Gab ja schon ähnliche Fälle mit Genalogie und den bestimme dein Alter Seiten.

      Normalerweise hast du ja auch ein 14tägiges Widerrufsrecht.
      Erkundige dich einfach mal im Internet. Gibt da teilweise auch vordrucke die du verwenden kannst um dich aus dem Vertrag zu winden.
    • Meph1977
      Meph1977
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 1.836
      ignorieren solange du nichts per post kriegst. Wenn du doch was per post kriegst und in deinem Haushalt minderjährige wohnen wars der halt und damit wäre der vertrag eh nichtig. Wenn nicht du kennst die seite nicht ;)

      wieso geht ihr eigentlich nie auf solche seiten wie chip.de da kriegt man auch alles und kann sich relativ sicher sein das man sich keine unerwünschten nebenwirkungen einfängt
    • MadCow
      MadCow
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 1.151
      kein wunder das so oft leute gehackt werden. Es gehen hier ja einige extrem leichtsinnig mit dem Internet um.

      Man sollte sich Programme nur vom der Herstellerseite runterladen.
      Wenn nicht zumindest überprüfen ob an der Datei nicht rumgepfuscht wurde. (google -> Checksum)

      Und bei ner Seite für nen Download registrieren ist schonmal ein no-go bei kostenlosen Programmen.
      Da stimmt in gut 9x% der Fälle was schonmal nicht.
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Original von FlyingSheep
      folgendes ist mir passiert:
      habe mir auf kino.to einen film gedownloaded, welcher nur über den vlc-media player abspielbar ist. nichtsahnend habe ich diesen (welcher auf anderen seiten gratis ist) über einen link auf kino.to gedownloaded
      @ Topic: Nix machen. Einfach abwarten und Tee trinken. Schlimmstenfalls zum Verbraucherschutz gehen (kostet paar €) und sich da beraten lassen.

      @ offtopic: Mittlerweile wundert mich gar nix mehr mit den Acc. Hacks die man an jeder Ecke liest. Leute klicken mal hier drauf, laden mal dort runter und öffnen mal die Mail. Kino.to ist natürlich eine top seriöse Seite :rolleyes:

      Leute wie kann man sich heute noch so nichtsahnend und gedankenlos durchs Netz bewegen, sry aber wenn ich sowas lese sind die Leute echt selbst Schuld!
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.013
      Original von MadCow
      kein wunder das so oft leute gehackt werden. Es gehen hier ja einige extrem leichtsinnig mit dem Internet um.

      Man sollte sich Programme nur vom der Herstellerseite runterladen.
      Wenn nicht zumindest überprüfen ob an der Datei nicht rumgepfuscht wurde. (google -> Checksum)

      Und bei ner Seite für nen Download registrieren ist schonmal ein no-go bei kostenlosen Programmen.
      Da stimmt in gut 9x% der Fälle was schonmal nicht.
      deswegen auch mit fake daten. mit echten daten würd ich mich auch nie registrieren

      naja, soll ich mir jetzt sorgen machen oder nicht?

      und zum thema gehackt: sollte ich mir diesbezüglich jetzt sorgen machen? habe norton und spybot am pc
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Ehhm das meinst du jetzt nicht ernst, oder?

      Fakedaten hin oder her, das Programm installiert sich auf deinem PC. Dem Trojaner ist es reichlich egal ob du Horst oder Marianne heisst, einmal auf deinem System hast du ein Problem.

      Ja ich würde nen Scan machen. Alle updaten und ab dafür. Am besten noch Ad aware dazu. Mehr kannste, falls du dich mit was infiziert hast, im Moment eh nicht machen. Wenn er was findet ---> System neu aufsetzen!
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.013
      hm, nur wie setz ich meinen laptop neu auf?^^ dann sind ja alle daten weg, oder? :D

      sry, kenn mich da garnicht aus
      flame on
    • Borey
      Borey
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 1.100
      Die Sache ist, dass er garnicht auf die Seiten wie Chip.de rückgreifen muss, da er den Player garnicht braucht um das Video anzuschaune. Das ist nur Fakewerbung.

      Mein Tipp, falls du Kino.to weiter nutzen willst, schau Filme die entweder bei MyStream und FullShare.net geuppt sind.

      Hf
    • nukularR
      nukularR
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 52
      einfach ignorieren, die können dir gar nichts!!!!
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Erstmal alles schön durchscannen. Am besten benutzt du auch keinen Internet Explorer mehr. Mozilla ist zwar nicht mehr der Geheimtipp von früher, jedoch deutlich sicherer als der IE.

      Update alle deine Virensoftware auf den neusten Stand. Führe nacheinander die Scans durch.

      Ich gehe mal davon aus du hast keine Sicherungskopien von iwas gemacht. Sicher mal zumindest deine wichtigstens Daten: Sachen für Uni/Arbeit, Rechnungen, Konotauszüge etc. Obwohl ich kein Freund davon bin die dann auf nen cleanen Rechner wieder drauf zu schmeißen.

      Poste einfach deine Ergebnisse nach nem eingiebigen Scan.
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.013
      Original von ansHans
      Erstmal alles schön durchscannen. Am besten benutzt du auch keinen Internet Explorer mehr. Mozilla ist zwar nicht mehr der Geheimtipp von früher, jedoch deutlich sicherer als der IE.

      Update alle deine Virensoftware auf den neusten Stand. Führe nacheinander die Scans durch.

      Ich gehe mal davon aus du hast keine Sicherungskopien von iwas gemacht. Sicher mal zumindest deine wichtigstens Daten: Sachen für Uni/Arbeit, Rechnungen, Konotauszüge etc. Obwohl ich kein Freund davon bin die dann auf nen cleanen Rechner wieder drauf zu schmeißen.

      Poste einfach deine Ergebnisse nach nem eingiebigen Scan.
      aktuell haben die programme nix gefunden, aber mir ist grad eingefallen dass die bei einem früheren scan vor 2 wochen irgendwas gefunden haben, was erfolgreich entfernt wurde.

      muss ich jetzt meinen rechner neu aufsetzen?
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      Original von FlyingSheep
      einem bekannten ist das selbe passiert, der hat auch schon mit denen diskuttiert. die firma gibt an, dass es im übrigen auch egal ist, ob der mailaccount echt oder nicht echt ist, da sie die IP-adresse gespeichert haben..
      ?
      wenn ich sowas lese....

      1. was wäre wenn du ein proxy oder icafe benutzt hättest um zu surfen? ..
      2. verifizieren die deine angaben? - nein
      3. man könnte also auch daten von beliebigen mrwaynes eintragen....

      seriously thinking that this is serious?

      if yes then
      abo zahlen
      else
      geld in nutten und koks investieren
      end.
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.013
      Original von FlyingSheep
      Original von ansHans
      Erstmal alles schön durchscannen. Am besten benutzt du auch keinen Internet Explorer mehr. Mozilla ist zwar nicht mehr der Geheimtipp von früher, jedoch deutlich sicherer als der IE.

      Update alle deine Virensoftware auf den neusten Stand. Führe nacheinander die Scans durch.

      Ich gehe mal davon aus du hast keine Sicherungskopien von iwas gemacht. Sicher mal zumindest deine wichtigstens Daten: Sachen für Uni/Arbeit, Rechnungen, Konotauszüge etc. Obwohl ich kein Freund davon bin die dann auf nen cleanen Rechner wieder drauf zu schmeißen.

      Poste einfach deine Ergebnisse nach nem eingiebigen Scan.
      aktuell haben die programme nix gefunden, aber mir ist grad eingefallen dass die bei einem früheren scan vor 2 wochen irgendwas gefunden haben, was erfolgreich entfernt wurde.

      muss ich jetzt meinen rechner neu aufsetzen?
      push
      sry dass ich den thread nochmal ausgrabe aber das würd ich gern wissen
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      @op: lade die datei hier mal hoch: Virus Total
      hier wird die datei von 37 virenscannern überprüft.
    • FlyingSheep
      FlyingSheep
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 4.013
      die infizierte datei von vor einiger zeit wurde ja schon behoben